LPG Autogasforum

LPG Autogasforum (http://www.lpgboard.de/index.php)
-   Landi - Renzo (http://www.lpgboard.de/forumdisplay.php?f=64)
-   -   Audi 100 mit IGS Landi Renzo (http://www.lpgboard.de/showthread.php?t=6702)

kspanda750 05.01.2017 19:06

Audi 100 mit IGS Landi Renzo
 
Hallo
Wie ich schon in meiner Vorstellung angekündigt habe , gibts ein großes Problem mit meinem Audi 100 , Bj.1983 , 1,8l und 75PS Vergaser . Dort ist eine IGS Landi Renzo verbaut , an die sich keine Werkstatt rantraut . Meist haben sie die Software nicht .
Angefangen hat alles mit sporadischem Ausgehen an Ampeln . Irgendwann lief der Motor auch im Fahrbetrieb mit starken Rukeln . Im Stand kann er nur noch mit Gasgeben am Leben gehalten werden . Auf anraten des Umüsters , der mitlerweile auch keine Software mehr hat , habe ich den Unterdruckschlauch vom Verdampfer abgezogen und in ein Glas mit Wasser gesteckt . Dann konnte man sehen , daß Gasblasen aufsteigen . Diagnose vom Umrüster : Membrane defekt . Hab mir jetzt schon einen Rep.Satz für den Verdampfer ( LandiRenzo LSE93 ) bestellt . Nun muß nach der Reparatur der Druck neu eingestellt werden .Und das ist mein Problem . Da ich niemanden gefunden haben , der die Software hat und damit umgehen kann . Ich bin leider nicht so fit auf dem LPG Sektor . Gibts hier vielleicht jemand der die Anlage einstellen kann und nicht all zu weit ( bis 250km ) von Nienburg/Weser ? Kennt jemand eine zuverlässige Software und Adapter für meine Anlage , die man Käuflich erwerben kann . Danke schon mal für eure Antworten .

Gruß Klaus

hinaksen 05.01.2017 20:47

AW: Audi 100 mit IGS Landi Renzo
 
Moin,

stellst Du bitte mal Bilder rein!

75 PS Vergaser. Reden wir vom Pierburg 2EE?....oder anders gefragt....geregelter Kat?

Also erstmal Bilder, dann sehen wir mal weiter....

Verdampfer einstellen ist gar kein Problem. Lede mal bei venturi Spezial. oder nehm Dir den User Mawi....der hat meine Dokumente in der Signatur. Nach dem Studium bist Du schonmal 100% schlauer als so mancher.....

Wenn Pierburg.....dann leg mal die Spritpumpe lahm. Das simpelste ist die Benzinabschaltung und das Symtom passt zum Fehler!

Wenn reiner Vergaser, Nehm die Spritleitung komplett ab und stopf die ab. Dann auf benzin starten (Schwimmerkammer leer fahren....) und rechtzeitig auf Gas umschalten.

Wenn er mangels benzin vorher ausgeht, nicht schlimm, auf Gas starten.

Gasventile machen Klack.....21...22...Motor starten!

Wie gesagt, damit Du folgen kannst. Wenn die Benzinabschaltung nicht funktioniert, dann bekommt der Motor im GAsbetrieb ZUSÄTZLICH Benzin....und läuft im Leerlauf überfett......bei Last relativiert sich das bei manchen Anlagen, je nachdem mit Lambda oder ohne.

Unterdruckschlauch Verdampfer bitte genauer...(sagte ja schon, Bilder)

Den guten kriegen wir schon wieder ans laufen!

Gruß

Ciwa 05.01.2017 21:26

AW: Audi 100 mit IGS Landi Renzo
 
Hallo Klaus,

Bilder ist das Beste. Detail und Übersicht. Die IGS scheint nach den Jahren Probleme mit den Verdampfermembranen zu haben. Wenn sich das bewahrheitet würde ich den Verdampfer für kleines Geld ersetzen.

Was ich nicht ganz verstehe warum das Ding einen Unterdruckschlauch am Verdampfer hat wenn es eine Venturi ist...

Aber man lernt ja nie aus :)

Gruß

Roland

kspanda750 05.01.2017 21:32

AW: Audi 100 mit IGS Landi Renzo
 
Hallo
Also die Membrane vom Verdampfer ist definitiv defekt . Nächste Woche bekomme ich den Rep. Satz. Bin aber bis Mittwoch im Urlaub. Nächstes Wochenende werde ich den Verdampfer reparieren. Gibt's da was besonderes zu beachten. Mache morgen mal Bilder.

kspanda750 05.01.2017 21:37

AW: Audi 100 mit IGS Landi Renzo
 
Zitat:

Zitat von Ciwa (Beitrag 83784)
Was ich nicht ganz verstehe warum das Ding einen Unterdruckschlauch am Verdampfer hat wenn es eine Venturi ist...

Aber man lernt ja nie aus :)

Gruß

Roland

Hallo Roland
Es ist ja keine Venturi, sondern ein Teilsequenzielle Anlage.
Gruß Klaus

Ciwa 05.01.2017 21:40

AW: Audi 100 mit IGS Landi Renzo
 
Ähh...bei einem Vergaser??? Jetzt aber Bilder..... :)

kspanda750 05.01.2017 21:48

AW: Audi 100 mit IGS Landi Renzo
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Ich hoffe das klappt mit dem hochladen. Sitze am Handy.

Ciwa 05.01.2017 22:39

AW: Audi 100 mit IGS Landi Renzo
 
D.h. das Ding führt das Gas sequentiell für jeden Zylinder einzeln zu. Trotz Vergaser. Da wird der Blick in die Software doch richtig interessant...

kspanda750 05.01.2017 23:07

AW: Audi 100 mit IGS Landi Renzo
 
Übrigens das blaue Teil unten links ist das Absperrventil fürs Benzin. Das ist dicht. Hab ich schon getestet. Benzin kommt im Gasbetrieb nicht in den Vergaser.

hinaksen 06.01.2017 08:23

AW: Audi 100 mit IGS Landi Renzo
 
Ich möchte gerne etwas sinnvolles dazu sagen.
Das bedingt aber, dass ich auch Antworten auf meine Fragen bekomme.

Wir wissen nun, dass es eine teilseq. Anlage ist.
Unterdruckschlag ist hier ja möglich. Mit einem Venturiverdampfer hat das nichts zu tun.

Wissen wir, ob die jemals anständig gearbeitet hat?

Lambda oder nicht?

Wenn die Anlage mal richtig lief, so würde ich mir die Druckeinstellungsschraube(n) des Verdampfers sehr genau anschauen und diese Position merken und versuchen nicht zu verändern. Dann eben den Rep kit verbauen. Bei den Federn dann eben entscheiden, welche Du ersetzt und welche nicht. Wir haben dann Hoffnung, dass der dann "eingestellte" Verdampferdruck in etwa dem vormals eingestellten Druck entspricht. Dann könnte das schon wieder laufen. Es sollte nur eine Verstellung da sein. Solch ein Verdampfer ist quasi schon ein Verdampfer, wie er seq. Anlagen auch zum Einsatz kommt.

Verdampfer muss natürlich raus. Das macht man auf einer Werkbank! Hast Du Fragen zum Ausbau?

Gruß


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:40 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.