Moin,

Korruption gibts ja beim TÜV nicht ....
Sind ja alles nur Einzelfälle ...

Die die bekannt werden vielleicht ...

Zitat www.hr-online.de/


Blind-Prüfung für Geld, Bier und Geschenke


Die Kunden des Angeklagten mussten für dessen Dienstleistungen offenbar nicht lange warten: Für sie gab es laut Anklage Vorabprüfungen. Zudem soll er Mängelberichte gelöscht haben, damit für seine Kunden die Gebühr niedriger ausfiel. Zwischen ein und fünf Minuten soll die sogenannte Blind-Prüfung gedauert haben, so der Staatsanwalt. Dafür habe der 45-Jährige neben Bargeld wöchentlich einen Fünf-Liter-Fass Bier, mal eine Kamera, mal eine Satelliten-Anlage oder ein Uhrenset bekommen"

Zitatende


http://www.hr-online.de/website/rubr...ument_40711537

http://www.allgemeine-zeitung.de/reg...n/10173854.htm

http://www.hr-online.de/website/rubr...ument_40711537

Zur Abwechslung mal eine Staatsanwaltschaft die aktiv wird.
Da können sich die Düsseldorfer und Duisburger Staatsanwälte mal ein Beispiel nehmen.

Gruss