Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Omegas schaltet sporadisch auf Benzin um, kein Fehler in Diagnose

  1. #1
    chico1
    Gast

    Standard Omegas schaltet sporadisch auf Benzin um, kein Fehler in Diagnose

    Hallo zusammen,
    auf einmal geht die Anlage auf Stoerung und schaltet auf Benzin um (LPG Tank ist nicht leer). Die LED in der Tankanzeige (Umschalter) gehen aus, Piepton ist zu hören.
    Wieder manuell auf Gas umgeschalten und laeuft wieder.
    Danach hat die Anlage noch 3 mal auf Benzin umgeschalten. Im OBD2 und in Gassoftware-Diagnose keine Stoerung angezeigt.
    Das ganze auf einer Langstrecke von 900km.
    Gasdruck liegt bei 1,15 bar. Habe das Magnetventil am Multiventil ueberprueft, ok.
    Wenn ich manuell von Benzin auf LPG und umgedreht umschalte, ist jeweils im Leerlauf und bei normaler Last ein Ruckeln des Motors zu bemerken.
    Wenn der Motor auf Gas laeuft ist nichts aufaelliges zu bemerken. Der Motor zieht ordentlich durch usw.
    Kann nichts auffälliges finden.
    AstraH Z18XE 125 PS

    Kann mir jemand weiterhelfen.

  2. #2
    Autogas*Interessierter
    Registriert seit
    30.04.2014
    Ort
    Wenzenbach
    Beiträge
    60

    Standard AW: Omegas schaltet sporadisch auf Benzin um, kein Fehler in Diagnose

    Hallo
    bist du schon weitergekommen? Bei meinem Wagen zeigen sich die gleichen Symptome.

Ähnliche Themen

  1. Fehler E023 (sporadisch)
    Von wolf_rocks im Forum KME
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.04.2017, 17:35
  2. Dream XXI-P schaltet sporadisch ab
    Von rarlt im Forum OMVL
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.11.2016, 09:54
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.02.2016, 16:57
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.04.2015, 09:17
  5. Multiventil schaltet sporadisch ab
    Von b7453229 im Forum KME
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 12.01.2013, 22:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •