LPG Autogasforum  

Zurück   LPG Autogasforum > Rund ums Autogas > spezielle Fragen zu einer bestimmten Autogasanlage > BRC

BRC Alle Informationen rund um die BRC hier herein !

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.06.2017, 09:04   #21
cold_fire99
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 02.05.2017
Gasanlage: BRC Sequent Fast
Fahrzeug: Audi A4 8E, 2,0L
Beiträge: 20
Standard AW: Woran erkennt man Magerlauf?

Es gibt keinen Magerlauf, da die Lambdaregelung hier nachjustiert.
Erst wenn die Adapation nicht mehr möglich ist (weil RegelGrenze erreicht) hat man Magerlauf. Dann geht auch die Gelbe Motorwarnlampe an. Der Fehlerspeicher gibt dann die Info ab das Gemisch zu mager oder zu fett war.
cold_fire99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2017, 09:25   #22
hinaksen
Autogas*Großmeister
 
Benutzerbild von hinaksen
 
Registriert seit: 29.10.2008
Ort: NRW
Gasanlage: BRC JUST
Fahrzeug: VW Passat 35i 90PS BJ 1995; VW Golf3 75PS BJ 1992
Beiträge: 6.708
Standard AW: Woran erkennt man Magerlauf?

Zitat:
Zitat von cold_fire99 Beitrag anzeigen
Es gibt keinen Magerlauf, da die Lambdaregelung hier nachjustiert.
Erst wenn die Adapation nicht mehr möglich ist (weil RegelGrenze erreicht) hat man Magerlauf. Dann geht auch die Gelbe Motorwarnlampe an. Der Fehlerspeicher gibt dann die Info ab das Gemisch zu mager oder zu fett war.
Moin cold_fire99,

ich kenn Dich ja bisher nicht weiter, weil ich derzeit nur sehr sporadisch mal im Forum tätig bin und Du hier noch recht neu bist. Mir fehlt es derzeit an der Zeit. ....aber auch von mir willkommen.

Deine Aussage kann ich so nicht stehen lassen.

1. Dieser Motor hat so eine Lampe nicht
2. Es ist eine geregelte Venturi. Hierbei übernimmt das GSG die Lambdaregelung. Das MSG hat damit nichts mehr zu tun. Es muss sich aber nach wie vor um den Rest am Motor kümmern.
3. Es ist grundsätzlich richtig.....wenn das Signal pendelt, läuft er nicht mager, ABER
da eben das GSG die Lambdaregelung übernimmt, muss dieses GSG einwandfrei massemäßig in die Bordtechnik eingebaut worden sein. Das GSG kann nur "sehen" , was es "sieht". Normal kommt es bei falschem Massebezug eher zu einem leicht fetten Lauf. Wir hatten es aber hier schonmal, dass der Abnahmepunkt des Massebezugs (es wurde fälschlicherweise die Batterie genommen und Lichtmaschine und Batterie hatte ne etwas angegammelte Leistung), nun durch andere Verbraucher, wie Lüftung heizbare Heckscheibe, Scheinwerfer, eine entgegengepolte Fehlspannung entstand, die den Massebezug des GSG um -150mV versetzte. Damit regelt das GSG 150mV zu früh gegen und dann hätten wir tatsächlich einen leichten Magerlauf. Das GSG einer geregelten Venturi gehört an genau den selben Massebezug wie die Lambdasonde
Ich möchte bezweifeln, dass dies den Motor killen würde, aber es wäre ein Magerlauf.
4. Nochmals Lampe: eine geregelte Venturi hat in der Regel eine Lambdaemulation eingebaut und diese wird dann genutzt. Ganz nette Lösungen sind......im Gasbetrieb die Lampe ausschalten (gibt es wirklich), oder dem MSG eben immer Lambda 1,0 sagen, dann bleibt die Lampe auch aus, oder, so kann es die Just, eine an der Realität angepasste Lambdaemulation. Sollte dann wirklich etwas mit der Lambda sein (z.B. Sonde defekt), dann würde dies weitergegeben werden und das MSG kann einen Fehler ablegen.

Du siehst, so einfach ist es bei geregelten Venturi mit Deiner Aussage nicht.

Was ich derzeit in diesem Thema annehme, habe ich gestern gesagt. kein Magerlauf

Gruß
__________________
Info 15.Mai 2017: Ich hab leider derzeit keine Zeit fürs Forum! Aktive Mitglieder informieren mich in Notfällen!
Mein Posteingng ist voll! Öffne ein Thema, dann gibt es Antwort.
Passat ; Golf
hinaksen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2017, 11:18   #23
slunli
Autogas*Auskenner
 
Benutzerbild von slunli
 
Registriert seit: 15.09.2012
Beiträge: 106
Standard AW: Woran erkennt man Magerlauf?

Zitat:
Die richtige Kerze für diesen Motor lautet:
NGK BUR6ET
Ich habe jetzt die Bosch 3er Elektroden Kerze drin, die mit der 7 im Namen.
NGK hatte der Teilehändler nicht auf Lager. Gewechselt wird sowieso alle 30tkm.

Zitat:
Bei einer 1. Elektrode hatte ich auch so ein Bild, wie hier zu sehen ist. Bei einer 3er ist alles tutti.
Dann bin ich beruhigt und muss mich erstmal nicht um meine Ventile sorgen.

Zitat:
Je nach Einbindung des Verdampfers in den Kühlkreislauf gibt es Einflüsse auf die Funktion des Thermostaten, die zu einer Veränderung der Temp am Zylinderkopf führt.
Der Verdampfer ist seriell, also in Reihe eingebunden. Ausgang Zylkopf->Verdampfer->Wärmetauscher

Zitat:
3. Es ist grundsätzlich richtig.....wenn das Signal pendelt, läuft er nicht mager, ABER
da eben das GSG die Lambdaregelung übernimmt, muss dieses GSG einwandfrei massemäßig in die Bordtechnik eingebaut worden sein. Das GSG kann nur "sehen" , was es "sieht". Normal kommt es bei falschem Massebezug eher zu einem leicht fetten Lauf.
Die Magnetventile im Motorraum, also am Filter und am Verdampfer haben eine eigene Masse, ebenso das Relais zur Abschaltung der Einspritzdüse.
Masse fürs Juststg. wird vom Zylinderkopf abgegriffen, da ist ja so eine große Masse"abgreif"stelle.

Was noch optimiert werden muss: Soweit ich weiß hängt das Magnetventil am Multiventil noch am schwarzen Kabel der Just dran.

Zitat:
4. Nochmals Lampe: eine geregelte Venturi hat in der Regel eine Lambdaemulation eingebaut und diese wird dann genutzt.
Hier muss ich noch das Motorstg. während der Fahrt auslesen, derzeit wird mit 60% emuliert.
__________________
VW Vento 1.8 (66kw), verbaut: BRC Just (Venturianlage)
slunli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2017, 11:29   #24
hinaksen
Autogas*Großmeister
 
Benutzerbild von hinaksen
 
Registriert seit: 29.10.2008
Ort: NRW
Gasanlage: BRC JUST
Fahrzeug: VW Passat 35i 90PS BJ 1995; VW Golf3 75PS BJ 1992
Beiträge: 6.708
Standard AW: Woran erkennt man Magerlauf?

Hört sich alles gut an, bis auf die Masse Multiventil. Liegt hier eine 4 adrige Leitung bzw. 2x2?
Falls ja, ist es ja alles schnell erledigt. Die Masse des Füllstandgebers ist nämlich besser an der GSG Masse aufgehoben.

Verdampfer ist damit super eingebunden.
Manchmal meint man ja die Flöhe husten zu hören....
War das ggf. schon immer so? Die Werte sind von der Anzeige im Tacho? Was sagen die Sensoren im MSG?

Gruß
__________________
Info 15.Mai 2017: Ich hab leider derzeit keine Zeit fürs Forum! Aktive Mitglieder informieren mich in Notfällen!
Mein Posteingng ist voll! Öffne ein Thema, dann gibt es Antwort.
Passat ; Golf
hinaksen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2017, 18:27   #25
slunli
Autogas*Auskenner
 
Benutzerbild von slunli
 
Registriert seit: 15.09.2012
Beiträge: 106
Standard AW: Woran erkennt man Magerlauf?

Wenn ich das richtig sehe, so habe ich da das 2x2 Kabel liegen. Bild ist im Anhang.

Zitat:
War das ggf. schon immer so? Die Werte sind von der Anzeige im Tacho? Was sagen die Sensoren im MSG?
1. Nein, bislang hatte der immer so 87-90°C, manchmal leicht drüber. Auf der Fahrt nach der Standzeit fiel es halt besonders ins Auge mit knappen 100°C.
2. Zusätzlich habe ich, da der neue Flansch ja zwei Sensorbohrungen hat, noch einen anderen Sensor drin. Gleiches Spiel, also schätze ich mal, dass die beiden korrekt "messen".
3. Nahezu identische Werte, die Abweichung ist wirklich gering, 1-2°C.


===================
EDIT:

Das Magnetventil des Tanks hängt nun auf Batterie-Masse. Am Massestecker (Isolierung: schwarz) des Gasstg. ist jetzt nur noch die Tankuhr.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 7330477b-e026-45db-8532-d1f5414821d0.jpg (82,7 KB, 10x aufgerufen)
__________________
VW Vento 1.8 (66kw), verbaut: BRC Just (Venturianlage)

Geändert von slunli (23.06.2017 um 12:48 Uhr)
slunli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2017, 07:01   #26
hinaksen
Autogas*Großmeister
 
Benutzerbild von hinaksen
 
Registriert seit: 29.10.2008
Ort: NRW
Gasanlage: BRC JUST
Fahrzeug: VW Passat 35i 90PS BJ 1995; VW Golf3 75PS BJ 1992
Beiträge: 6.708
Standard AW: Woran erkennt man Magerlauf?

Merkwürdig:

mess doch bitte die Spannung mal im Betrieb zwischen Massepunkt Lambdasonde und dem schwarzen Einzelstecker am GSG (Masse). Alle im mV Bereich. Nicht, dass sich durch die Standzeit dort etwas angegammelt hat.

Gruß
__________________
Info 15.Mai 2017: Ich hab leider derzeit keine Zeit fürs Forum! Aktive Mitglieder informieren mich in Notfällen!
Mein Posteingng ist voll! Öffne ein Thema, dann gibt es Antwort.
Passat ; Golf
hinaksen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2017, 19:56   #27
slunli
Autogas*Auskenner
 
Benutzerbild von slunli
 
Registriert seit: 15.09.2012
Beiträge: 106
Standard AW: Woran erkennt man Magerlauf?

Zitat:
Zitat von hinaksen Beitrag anzeigen
Merkwürdig:

mess doch bitte die Spannung mal im Betrieb zwischen Massepunkt Lambdasonde und dem schwarzen Einzelstecker am GSG (Masse). Alle im mV Bereich. Nicht, dass sich durch die Standzeit dort etwas angegammelt hat.

Gruß
Dumme Frage: Ich messe an dem Massepunkt, an dem ich die Masse fürs Juststg. abgreife? Die ist am Motorblock abgegriffen:


Dann habe ich zwischen diesem Punkt und am Stecker mit dem schwarzen Kabel (Da hängt die Tankuhr dran) 0,04V (40mV) Spannungsabfall, wenn ich das richtig interpretiere. Natürlich lief der Motor derweil auf Gas.


Oder habe ich hier "Mist gemessen", weil das Multimeter (Ist halt son 19,95 DM Ding) nicht genau genug ist oder ich am Lamdastecker messen sollte?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Masse Gasstg.jpg (83,9 KB, 45x aufgerufen)
Dateityp: jpg Messung1.jpg (107,1 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg Messung2.jpg (77,8 KB, 3x aufgerufen)
__________________
VW Vento 1.8 (66kw), verbaut: BRC Just (Venturianlage)
slunli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2017, 20:19   #28
hinaksen
Autogas*Großmeister
 
Benutzerbild von hinaksen
 
Registriert seit: 29.10.2008
Ort: NRW
Gasanlage: BRC JUST
Fahrzeug: VW Passat 35i 90PS BJ 1995; VW Golf3 75PS BJ 1992
Beiträge: 6.708
Standard AW: Woran erkennt man Magerlauf?

Nee, zwischen dieser Motormasse und dem Masseanschluß, der direkt am GSG Stecker mit raushängt.
Ich sehe, dass Du genau so eine dicke Masseleitung von dort wegführst, wie ich, aber wo endet diese und wieviel ist noch von dem dünnen Originaldraht des Just Kabelbaumes mit drin. Je länger und dünner diese Leitung, desto mehr Spannungsabfall hast Du über diese Leitung. Das was Du da misst, ist dann der "Falschpegel" , wo die Lambdasteuerung eben zu spät, oder zu früh gegenregelt.
Nach dem Foto erwarte ich da nichts dolles, so 20-30mV vielleicht.
Das 20,- Euro Gerät reicht dafür aus.

Gruß
__________________
Info 15.Mai 2017: Ich hab leider derzeit keine Zeit fürs Forum! Aktive Mitglieder informieren mich in Notfällen!
Mein Posteingng ist voll! Öffne ein Thema, dann gibt es Antwort.
Passat ; Golf
hinaksen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2017, 20:31   #29
slunli
Autogas*Auskenner
 
Benutzerbild von slunli
 
Registriert seit: 15.09.2012
Beiträge: 106
Standard AW: Woran erkennt man Magerlauf?

Zitat:
Zitat von hinaksen Beitrag anzeigen
Nee, zwischen dieser Motormasse und dem Masseanschluß, der direkt am GSG Stecker mit raushängt.
Ich habe den Einzelstecker mit schwarzen Kabel, der auch mit dem roten, schwarz/grauen (Weissen?) und grün/weisen Einzelstecker zuammenliegt gemessen. Ist das der falsche? Dann muss ich mal die Gummitülle vom Stecker zurückschieben.

Zitat:
Ich sehe, dass Du genau so eine dicke Masseleitung von dort wegführst, wie ich, aber wo endet diese und wieviel ist noch von dem dünnen Originaldraht des Just Kabelbaumes mit drin.
Die endet irgendwo vor dem Wasserkasten. Das Gas-Stg. ist am Kühlmittelbehälter angeschraubt, von da verläuft der Kabelsatz in den Kanal vor dem Wasserkasten.
__________________
VW Vento 1.8 (66kw), verbaut: BRC Just (Venturianlage)
slunli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2017, 12:55   #30
hinaksen
Autogas*Großmeister
 
Benutzerbild von hinaksen
 
Registriert seit: 29.10.2008
Ort: NRW
Gasanlage: BRC JUST
Fahrzeug: VW Passat 35i 90PS BJ 1995; VW Golf3 75PS BJ 1992
Beiträge: 6.708
Standard AW: Woran erkennt man Magerlauf?

Dann war die Messung richtig. Du solltest das Messgerät dazu aber in den empfindlichsten Messbereich stellen......aber ggf. werden dann aus den 40mV, 50mV oder so.

Damit ist das alles völlig korrekt.

Um letztendlich eine eindeutige Aussage zu bekommen, wäre die AU nicht schlecht. Dann weisst Du genau, was da raus kommt.

Meine Fahrzeuge gehen bei meinem "Haustüv" immer im Gasbetrieb durch die AU. Es ist erstaunlich, wie genau und gleichmäßig die Just das kann.

Allerdings bin ich im Leerlauf meist etwas mager (ich übertreib es nicht mit der Leerlaufanreicherung, im Lastbereich immer Lambda 1 und sehr schnell ausgeregelt.

Eine Erklärung für den 100°C haben wir also noch nicht gefunden.

Gruß
__________________
Info 15.Mai 2017: Ich hab leider derzeit keine Zeit fürs Forum! Aktive Mitglieder informieren mich in Notfällen!
Mein Posteingng ist voll! Öffne ein Thema, dann gibt es Antwort.
Passat ; Golf
hinaksen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.