LPG Autogasforum  

Zurück   LPG Autogasforum > Sonstiges > Stammtisch

Stammtisch Was gibt es neues in der Welt außerhalb des Gases? Hier kann einfach drauflosgepostet werden, was das Zeug hält!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.06.2017, 09:26   #1
zündy
Autogas*Auskenner
 
Registriert seit: 24.10.2016
Ort: Kleinmirsbach
Gasanlage: KME Nevo
Fahrzeug: Audi A6, 2.0 96KW ALT
Beiträge: 167
Ausrufezeichen Autogas/LPG Steuervergünstigungsrücknahme stückweise beschlossen?

Wie aus diesem Beitrag ersichtlich ist (Link): https://lpgboard.de/showthread.php?t=6889
wurde eine teilweise Steuervergünstigungsrücknahme beschlossen. Die Steuervergünstigung soll damit jährlich um 20% abgeschmolzen werden.
Das soll wohl einfach größere Proteste, in Hinsicht auf den Dieselskandal, verhindern.

Fazit: Jetzt Umrüsten lohnt sich noch, später weniger. Sicherlich kommen uns die Tankstellen auch etwas entgegen. Die verdienen am LPG wesentlich mehr je Liter, als am Benzin. Insofern wird sich Umrüsten noch lohnen.

Aussicht: Da die Elektroinitiative noch keine Früchte trägt, was mangels wesentlichen technischen Fortschrittes bei den Akkus kein Wunder ist, wird man später vielleicht nochmal über eine abgasrelevante Steuer nachdenken, oder die Bevölkerung mit wesentlich höheren Steuern erpressen, Elektroautos zu kaufen.

Klar ist: Autofahren wird teurer, der Ottonormalbürger wird sich nicht mehr zwei Autos in der Familie leisten können, oder es wird Luxus...

Geändert von zündy (01.06.2017 um 10:31 Uhr)
zündy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2017, 11:02   #2
pjotr_weliki
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 28.10.2008
Gasanlage: BRC
Fahrzeug: HYUNDAI i30 cw Blue & i20
Beiträge: 10
Standard AW: Autogas/LPG Steuervergünstigungsrücknahme stückweise beschlossen?

Zitat:
Zitat von zündy Beitrag anzeigen
Sicherlich kommen uns die Tankstellen auch etwas entgegen. Die verdienen am LPG wesentlich mehr je Liter, als am Benzin.
Das sehe ich nicht so. Im Gegenteil. Die werden selbst noch ordentlich was drauf packen und sagen dass das alles wegen der Steuer ist. Nicht jeder macht sich die Mühe das nachzurechnen. Und wer Autogas tanken muss muss es trotzdem.
War bei allen Steuererhöhungen bisher immer so.
(Mineralölsteuer, Stromsteuer ...)

Nachtrag: LPG-Vorteil bis 2022 verlängert

Nochmal 5 Jahre Aufschub bekommen

Geändert von pjotr_weliki (01.06.2017 um 11:42 Uhr)
pjotr_weliki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2017, 14:30   #3
-scorp
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 07.02.2017
Beiträge: 43
Standard AW: Autogas/LPG Steuerrücknahme stückweise beschlossen?

Bei mir im Umfeld haben 6 Tankstellen im Letzten Monat LPG aufgenommen. Vier davon sind ARAL.
Alle haben ACME, manche schreiben leider nicht was nun drin ist: 60/40 - 40/60 Winter- Sommer an der Säule steht nur was drin sein könnte und Tankwart weis es nicht.

Aber als ehemaliger ultimate Tanker, vertiefe ich das nicht ernsthaft, 55cent gegen 1.51Euro...pro Liter.

Würde mich wundern wenn LPG nicht noch etwas länger günstig bleibt jetzt wo ordentlich aufgestockt wird.

Geändert von -scorp (02.06.2017 um 11:28 Uhr)
-scorp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2017, 08:09   #4
zündy
Autogas*Auskenner
 
Registriert seit: 24.10.2016
Ort: Kleinmirsbach
Gasanlage: KME Nevo
Fahrzeug: Audi A6, 2.0 96KW ALT
Beiträge: 167
Standard AW: Autogas/LPG Steuerrücknahme stückweise beschlossen?

Das gleiche haben bei uns die Star-Tankstellen gemacht. Nun sind diese aber die teuersten, nachdem sie kurze Zeit die billigsten waren...
zündy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2017, 08:27   #5
Erposs
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 23.12.2008
Ort: Berliner Speckgürtel
Gasanlage: KME Diego
Fahrzeug: Subaru Outback BP/BL
Beiträge: 1.039
Standard AW: Autogas/LPG Steuerrücknahme stückweise beschlossen?

Das Problem sind nicht die fehlenden Tankstellen oder der LPG Preis sondern die fehlenden umrüsttauglichen Neuwagen. Solange der Direkteinspritzerwahn anhält wird die Auswahl an vernünftigen Motoren immer kleiner. Aktuell fällt mir nur der 2,5L im Outback ein als Saugrohreinspritzer im Neuwagen.
__________________
Subaru Outback BP/BL mit KME,
Erposs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2017, 15:51   #6
Haha
Autogas*Neuling
 
Registriert seit: 29.05.2017
Ort: Karlsruhe
Gasanlage: BRC Just
Fahrzeug: Chevrolet G20 Van, 1992, 5,7l
Beiträge: 1
Standard AW: Autogas/LPG Steuerrücknahme stückweise beschlossen?

Dass sich möglicherweise (ab) 2018 etwas ändert war zu befürchten da die Preisbindung ausläuft. Ich hoffe nur der LPG Preis wird sich zukünftig trotzdem in vernünftigem Rahmen bewegen denn sonst wird meine Kiste wohl selbst als Urlaubs-Spaßmobil zu teuer. Wäre schade...
Haha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2017, 22:22   #7
HO3DPEB
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 31.01.2011
Ort: Нижняя Саксония
Gasanlage: Prins VSI
Beiträge: 1.687
Standard AW: Autogas/LPG Steuerrücknahme stückweise beschlossen?

Trump makes LPG great again.

Durch seinen Ausstieg könnte LPG in Europa noch wichtiger werden, um die ehrgeizigen Klimaziele ohne die USA zu erreichen.
__________________

HO3DPEB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2017, 21:03   #8
Sparfuchs
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 09.12.2011
Beiträge: 22
Standard AW: Autogas/LPG Steuerrücknahme stückweise beschlossen?

Auf die Schnelle etwas fürs Klima und gegen den Feinstaubausstoß mach ich da eher mit meinen umgerüsteten Autogasautos was. Auch wenn ich spätnachts, wenn ich so ins Rheintal hinausblicke, immer noch sehe, dass viel dieser bei der Raffination anfallenden (Abfall)Gase dann in großer Menge abgefackelt werden.
Dank unserer Lobbyisten wird das jetzt durch die Aberkennung der Steuerreduktion auch noch schrittweise teuerer, statt es halbwegs sinnvoll zu verwenden. Statt dessen protegiert man lieber die Elektroautos. Ob sich da der Gengenbacher Wolfgang wirklich gut hat beraten lassen, bezweifle ich.
Ich glaube immer mehr, dass viele dieser ... über eine andere Fettverteilung nachdenken sollten.
__________________
Ich freu mich beim Tanken
Sparfuchs ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.