LPG Autogasforum  

Zurück   LPG Autogasforum > Rund ums Autogas > spezielle Fragen zu einer bestimmten Autogasanlage > Landi - Renzo

Landi - Renzo Alle Informationen rund um die Landi-Renzo hier herein !

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.01.2017, 19:15   #31
kspanda750
Autogas*Geber :)
 
Benutzerbild von kspanda750
 
Registriert seit: 04.01.2017
Gasanlage: Landi Renzo , Tartarini
Fahrzeug: Audi100 Turbo , Audi100 2,3E , Audi100 CC , Audi Cabrio
Beiträge: 24
Standard AW: Audi 100 mit IGS Landi Renzo

Heute mal den Druck bei laufenden Motor , nach dem Verdampfer gemessen . Waren so um die 0,7 bar . Reicht das aus ? Die Schraube im Verdampfer ist auch schon ganz rausgedreht . Das heißt doch ,mehr Druck geht nicht ?
Gruß Klaus
__________________
Gruß Klaus

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens
davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
kspanda750 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2017, 19:40   #32
hinaksen
Autogas*Großmeister
 
Benutzerbild von hinaksen
 
Registriert seit: 29.10.2008
Ort: NRW
Gasanlage: BRC JUST
Fahrzeug: VW Passat 35i 90PS BJ 1995; VW Golf3 75PS BJ 1992
Beiträge: 6.708
Standard AW: Audi 100 mit IGS Landi Renzo

Du hast gegenüber dem Ansaugtrakt, oder gegenüber dem umgebenen Luftdruck gemessen?

Wenn Du den Unterdruckschlauch vom Verdampfer abnimmst, die Gasventile extern bestromst und eine Stelle hast, wo Du ggf. das zuviel an Druck nach Verampfer ablassen kannst, so hast Du nun die Möglichkeit den Verdampfer mit dem umgebenem Luftdruck auf 0,95bar höher als eben diesen Luftdruck (Referenzdruck) einzustellen.
Damit steht der dann.
Im Ansaugtrakt herrscht Unterdruck. Wenn Du nun alles wieder anschließt und den Motor laufen lässt, hat der Verdampfer einen Druck, der immer noch 0,95bar über dem Referenzdruck (diesr ist nun der Unterdruck im Ansaugtrakt) liegt. Die Druckmessung gegenüber dem umgebenen Luftruck ist nun natürlich ganz anders.= niedriger!

Gruß
__________________
Info 15.Mai 2017: Ich hab leider derzeit keine Zeit fürs Forum! Aktive Mitglieder informieren mich in Notfällen!
Mein Posteingng ist voll! Öffne ein Thema, dann gibt es Antwort.
Passat ; Golf
hinaksen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2017, 21:17   #33
kspanda750
Autogas*Geber :)
 
Benutzerbild von kspanda750
 
Registriert seit: 04.01.2017
Gasanlage: Landi Renzo , Tartarini
Fahrzeug: Audi100 Turbo , Audi100 2,3E , Audi100 CC , Audi Cabrio
Beiträge: 24
Standard AW: Audi 100 mit IGS Landi Renzo

Ich hab zwischen dem Verdampfer und dem Verteiler ein T-stück eingebaut. In das T-stück hab ich ein Manometer geschraubt, wo ich dann den Druck bei laufenden Motor abgelesen habe. War das der falsche Aufbau?
__________________
Gruß Klaus

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens
davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
kspanda750 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2017, 21:54   #34
kspanda750
Autogas*Geber :)
 
Benutzerbild von kspanda750
 
Registriert seit: 04.01.2017
Gasanlage: Landi Renzo , Tartarini
Fahrzeug: Audi100 Turbo , Audi100 2,3E , Audi100 CC , Audi Cabrio
Beiträge: 24
Standard AW: Audi 100 mit IGS Landi Renzo

Hallo hinaksen
Nach ein paar Gedenkminuten kann ich deiner Beschreibung jetzt folgen. Werde morgen mal den Unterdruckschlauch abziehen und das Manometer direkt am Verdampferausgang anschließen. Dann den Motor starten. Da ich ja alles manuell umschalten muß, kann ich Benzin und Gas parallel laufen lassen. Dann stelle ich die 0,95 Bar ein. Hab jetzt schon einiges über die IGS gelesen. Leider nicht viel Gutes. Probleme machen wohl auch die Stepper-Motoren.
__________________
Gruß Klaus

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens
davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
kspanda750 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2017, 22:07   #35
hinaksen
Autogas*Großmeister
 
Benutzerbild von hinaksen
 
Registriert seit: 29.10.2008
Ort: NRW
Gasanlage: BRC JUST
Fahrzeug: VW Passat 35i 90PS BJ 1995; VW Golf3 75PS BJ 1992
Beiträge: 6.708
Standard AW: Audi 100 mit IGS Landi Renzo

Du kannst den Motor aus lassen!

Lge 12V direkt auf eines der Magnetventile (natürlich vorher genau schauen, wo Masse ist.
Dann öffnen alle Magnetventile und Gasdruck liegt am Verdampfer an. Da der Motor nicht läuft, ist da auch kein Unterdruck! kannst also den Schlauch dann drauf lassen.

Gruss
__________________
Info 15.Mai 2017: Ich hab leider derzeit keine Zeit fürs Forum! Aktive Mitglieder informieren mich in Notfällen!
Mein Posteingng ist voll! Öffne ein Thema, dann gibt es Antwort.
Passat ; Golf
hinaksen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2017, 10:40   #36
Leo
Autogas*Auskenner
 
Registriert seit: 27.06.2009
Beiträge: 103
Standard AW: Audi 100 mit IGS Landi Renzo

bei mir mit boschdrucksensor lässt sich die druckdifferenz, also der verdampfer default, nur rechnerisch ermitteln
gas absolutdruck minus mapdruck soll 0.95 bei turbo 1.1 sein
entspricht bei motor aus zirka lufdruck 1.00 + differenz verdampfer 0.95 ist gleich 1.95 gasdruck am verdampfer ausgang
motor leerlauf motor undruck wirkt am verdampfer zirka 0.35 + differenz verdampfer 0.95 ist 1.3 am verdampfer ausgang

Geändert von Leo (30.01.2017 um 05:49 Uhr)
Leo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2017, 13:36   #37
kspanda750
Autogas*Geber :)
 
Benutzerbild von kspanda750
 
Registriert seit: 04.01.2017
Gasanlage: Landi Renzo , Tartarini
Fahrzeug: Audi100 Turbo , Audi100 2,3E , Audi100 CC , Audi Cabrio
Beiträge: 24
Standard AW: Audi 100 mit IGS Landi Renzo

Moin
Heute mal den Druck am Verdampferausgang gemessen . Motor war warm , Motor aus , Gasanlage eingeschaltet . Zuerst ließ sich der Druck auch gut einstellen . Aber auf einmal schoß der Druck hoch auf 2-2,5 Bar und ließ sich dann auch nicht mehr runterdrehen . Hab noch ein paar mal entlastet ( siehe Bild ) . Aber nichts zu machen . Der Verdampfer bläßt auch über einen kleinen Schlauch gegenüber dem Ausgang , Gas ab . Ist der Verdampfer defekt ? Hab mal ein paar Bilder drangehängt .
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_0071.JPG (255,1 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0073.JPG (264,8 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0081.JPG (247,2 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0082.JPG (238,2 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0083.JPG (234,6 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0084.JPG (222,8 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0085.JPG (238,5 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0086.JPG (252,4 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0087.JPG (252,2 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0088.JPG (249,7 KB, 6x aufgerufen)
__________________
Gruß Klaus

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens
davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
kspanda750 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2017, 13:44   #38
hinaksen
Autogas*Großmeister
 
Benutzerbild von hinaksen
 
Registriert seit: 29.10.2008
Ort: NRW
Gasanlage: BRC JUST
Fahrzeug: VW Passat 35i 90PS BJ 1995; VW Golf3 75PS BJ 1992
Beiträge: 6.708
Standard AW: Audi 100 mit IGS Landi Renzo

Moin Leo,

hab ich einen Knoten im Hirn?

Wenn ich dem Referenzdruck Luftdruck (1bar) des Verdampfers (also Unterdruckschlauch ab, oder Motor aus), den Druck mit einem Messgerät messe, dessen Referenzdruck ebenfalls der Luftdruck ist (jedenfalls zeigt es ja bei offenem Eingang 0 bar und nicht 1 bar), so ist es doch nicht zulässig, nun den luftdruck erneut mit einzurechnen.

Messgerät und Regler (Verdampfer) gehen vom gleichen Bezugspunkt aus, sodass ich auf dem Messinstrument doch nur schnöde 0,95bar Überdruck ablesen muss.

schliesse ich nun den ganzen kram wieder an und lasse den Motor laufen und gehe dann muss doch die Differenz 0,95bar nach wie vor passen. Der Verdampfer hat eben jetzt den Unterdruck als Bezugspunkt. Ich habe somit je nach Drosselklappenstellung an den Einblaspunkten immer einen Überdruck zum map von 0,95bar. Das wollen wir doch haben, oder?

Ich meine, dass der abgelesne DRuck von 0,7 bar am Messinstrument eindeutig zu hoch ist. Ich vermute dabei Leerlauf= Drosselklappe zu= höchst möglicher Unterdruck.
Ich würde somit einen Druck im Leerlauf mit diesem Manometer gemessen, von 0,3bar für annähernd richtig ansehen. Nur ist das ggf. nicht genau genug, denn der Unetrdruck ist eine Annahme. Undichtigkeiten im MAP wissen wir nicht!

Gruß
__________________
Info 15.Mai 2017: Ich hab leider derzeit keine Zeit fürs Forum! Aktive Mitglieder informieren mich in Notfällen!
Mein Posteingng ist voll! Öffne ein Thema, dann gibt es Antwort.
Passat ; Golf
hinaksen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2017, 15:00   #39
Leo
Autogas*Auskenner
 
Registriert seit: 27.06.2009
Beiträge: 103
Standard AW: Audi 100 mit IGS Landi Renzo

wenn das überdruckventil anspricht, dann verdampfer revision
das ventil kommt bei 3.5 das dürfte mit der einstellschraube nicht zu erreichen sein.

Geändert von Leo (30.01.2017 um 05:47 Uhr)
Leo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2017, 20:18   #40
kspanda750
Autogas*Geber :)
 
Benutzerbild von kspanda750
 
Registriert seit: 04.01.2017
Gasanlage: Landi Renzo , Tartarini
Fahrzeug: Audi100 Turbo , Audi100 2,3E , Audi100 CC , Audi Cabrio
Beiträge: 24
Standard AW: Audi 100 mit IGS Landi Renzo

Hab mir heute einen neuen Verdampfer bestellt. Das ist die letzte Investition.. Wenn's dann immer noch nicht funktioniert, wird umgerüstet.
__________________
Gruß Klaus

Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens
davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
kspanda750 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.