LPG Autogasforum  

Zurück   LPG Autogasforum > Rund ums Autogas > Showroom > Ford

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.07.2010, 16:24   #1
Lottermoser
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 6.959
Standard Windstar - zum Abgewöhnen

Wenig Spaß macht es, soetwas zu sehen.

Entsprechend geringer Aufwand für die Bildqualität.

Wird komplett rausgerissen und neu installiert - hat so einfach keinen Sinn.

Nebenbei 15l LPG und 5l Benzin auf 100km.

Macht böse addiert 20l, statt der üblichen 13lBenzin - oder anders, LPG hat so keinen SINN...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 09080001.JPG (196,5 KB, 79x aufgerufen)
Dateityp: jpg 09080002.JPG (201,3 KB, 82x aufgerufen)
Dateityp: jpg 09080003.JPG (201,4 KB, 68x aufgerufen)
Dateityp: jpg 09080004.JPG (207,4 KB, 67x aufgerufen)
Dateityp: jpg 09080005.JPG (223,6 KB, 60x aufgerufen)
Lottermoser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2010, 16:25   #2
Lottermoser
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 6.959
Standard AW: Windstar - zum Abgewöhnen

Und noch ein paar lieblos reingestellte....
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 09080006.JPG (222,5 KB, 51x aufgerufen)
Dateityp: jpg 09080007.JPG (198,9 KB, 47x aufgerufen)
Dateityp: jpg 09080008.JPG (223,0 KB, 46x aufgerufen)
Dateityp: jpg 09080009.JPG (211,0 KB, 48x aufgerufen)
Dateityp: jpg 09080010.JPG (208,2 KB, 53x aufgerufen)
Lottermoser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2010, 16:28   #3
Lottermoser
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 6.959
Standard AW: Windstar - zum Abgewöhnen

Noch´n bischen Dreck....

Achja ist eine Zenit.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 09080011.JPG (197,3 KB, 43x aufgerufen)
Dateityp: jpg 09080012.JPG (209,7 KB, 40x aufgerufen)
Dateityp: jpg 09080013.JPG (201,0 KB, 43x aufgerufen)
Dateityp: jpg 09080016.JPG (194,9 KB, 42x aufgerufen)
Dateityp: jpg 09080017.JPG (211,6 KB, 41x aufgerufen)
Lottermoser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2010, 23:01   #4
waennae
Autogas*Interessierter
 
Benutzerbild von waennae
 
Registriert seit: 18.05.2010
Ort: Mülheim-Ruhr
Gasanlage: BRC JUST
Fahrzeug: Audi 80 B4 Bj.93 66kW Automatik
Beiträge: 74
Standard AW: Windstar - zum Abgewöhnen

Wer soviel Tape verwurstet, musste wohl noch einige Rollen davon im Schrank liegen haben, deren Verfauldatum abgelaufen war

Viel Spaß beim Zerpflücken
__________________
waennae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2010, 09:15   #5
Shadowrun
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 3.940
Standard AW: Windstar - zum Abgewöhnen

http://www.lpgboard.de/attachment.ph...8&d=1279898740

Ich finde das ist sehr schön geknotet
Shadowrun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2010, 21:42   #6
Lottermoser
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 6.959
Standard AW: Windstar - zum Abgewöhnen

Hier nun die Lösung des Knotens

ES bleibt mir verborgen, was da versucht wurde. Wen´s interssiert - die Blanke Ader konnte ich problemlos aus dem Quetschverbinder herausziehen.

Aber der Rest ist noch viel interessanter.

Kurzuzm - ich habe die ZENIT komplett herausgerissen - die Gasleitungen müssen wohl auch erneuert werden.


NIX ist irgendwie annähernd akzeptabel.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 38.JPG (146,6 KB, 59x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20.JPG (260,2 KB, 60x aufgerufen)
Dateityp: jpg 21.JPG (225,7 KB, 58x aufgerufen)
Dateityp: jpg 29.JPG (218,0 KB, 54x aufgerufen)
Dateityp: jpg 31.JPG (186,7 KB, 53x aufgerufen)
Lottermoser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2010, 16:49   #7
Lottermoser
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 6.959
Standard AW: Windstar - zum Abgewöhnen

Frischfleisch

Hier mal gasfeste Köpfe zu 440€ vom Instandsetzer.

So in Brast, da haben wir noch mal eben die Köppe abgerissen - (primäre Vorhaben.....)

Von den "verschlissenen" habe ich kein Bild - so wie immer versenkte Auslaßventile und die Einlaßventilsitze vollkommen intakt - so wie bei den "neuen " Köpfen hier. Die sind lediglich nachgeschliffen......

Die Ventile sind nicht neu - das ist nur Geldverschwendung. Die alten wurden gereinigt - wie "neu". Die Ventilführungen sind intakt und nicht ausgeschlagen.

Nun wieder druff.

Wie von "Geisterhand" wurde die lpg-Verkabelung entfernt - "Rückbau" würde ich das nennen.

Als nächstes wird damit wohl weitergemacht. Der eine zerschnittene Schlauch der parallelen Einbindung wird ersetzt - der Besitzer beklagte sich auch über eine sehr schlecht arbeitende Heizung - wen wunderts.....

JA - ROST im Kühlwasser - nun hat der ja neue 100% ige Köpfe. Die alten haben wohl einen Riß - wenn ich Zeit finde sonst SCHROTT....
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 4.JPG (239,4 KB, 123x aufgerufen)
Dateityp: jpg 8.JPG (215,5 KB, 55x aufgerufen)
Dateityp: jpg 15.JPG (256,0 KB, 52x aufgerufen)
Dateityp: jpg 19.JPG (304,5 KB, 51x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2.JPG (315,4 KB, 43x aufgerufen)

Geändert von Lottermoser (26.07.2010 um 16:55 Uhr)
Lottermoser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2010, 07:30   #8
Shadowrun
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 3.940
Standard AW: Windstar - zum Abgewöhnen

Sag mal ... zum Thema LPG Öl ?? Waren die Einlaßventile verkokt oder hatte er C3 Öl
Shadowrun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2010, 08:32   #9
Lottermoser
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 6.959
Standard AW: Windstar - zum Abgewöhnen

Die Zylinderköpfe wurden vorher von einem sogenannten PROFI (Motoreninstandsetzer) repariert. Der hat lediglich neue Ventile (E+A) eingebaut und die defekten Köpfe wieder montiert - also vor 1000km.

Demnächst werde ich 2 Motoren mit 70 und 100tkm auf LPG öffnen. Der mit 100tkm wurde mit 0W40 gefahren.

Die "Originalköpfe" sind auf keinem Bild erkennbar!!!

Geändert von Lottermoser (28.07.2010 um 07:45 Uhr)
Lottermoser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2010, 11:30   #10
Lottermoser
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 6.959
Standard AW: Windstar - zum Abgewöhnen

Bilderlose Fertigmeldung.

Dank einiger vom Vorbesitzer eingebauter Probleme hat es etwas länger gedauert. Nach dem "Restaurieren" des PKW-Kabelbuames mußte der Gasanalgenkabelbaum nahezu komplett händisch neu angefertigt und die Anlage komplett wieder eingebaut werden. Das hat "etwas" Zeit in Anspruch genommen - daher wurde auf Fotos verzichtet - eventuell später.

Dazu war/ist ein Kanal einer Matrix defekt. Es sind ja zwei 4´er Dinger verbaut.

Aber auch das konnte mit entsprechender Zuwendung gelöst werden - der Wagen fährt nun wieder einwandfrei - auf Benzin und LPG.

Demnächt wollen wir da noh etwas an dem Karren machen - dann gibt es die Pic´s...
Lottermoser ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.