LPG Autogasforum  

Zurück   LPG Autogasforum > Rund ums Autogas > Showroom > Ford

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.06.2012, 06:15   #11
Lottermoser
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 6.959
Standard Auch mit ein 6´er Rail

Wie gewohnt - Wirrwarr....


Das erste müßte/könnte eine Elgaro sein, gefolgt von einer Landirenzo mit völlig deplazierten Einblaspunkten.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Elgaro.jpg (386,0 KB, 38x aufgerufen)
Dateityp: jpg Landirenzo.jpg (326,1 KB, 37x aufgerufen)
__________________
Hartz4 kann man nicht studieren - man muß es leben
Lottermoser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2012, 06:37   #12
Lorenzen
Autogas*Auskenner
 
Registriert seit: 07.03.2011
Beiträge: 392
Standard AW: Das Grauen - auch als Venturi

Zitat:
Zitat von Lottermoser Beitrag anzeigen
Weil es so grausam ist und die Einbauqualität so gut wiederspiegelt, mit der man täglich konfrontiert wird...

Man beachte den Mischer, die Backfireklappe und den geplatzten Luftfilterkasten. Die Betankung - nun weiß ich auch woher der Dreck im Tank kommt....

Zur LKW-Zulassung:
Dann bin ich NIEMAND. Mein Fiesta TYP GFJ hatte natürlich eine LKW-Zulassung. Den bin ich um 5 Jahre gefahren, war damit dreimal beim TÜV und es gab NIE Probleme den als LKW zu versteuern. Ebenso sind die paar von mir angefaßten Cargos nach wie vor als LKW angemeldet. Es mag sein, daß es Menschen gibt die sich mit soetwas schwer tun - aber Niemand fällt es wirklich schwer soetwas als LKW zu nutzen. Ich würde heute noch einen Fiesta Diesel mit LKW-Zulassung fahren, aber mit einem Kleinwagen ist man auf deutschen Straßen nicht sicher. 'Ich wurde so oft geschnitten, seitlich getreift und von der Staße abgedrängt, daß ich mir einen PKW mit hohem Aufbau und serienmäßig getönten Scheiben kaufte. Der hatte natürlich dann meine erste Gasanalge - eine Venturi. Der Rost trennte unsere Wege.
Die Änderung in der LKW Besteuerung ist erst seit 2010 oder so anzuwenden - Bestandschutz gilt. Dazu kommt, das es, wenn es um die Versteuerung geht, Ermessenssache des Finanzamtes ist. Da hat der tüv nix mit zu tun.

---

Der Luftfilterkasten ist allerdings erste güte
Lorenzen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2012, 08:05   #13
Shadowrun
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 3.940
Standard AW: Windstar - Das Grauen 2.0

Wobei aber die Zulassung in den Papieren bleibt.

Also wenn ich ein PKW mit LKW Papieren verkaufe... auch wenn das Finanzamt 100%ig PKW Steuer ansetzen wird... ist und bleibt das legal denn in den Papieren steht ja die Fahrzeugart.

Aber ums nochmal klarzustellen... Seit ein paar Jahren dürfen die Finanzämter abweichend von den Papieren PKW Steuer einziehen, wenn sie den Verdacht haben dass das Fahrzeug privta benutzt wird.

Wer einen Pickup hat und ne Firma ..... da gehts dann gut
Wer nen Pickup hat und keine Firma ... da wirds dann schwierig
und Wer nen Pickup mit Kingcab Kabine ( große Kabine .. kaum Ladefläche ) .... da gibts dann PKW Steuer
Shadowrun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2012, 07:04   #14
Lottermoser
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 6.959
Standard AW: Windstar - Das Grauen 2.0

Damit man mal eine Vorstellung vom "LKW" erhält:

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=215990886
__________________
Hartz4 kann man nicht studieren - man muß es leben
Lottermoser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2012, 10:35   #15
Shadowrun
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 3.940
Standard AW: Windstar - Das Grauen 2.0

Wie gesagt ...

TÜV und Zulassungsbeschreibung = LKW

Finanzamt ist daran nicht gebunden. Die googln nach dem Auto ...
Oh könnte nen Van sein ... und versteuern den dann als PKW

Du gehst hin mit meinen Papieren und sagt : "Schauste da LKW"
Sagen die : " Mir egal "

Wie gesagt sind die Finanzämter nicht an die Zulassungsdokumente gebunden.
Die entscheiden nach dem Sinn eines LKWs.
"Überwiegende Beförderung von Lasten "

Wie gesagt ... ohne Gewerbe .... und mit nem Auto was schnell Leute transportiert wird dir die PKW Steuer aufgebrummt.

Kommst du mit nem Pickup mit großer Ladefläche und 2 Sitzplätzen kanns auch ohne Gewerbe klappen mit der LKW Steuer
Shadowrun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2012, 21:24   #16
Ruppi
Autogas*Auskenner
 
Benutzerbild von Ruppi
 
Registriert seit: 29.12.2010
Ort: 47877 Willich
Gasanlage: KME Diego G3 + Hana A+ blau
Fahrzeug: Volvo V70 T5 240PS 351.000km
Beiträge: 224
Standard AW: Windstar - Das Grauen 2.0

Ich habe einen '95er Nissan Pickup Kingcab 3.0l V6 noch. Ladefläche ist größer
als der Innenraum. Hat LKW Zulassung. Finanzamt erst PKW besteuert nach Euro 0. Dann Einspruch erhoben mit Foto vom Fahrzeug dabei ......bitte kommen Sie zur Vorführung vorbei.
Alles klar Termin ausgemacht und vorgefahren. Das Zimmer des Herrn Finanzbeamten aufgesucht. Guten Tag....ah ja Sie mit dem Nissan Pickup, wo steht der denn. Ja da draussen aufm Parkplatz. Der Schwarze da? Ja!
Ach der hat doch mehr Ladefläche als Innenraum, sieht man doch...alles klar ich mach den neuen Steuerbescheid fertig.....schönen tag noch.
Keine 5min waren das. Beamte halt, aufm Foto konnte man das wohl nicht erkennen
Ruppi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.