LPG Autogasforum  

Zurück   LPG Autogasforum > Rund ums Autogas > spezielle Fragen zu einer bestimmten Autogasanlage > KME

KME Alle Informationen rund um die KME hier herein !

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.11.2017, 20:27   #11
mawi2006
Autogas*Großmeister
 
Benutzerbild von mawi2006
 
Registriert seit: 07.06.2012
Ort: Berlin
Gasanlage: BRC Just, Elpigaz Voila+
Fahrzeug: MB 260E BJ90, 300CE BJ92
Beiträge: 3.872
Standard AW: KME Nevo Pro in c180 Kompressor

Hast Du versucht den Druck einzustellen im Benzinbetrieb, das geht nicht, Du musst zumindestens die Magnetventile mit der Software öffnen, geht ja bei Diagnose.
mawi2006 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2017, 22:33   #12
lpg-c180-w204
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 03.10.2017
Beiträge: 20
Standard AW: KME Nevo Pro in c180 Kompressor

Hallo und Danke für die Antwort.

Die Diagnosefunktion habe ich zunächst nicht genutzt. Aber als der Druck zu tief war habe ich mich hier kurz schlau gemacht und in der Diagnose die Ventile geöffnet.
So konnte ich ja auch überprüfen ob Gas am Verdampfer ankommt (natürlich nur sehr kurz geöffnet).

Aber auch mit geöffneten Ventilen kommt nichts an bzw. konnte ich den Druck nach dem Verdampfer nicht erhöhen. Am Rail habe ich dann mal eine Schelle gelöst und den Schlauch etwas abgezogen. Da war wirklich fast kein Druck vorhanden. Das bisschen was war/angezeigt wurde ging aber auf 0 zurück. Der Sensor scheint also zu funktionieren.
lpg-c180-w204 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2017, 14:27   #13
n4mb3r0n3
Autogas*Auskenner
 
Registriert seit: 27.10.2014
Ort: Bochum
Gasanlage: KME Nevo / Nevo Pro / Bingo S4
Fahrzeug: VW T4 2,5 AET / Seat Arosa 1.0 AER / Golf 3 1,8 AAM
Beiträge: 375
Standard AW: KME Nevo Pro in c180 Kompressor

Mach doch erstmal einen injektrotest auf nur einer einzelnen düse und beobachte ob der druck steigt oder fällt.

Ein bar ist jetzt nicht so viel....also da kann mann auch schnell meinen es wäre zu wenig.
n4mb3r0n3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2017, 17:23   #14
lpg-c180-w204
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 03.10.2017
Beiträge: 20
Standard AW: KME Nevo Pro in c180 Kompressor

Hallo

Den Injektortest habe ich nicht gemacht, aber einen Schlauch von einer Düse etwas gelöst. Da ist wohl Gas entwichen, der Druck bleib aber konstant bei den beschriebenen 0,6-0,7bar.

Ein Drehen der Schraube bis zum Maximum + (in mehreren Schritten) und leichtem Lösen eines Schlauchs brachte keinerlei Veränderung an dem tatsächlich vorhandenen Druck.

Bekomme morgen einen normalen Silver mit Überdruckanschluss und werde den mal einbauen. Der kostet ja nur etwas mehr als die Hälfte des Turbos. Der Turbo geht dann zur Überprüfung.

Bei einem Selbsteinbau fallen die 62,50€ für den Verdampfer ja nicht wirklich ins Gewicht. Bei sowas habe ich immer etwas Pech. Ist genau wie beim Bäcker, Kirschkuchen ohne Kern bekomme ich fast nie :-)
lpg-c180-w204 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2017, 18:31   #15
lpg-c180-w204
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 03.10.2017
Beiträge: 20
Standard AW: KME Nevo Pro in c180 Kompressor

Hallo
So, nun mal die Abschlussmeldung. Es lag doch wohl am Verdampfer. Mit einem normalen neuen Silver läuft alles perfekt. Ohne Segmente bei der Einstellung ging es nicht. Dafür läuft der Motor jetzt in allen Bereichen genau wie auf Benzin.

Eine Sache ist mir noch aufgefallen: Ich hatte auf meinem Laptop die neueste Nevo 4..8.. Software. Dort waren aber nicht alle Drucksensoren (C..6 fehlte) und auch nicht alle Anzeigenschalterausführungen hinterlegt.
Könnte es daran gelegen haben? Wurde dadurch der Druck nicht richtig "verarbeitet"?
Mit der neuen 4..9.. Software waren alle Hardware-Teile da.

Montiert hatte ich ja Hana Gold ohne Einschraubdüsen (einzeln gesetzt mit 6mm Anschlussadaptern und Railleiste). Nach der Liste/Tabelle müssten die für die 115kw schon fast zu groß sein. Mit einem Bar war aber das Gegenteil der Fall, erst bei 1,4 bar (in der Software eingestellt: 1,3 bar) waren die Gaseinblaszeiten nah genug an den Benzinzeiten.

Neigung liegt nun bei +5,..., Verschiebung bei 1,7. Mit angeschlossenem Laptop auf der Bahn bis 200 = 4500 U/min und auch bei Kickdown bis zur Drehzahlgrenze liegen alle Gaspunkte um/auf den Benzinpunkten.

Nochmal ein großes Dankeschön an alle für die Hilfe und Antworten. Wenn ich mal Zeit habe kommen noch Fotos.

Geändert von lpg-c180-w204 (24.11.2017 um 18:33 Uhr) Grund: Berichtigung
lpg-c180-w204 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.