LPG Autogasforum  

Zurück   LPG Autogasforum > Rund ums Autogas > spezielle Fragen zu einer bestimmten Autogasanlage > KME

KME Alle Informationen rund um die KME hier herein !

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2018, 21:38   #51
nightforce
Autogas*Routinier
 
Benutzerbild von nightforce
 
Registriert seit: 28.02.2016
Beiträge: 572
Standard AW: KME Diego G3 - ECU öffnet einen Injektor nicht

Meine beiden mickrigen T4 , einer davon noch Pfusch, schalten problemlos und ohne Ruckeln um, lediglich der unverpfuschte, da hab ich das seltene Problem, was Lotter auch hat, in sofern läuft bei mir Pfusch besser.
__________________
Gruß Holger
nightforce ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2018, 21:23   #52
neilpryde
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 16.11.2017
Ort: Darmstadt
Gasanlage: KME Diego G3
Fahrzeug: VW T4, 2.0 AAC, 62kW, Bj. 91
Beiträge: 22
Lächeln AW: KME Diego G3 - ECU öffnet einen Injektor nicht

Hallo,

von meinem mickrigen pfusch-t4 gibt es kaum positives zu berichten.

ich habe ein neues gebrauchtes steuergerät besorgt, die fahrzeugdaten vom alten steuergerät importiert. autokalibration gemacht, mit dem ergebnis, dass meine neuen 1.8mm düsen zu klein sind (ich hatte vorher 2mm). so weit so gut. das wirklich interessante ist allerdings, dass der alter fehler immer noch da ist, also kein durchsatz auf zylinder #1 beim gasinjektorentest.

natürlich habe ich dann aufs kabel #1 getippt, und dies nochmal gecheckt. heute mit einem oszi drangehängt (siehe anlage, gelb: #1, blau: #2. achtung: die spannung von gelb ist durch einen vorwiderstand der prüfspitze runterskaliert. real sind es 12V). ergebnis: injektor #1 bekommt DASSELBE rechtecksignal wie die anderen zylinder auch und liegt auch tatsächlich am injektor an. alle injektoren sind zudem gefühlt gleichwarm. auf dem oszi bild sieht man auch, dass beide signale ein wenig prellen. ich denke aber, das ist soweit kein problem.

langsam beginne ich bei den ergebnissen des gasinjektorentest an ein (unbedeutendes) artefakt zu glauben... den unruden lauf erkläre ich mir derzeit durch ein unpassendes model und zu kleine düsen.

ich nächstes werde ich die düsen aufbohren und das neue steuergerät komplett löschen und von scratch mit der einrichtung beginnen.

danke und viele grüße!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg neues SG, zylinder 1+2.JPG (249,5 KB, 9x aufgerufen)
neilpryde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2018, 15:11   #53
neilpryde
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 16.11.2017
Ort: Darmstadt
Gasanlage: KME Diego G3
Fahrzeug: VW T4, 2.0 AAC, 62kW, Bj. 91
Beiträge: 22
Standard AW: KME Diego G3 - ECU öffnet einen Injektor nicht

hallo,

das problem ist endlich gelöst, wenn auch mit hilfe eines umrüsters:
die inline eingasung war aus unerfindlichen gründen teilweise zu tief im krümmer, sodass er unten zu heiß wurde und angeschmort war. bei einem zylinder war der inline schlauch ein bisschen geknickt.

das passt zwar m.E. erachtens nicht zu den symptomen (wieso wanderte dann zb der fehler mit dem injektorkabel und war nicht immer am gleichen zylinder?). naja, wie dem auch sei, ich bin froh endlich wieder mit lpg unterwegs zu sein

wenn auch manchmal nicht gerne gesehen wird, so möchte ich doch den lpg laden gerne loben: fermitec in mannheim, sehr kompetent und kommunikativ was die anschließende fachliche diskussion bestifft. im rahmen der inspektion für 119,- wurde auch die gaskarte gefahren. nun zieht mein busschen auf lpg so gut wie noch nie

danke nochmal an alle, die sich im thread eingebracht haben!

gruß, stefan
neilpryde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2018, 22:03   #54
mawi2006
Autogas*Großmeister
 
Benutzerbild von mawi2006
 
Registriert seit: 07.06.2012
Ort: Berlin
Gasanlage: BRC Just, Elpigaz Voila+
Fahrzeug: MB 260E BJ90, 300CE BJ92
Beiträge: 3.866
Standard AW: KME Diego G3 - ECU öffnet einen Injektor nicht

Danke für die Rückmeldung, das ist doch schön, dass es noch fähige Leute gibt.
mawi2006 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2018, 07:00   #55
Lottermoser
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 7.066
Standard AW: KME Diego G3 - ECU öffnet einen Injektor nicht

Demnach hätte "Inlinepfusch rausreißen" sofort die Problematik gelöst, so wie eingangs angedeutet.
__________________
Hartz4 kann man nicht studieren - man muß es leben
Lottermoser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2018, 13:27   #56
neilpryde
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 16.11.2017
Ort: Darmstadt
Gasanlage: KME Diego G3
Fahrzeug: VW T4, 2.0 AAC, 62kW, Bj. 91
Beiträge: 22
Blinzeln AW: KME Diego G3 - ECU öffnet einen Injektor nicht

der umrüster war von in der inline lösung auch nicht angetan. ich fahre nun auch weiterhin inline, nur wurden die schläuche ein bisschen gekürzt. eine andere lösung würde etwa 50% meines wagenwertes kosten. da aber nun wieder alles schnurrt und spürbar mehr leistung als früher da ist, will ich das auch so lassen.

ja, ich weiß - das wieder mal totaler pfusch
neilpryde ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.