LPG Autogasforum  

Zurück   LPG Autogasforum > Rund ums Autogas > Showroom > Mercedes

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.10.2010, 16:25   #1
redmkiv
Autogas*Auskenner
 
Registriert seit: 28.10.2008
Ort: Koblenz
Gasanlage: KME
Fahrzeug: Aristo JZS147/JZA80 LHD /V70II T5
Beiträge: 263
Standard ML 55 AMG Umrüstung

Habe letzte Woche unseren Ml 55 umgerüstet, die erste Planung waren 3 Tanks(da wir keinen Tank im Kofferraum wollten), jeweils 2 Zylindertanks mit 200mm Durchmesser in den Schwellern, leider passte es nicht wegen den Multiventilen, also blieb nur ein 1 Tank über der Hinterachse im ML nach vielen Versuchen passte ein 580mm x 270mm Tank mit ca 70l. drunter, dafür mussten aber der AMG spezifische Zusatztank entfernt werden und der letzte Auspufftopf (der sollte aber sowieso weg damit es sich auch nach 8 Zylinder anhört).

Reine Umbauzeit waren ca 40 Arbeitsstunden, preislich ohne Abgasgutachten liegen wir so bei ca 650 Euro.
mit roten Valteks, die natürlich alle auf 0,6mm Hub eingestellten wurden.

Die ersten 300Km sind inzwischen abgespult und alles ohne Probleme bis auf etwas zu niedrige Verdampfertemperatur durch einen Denkfehler meinerseits, ich habe den Rücklauf vor der serienmäßigen Zusatzwasserpumpe eingeschleift, das war leider nicht so clever....wird aber noch geändert, bis 200KM/H geht es aber auch so.....
Verbrauch bei forschem Gasgeben liegt so um 18,5 Liter.

Alles in allem ein völligst problemloser Umbau sogar die org. AMG Abdeckung passt über den Gasumbau (dafür musste man aber etwas nachdenken...die Umbauten mit den sichtbaren Einspritzventilen(beim 113 Motor im W163) bei sogenannten Profiumbauern finde ich nicht so gelungen....

Abgestimmt wurde mit einer AEM Widebandsonde, die bleibt auch drin da ich gerne oft und schnell fahre und somit immer sehe ob alles im grünen Bereich ist.

Anbei ein paar Bilder.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 035.jpg (299,8 KB, 329x aufgerufen)
Dateityp: jpg 033.jpg (226,4 KB, 280x aufgerufen)
Dateityp: jpg 032.jpg (255,8 KB, 287x aufgerufen)
Dateityp: jpg 017.jpg (100,1 KB, 286x aufgerufen)
Dateityp: jpg 023.jpg (101,6 KB, 553x aufgerufen)
redmkiv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 16:26   #2
redmkiv
Autogas*Auskenner
 
Registriert seit: 28.10.2008
Ort: Koblenz
Gasanlage: KME
Fahrzeug: Aristo JZS147/JZA80 LHD /V70II T5
Beiträge: 263
Standard AW: ML 55 AMG Umrüstung

Weitere Bilder
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 038.jpg (210,7 KB, 207x aufgerufen)
Dateityp: jpg 039.jpg (189,8 KB, 213x aufgerufen)
Dateityp: jpg 040.jpg (205,8 KB, 194x aufgerufen)
Dateityp: jpg 041.jpg (212,4 KB, 188x aufgerufen)
Dateityp: jpg 042.jpg (218,0 KB, 188x aufgerufen)
redmkiv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 16:34   #3
redmkiv
Autogas*Auskenner
 
Registriert seit: 28.10.2008
Ort: Koblenz
Gasanlage: KME
Fahrzeug: Aristo JZS147/JZA80 LHD /V70II T5
Beiträge: 263
Standard AW: ML 55 AMG Umrüstung

Als erstes ein Bild von der Benzinmap (auffallend der große Knick...)

Die Gaspunkte stimmen nicht ganz mit der Benzimap ein, das liegt daran das ich konsequent nach dem passendem Lambdaverhältnis abstimme mit der AEM.

Eventl. werde ich die Düsen von 2,8mm auf ca 3,0 mm aufbohren um die starke Neigung etwas flacher zu machen, aber es scheint auch so zu funktionieren.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 030.jpg (214,6 KB, 167x aufgerufen)
Dateityp: jpg 043.jpg (161,2 KB, 175x aufgerufen)
Dateityp: jpg 045.jpg (90,6 KB, 171x aufgerufen)
Dateityp: jpg 046.jpg (90,5 KB, 188x aufgerufen)
Dateityp: jpg 047.jpg (100,4 KB, 172x aufgerufen)
redmkiv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 19:09   #4
Lottermoser
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 7.070
Standard AW: ML 55 AMG Umrüstung

Eher 3,5mm und mehr Druck ?

139% ist schon weit entfernt von optimal....
Lottermoser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 19:28   #5
nuckelpinne
Administrator
 
Benutzerbild von nuckelpinne
 
Registriert seit: 25.10.2008
Beiträge: 1.205
Standard AW: ML 55 AMG Umrüstung

Moin redmikv,

wenn ich das richtig sehe hast du Benzindüsen/Gas-Adapter verwendet ?

Läuft der damit problemlos auf Benzin(Leerlauf etc.) , oder musstest du die Benzindüsen drehen oder ähnliches , damit das Sprühbild passt ?

.... und richtig , von sogenannten "Profi-Umbauern" hat man schon ganz "andere" Umbauten gesehen , aber im negativen Sinne...


Gruss
nuckelpinne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 20:26   #6
Lottermoser
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 7.070
Standard AW: ML 55 AMG Umrüstung




Irgendwie sieht das mit der Dichtung nicht optimal aus. Eventuell "feinere" Schellen verwenden - diese hier sind mir zu klobig.
Lottermoser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 21:12   #7
redmkiv
Autogas*Auskenner
 
Registriert seit: 28.10.2008
Ort: Koblenz
Gasanlage: KME
Fahrzeug: Aristo JZS147/JZA80 LHD /V70II T5
Beiträge: 263
Standard AW: ML 55 AMG Umrüstung

Keine Probleme bei Benzinbetrieb.

Das Bild mit den Düsenstöcken ist Rohzustand, im verbauten Zustand ist die Benzindüse perfekt im LPG Stock.
Die Klemmen sind von Würth und halten was sie versprechen, ich mag keine Ohr Klemmen.

3,5 mm ist zuviel, rechne mal den Querschnitt aus in Relation zu 3mm.
Druck im Betrieb liegt bei ca 1,2 bar.

Aber wir werden sehen.

Thomas
redmkiv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 21:14   #8
redmkiv
Autogas*Auskenner
 
Registriert seit: 28.10.2008
Ort: Koblenz
Gasanlage: KME
Fahrzeug: Aristo JZS147/JZA80 LHD /V70II T5
Beiträge: 263
Standard AW: ML 55 AMG Umrüstung

Anbei ein Bild vom Düsenstock wenn die Düse drin ist.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 031.jpg (202,9 KB, 221x aufgerufen)
redmkiv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2010, 08:26   #9
Lottermoser
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 7.070
Standard AW: ML 55 AMG Umrüstung

Einohrschellen (mit Einlegering) in verzinktem Eisenblech finde ich angenehm, funktional, ähstetisch und sehr platzsparend.

Verwendung finden die bei mir an Stellen, wo niemand jemals wieder etwas hantieren wird.

Schraubklemmen verwende ich dort, wo möglicherweise noch einmal editiert werden muss.

Dann verwende ich für dünnen Schläuche sehr zarte feine kleine Schellen. Ob Würth so etwas im Programm hat weiß ich nicht. Zwar kann ich in der lokalen Würthvertretung einkaufen oder mir auch den Vertreter ranpfeifen, aber die Produkte sind extremst teuer und dafür oftmals qualitativ nicht ausreichend.

Für die Schellen habe ich einige Großhändler abgeklappert. Angefangen mit einem Stückpreis von 1€ über 65Cent zu nun 45Cent, was immernoch teuer ist...

Die sichtbaren Schläuche sind in den Dimensionen zu Deinen Identisch - die Schellen sind sehr deutlich kleiner.

Lottermoser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2010, 11:06   #10
redmkiv
Autogas*Auskenner
 
Registriert seit: 28.10.2008
Ort: Koblenz
Gasanlage: KME
Fahrzeug: Aristo JZS147/JZA80 LHD /V70II T5
Beiträge: 263
Standard AW: ML 55 AMG Umrüstung

@Lottomoser
Deine Schellen sehen gut aus, bei Würth darf man nie das bezahlen was die wollen, ich suche mir ein gutes Angebot aus dem Netz drucke es aus, rufe die Würth Dame an und schon klappt das, die wollen verkaufen....ich benutze die die Lötverbinder und die sollten bei Würth ein Vermögen kosten, nach dem ich sie im Netz für 43 Cent gefunden habe bekomme ich von Würth den identischen Preis.

ich bohre heute mal auf 3mm auf und sehe mal was die Steigung macht, aber ist ne Schande der V8 läuft wie ein Uhrwerk in jetziger Konstellation...aber 40% Steigung ist schon heftig.

Thomas
redmkiv ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.