LPG Autogasforum  

Zurück   LPG Autogasforum > Rund ums Autogas > Showroom > Mercedes

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.09.2013, 10:30   #11
Fahrrad
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 29.08.2012
Ort: Berlin
Fahrzeug: Renault Megane II 1.6 16V Bj. 2005
Beiträge: 1.495
Standard AW: W203 200K T, Selbsteinbau

Jepp. Das mit PPO war auch nur dafür gedacht mal sensibel zu schauen ob bei Dir alles richtig eingestellt ist (in letzter Zeit war die PPO option angeklickt obwohl es kein Valvetronik Motor war). Welchen Drucksensor hast denn bei dir eingestellt?
Fahrrad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2013, 11:23   #12
8085paul
Autogas*Interessierter
 
Registriert seit: 26.01.2012
Ort: Oberbayern
Gasanlage: KME Diego G3+Magic's, KME Nevo+Hana's
Fahrzeug: Seat Ibiza 1,4; MB C200K
Beiträge: 50
Standard AW: W203 200K T, Selbsteinbau

Beim Drucksensor kann ich nichts einstellen. Der Bereich voreingestellt mit PS-CCT5-D/CCT4-D und grau hinterlegt. Wobei ich nicht 100% nach geprüft habe was auf dem verbauten Sensor drauf steht. Beim alten Sensor war doch immer ein/zwei Kabel extra zum anschließen....
8085paul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2013, 13:03   #13
Octi1UL&K
Autogas*Routinier
 
Registriert seit: 10.07.2013
Beiträge: 803
Standard AW: W203 200K T, Selbsteinbau

Zitat:
Zitat von 8085paul Beitrag anzeigen
Jetzt bin ich gerade bei der Einstellung der Anlage, komme aber nicht klar da bei mir der Gasdruck von 0,5bar bis 2,5bar schwankt. Somit bekomme ich ständig eine Fehlermeldung und die MKL geht an. 2,5bar im Schubbetrieb und anschließend bis 0,5bar beim beschleunigen.
Hört sich so an als ob der Druck/Unterdruck falsch abgegriffen wurde
Octi1UL&K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2013, 13:34   #14
Lottermoser
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 7.068
Standard AW: W203 200K T, Selbsteinbau

Bilder vom Einbau/Sensor ?
__________________
Hartz4 kann man nicht studieren - man muß es leben
Lottermoser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2013, 20:23   #15
8085paul
Autogas*Interessierter
 
Registriert seit: 26.01.2012
Ort: Oberbayern
Gasanlage: KME Diego G3+Magic's, KME Nevo+Hana's
Fahrzeug: Seat Ibiza 1,4; MB C200K
Beiträge: 50
Standard AW: W203 200K T, Selbsteinbau

Hallo zusammen,

habe gestern erneut einige Einstellungen versucht und Bilder gemacht. Doch heute Früh kam es erneut zu einer Fehlermeldung.
Kurze Beschreibung. In der Früh gestartet, ca. 5km gefahren. Die Anlage wollte nicht automatisch umschalten woraufhin habe ich es manuell gemacht. Warum nicht????

Umschaltung usw. war ok. Ca. 15km auf Landstraße gefahren ohne Probleme (mit Überholen im 4.Gang unter Volllsat...), nach ca. 3km auf der Autobahn bei der Beschleunigung auf eine Geraden bei ca. 120km/h stottern und MKL an. Ja ich weiß, es ist alles etwas wild verlegt und die HANAs sind auch nicht perfekt platziert. Ich hoffe es hat keine ausschlaggebende Auswirkung auf mein Fehlerbild. Es ist noch nicht alles endgültig montiert und plaziert..

So, und nun meine erste Vermutung.... Bei der Benzin-Map muss ich auf die Autobahn um weitere Benzinpunkte bei Volllast zu sammeln. Denn die Fehlereiträge sind
- im GSG kein Signal Benzindüse
- und MSG meldet einen magerren Gemisch..
- hinzu kommt noch die Ladestrategie dieses Kompressormotors. Im Leerlauf sind gerademal 0,2bar Überdruck und bei plötzlichen Gasstoß und erst ab (gefühlt) ca. 3000 1/min schaltet sich der Kompressor an, welcher plötzlich bis zu 1,2bar Überdruck bringt. So zeigt es zumindest Nevo-MAP-Sensor an. Das dabei der Gasdruck bis knap 3bar ansteigt (und steigen muss) leuchtet mir fast ein....
Liege ich da richtig mit meiner These????

Ich hoffe auf den Bildern kann man was erkennen...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Basis (640x360).jpg (189,7 KB, 51x aufgerufen)
Dateityp: jpg Erweitert (640x342).jpg (199,2 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg Karte-1 (640x342).jpg (184,9 KB, 45x aufgerufen)
Dateityp: jpg Model-1 (800x428) (640x342).jpg (168,8 KB, 44x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC03451.JPG (342,4 KB, 68x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC03454.JPG (304,2 KB, 76x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC03450.JPG (348,2 KB, 71x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC03449.JPG (352,2 KB, 70x aufgerufen)
8085paul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2013, 20:56   #16
Lottermoser
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 7.068
Standard AW: W203 200K T, Selbsteinbau

Log vom Druckproblem ?

Ist der richtige Drucksensor - es fehlen Schellen an den "Unterdruckanschlüssen".
__________________
Hartz4 kann man nicht studieren - man muß es leben
Lottermoser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2013, 21:01   #17
8085paul
Autogas*Interessierter
 
Registriert seit: 26.01.2012
Ort: Oberbayern
Gasanlage: KME Diego G3+Magic's, KME Nevo+Hana's
Fahrzeug: Seat Ibiza 1,4; MB C200K
Beiträge: 50
Standard AW: W203 200K T, Selbsteinbau

Log vom Druckproblem???

MAP-sensor ist der Nevo PS-CCT5-D, so ist es auch in der Software drin. Bzw. voreingestellt denn das Fenster zum auswählen ist grau hinterlegt. Die Unterdruckschläuche sind sehr elastisch und sitzen, wie die originalen von MB, sehr gut auf den Anschlüssen.
8085paul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2013, 21:14   #18
Ciwa
Autogas*Großmeister
 
Benutzerbild von Ciwa
 
Registriert seit: 11.02.2012
Ort: Franken
Gasanlage: KME Diego / Nevo Pro / Bingo M
Fahrzeug: Ford KA RU8, Audi Cabrio ABK, Golf Cross, A6 4f BDW, Golf II RP
Beiträge: 2.045
Standard AW: W203 200K T, Selbsteinbau

Hi,

mal ne andere Frage. Gibt es noch KME Turbo Verdampfer? Hier ist einer mit schwarzem
Deckel verbaut. Ich hab auch schon Turbo Fahrzeuge mit dem Standard Silber Verdampfer gesehen.

Gruß

Roland
__________________
Zitat: ...außer Gasanlagen und Medikamenten gibt es fast nichts was in Polen billiger ist als bei uns….(Ciwa 13.03.13)
Ciwa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2013, 08:14   #19
Lottermoser
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 7.068
Standard AW: W203 200K T, Selbsteinbau

Zitat:
Zitat von 8085paul Beitrag anzeigen
Im Leerlauf sind gerademal 0,2bar Überdruck und bei plötzlichen Gasstoß und erst ab (gefühlt) ca. 3000 1/min schaltet sich der Kompressor an, welcher plötzlich bis zu 1,2bar Überdruck bringt. So zeigt es zumindest Nevo-MAP-Sensor an. Das dabei der Gasdruck bis knap 3bar ansteigt (und steigen muss) leuchtet mir fast ein....
Liege ich da richtig mit meiner These????

Mit den Funktionen der KME kann man den zeitlichen Druckverlauf aufzeichnen und dann zeigen. Dieser LOG/Mitschnitt zeigt eventuell ein Problem.

Leitungen auf denen Überdruck herrscht, werden mit Schellen gegen Undichtigkeit oder Abspringen gesichert, sonst lasse doch die Schellen an den Gasleitungen auch einfach weg.

Der Gasdruck referenziert sich am Drosselklappendruck. Steigt dieser gegenüber Atmosphäre, so steigt auch der Gasdruck gegenüber dem Atmosphärendruck.

Die Psys-Anzeige zeigt den Gasdruk NICHT gegenüber Umgebungs-, sondern gegen Ansaugkrümmerdruck und sollte somit im Idealfall immer konstant bleiben.


Auch die silver Verdampfer mit silbernen Deckel laufen bei aufgeladenen Motoren. Wenn ich das richtig verstanden habe ist lediglich der Anschlußstutzen für den Referenzdruck unterschiedlich ausgeführt.
__________________
Hartz4 kann man nicht studieren - man muß es leben

Geändert von Lottermoser (07.09.2013 um 23:46 Uhr)
Lottermoser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2013, 07:07   #20
Octi1UL&K
Autogas*Routinier
 
Registriert seit: 10.07.2013
Beiträge: 803
Standard AW: W203 200K T, Selbsteinbau

Zitat:
Zitat von Ciwa Beitrag anzeigen
Hi,

mal ne andere Frage. Gibt es noch KME Turbo Verdampfer? Hier ist einer mit schwarzem
Deckel verbaut. Ich hab auch schon Turbo Fahrzeuge mit dem Standard Silber Verdampfer gesehen.

Gruß

Roland
Soweit ich weiß gibt es die Turbo Verdampfer nicht mehr. Zumindest konnte ich keinen mehr bestellen. Auf der KME Homepage sieht man auch keine.
Octi1UL&K ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.