LPG Autogasforum  

Zurück   LPG Autogasforum > Rund ums Autogas > Showroom > Sonstige

Sonstige Alle Marken, die bisher noch keine eigene Kategorie haben bitte hier hinein.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.03.2009, 14:00   #1
ACME
Autogas*Interessierter
 
Benutzerbild von ACME
 
Registriert seit: 31.10.2008
Ort: Kierspe
Gasanlage: Ne schnuckelige Diego
Beiträge: 77
Standard Mitsubishi Colt CJO 1,3L 4G13 mit KME Diego

Hier mal mein Umgebauter Colt. Läuft nun seit 25tkm und einem 3/4 Jahr nahezu problemlos.

Da ich bald zur HU muss, werde ich die Anlage eintragen lassen müssen. Deshalb habe ich den etwas schäbbigen Einbau optimiert. Das Rail ist nun befestigt und die Verlegung der Schläuche etwas geändert. Der Kabelbaum an sich ist etwas wirr eingebaut und das SG ist lieblos "angespaxt". Werde mir bei gelegenheit mal einen Halter bauen und die Verkabelung nochmal neu machen aber ansonsten sollte er die Abnahme so überstehen. Hier mal ein paar Bilder:

Das ist der äußerts zuverlässig und robuste 13 Jahre alte Japaner. Mit dem Auto noch absolut keine Probleme gehabt. Da er sowieso vor meinem Besitz 11 Jahre fast nur in der Garage stand und 9000km auf der Uhr hatte ist der Zustand natürlich erste Sahne. Umgebaut habe ich in im Juni 2008 bei 31500 km und nun hat er 56000km drauf.
Colt.JPG

Als Tank habe ich einen 59 L 0° Tank von Step. Er fasst ungefähr 50L LPG
Tank.JPG

Der Befüllanschluss wanderte in Form eines Tomassetto M10 hinter die Tankklappe. Das was da hinter so Schwarz rausguckt ist SIKA-Flex. Ist immer ein wenig feucht in der Tanklappe.
Mini.JPG

Umschalter klebt unspektakulär am Armaturenbrett. Da blendet er nachts nicht, ist aber trotzdem leicht einsehbar....aber wann muss man denn da mal ran???
Umschalter.JPG
__________________
Es gibt keine schlechten Anlagen, nur schlechte Umrüster

Geändert von ACME (01.03.2009 um 14:13 Uhr)
ACME ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2009, 14:12   #2
ACME
Autogas*Interessierter
 
Benutzerbild von ACME
 
Registriert seit: 31.10.2008
Ort: Kierspe
Gasanlage: Ne schnuckelige Diego
Beiträge: 77
Standard Mitsubishi Colt CJO 1,3L 4G13 mit KME Diego

Hier das schöne gelbe Valtek. Schlackerte vorher so auf en Schläuchen rum und ist nun mit R67-Kabelbindern festgemacht(Hält aber sehr gut)
Rail.JPG

Hier Gasfilter, befestigt mit Schlauchschelle an Ansaugkrümmer
Filter.JPG

Verdampfer ist mit dem Dom verschraubt. Hält sehr gut. Nur das SG ist doch äusserst "schnell" befestigt. Ich glaube da war es schon Spät und wir hatten keinen Bock mehr:-) Werde ich aber noch ändern.
Verdampfer.JPG Verd+SG.JPG

Und natürlich noch der PSCC2-A Sensor. Hält schon erstaunlich Lange...
MAP.JPG


Soo, und jetzt wisst ihr auch was ich für ein kleiner Pfuscher bin:-)

gruß
ACME
__________________
Es gibt keine schlechten Anlagen, nur schlechte Umrüster
ACME ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2009, 15:44   #3
Informatikpower
Administratorin
 
Benutzerbild von Informatikpower
 
Registriert seit: 25.10.2008
Ort: NRW-NDS-NL
Gasanlage: ehem. Autronic Mistral II - Nissan Almera BJ 2001 - 140.000 Kilometer
Fahrzeug: Honda CR-V ES 2005 (2,2 CDT-i)
Beiträge: 982
Standard AW: Mitsubishi Colt CJO 1,3L CJO mit KME Diego

Hmm wer hat das Teil den original mal umgerüstet....
Dem würde ich mal nen Takt dazu sagen. Man gewinnt den Eindruck, dass sich derjenige keine Gedanken zum Thema Rost gemacht hat, weil wo man reingebohrt hat ist ein potentieller Punkt zum Rosten.
Na ja und nix befestigen geht auch mal garnicht.

Ist doch blöd, wenn der Kunde das bereinigen "darf"
__________________
Sie wollen die Ware:
billig - schnell - gut
Bitte wählen Sie ein beliebiges Paar der oben genannten Eigenschaften!
Honda CR-V RD9 ES
Informatikpower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2009, 20:46   #4
Rally
Autogas*Auskenner
 
Benutzerbild von Rally
 
Registriert seit: 28.10.2008
Ort: Belgien
Gasanlage: Vialle
Fahrzeug: VW Golf 6
Beiträge: 198
Idee AW: Mitsubishi Colt CJO 1,3L CJO mit KME Diego

Zitat:
Zitat von ACME Beitrag anzeigen
Hier mal mein Umgebauter Colt. Läuft nun seit 25tkm und einem 3/4 Jahr nahezu problemlos.
<<< gekürzt >>>

Das ist der äußerts zuverlässig und robuste 13 Jahre alte Japaner. Mit dem Auto noch absolut keine Probleme gehabt. Da er sowieso vor meinem Besitz 11 Jahre fast nur in der Garage stand und 9000km auf der Uhr hatte ist der Zustand natürlich erste Sahne. Umgebaut habe ich in im Juni 2008 bei 31500 km und nun hat er 56000km drauf.

>>> gekürzt >>>

Zitat:
Zitat von Informatikpower Beitrag anzeigen
Hmm wer hat das Teil den original mal umgerüstet....
Dem würde ich mal nen Takt dazu sagen. Man gewinnt den Eindruck, dass sich derjenige keine Gedanken zum Thema Rost gemacht hat, weil wo man reingebohrt hat ist ein potentieller Punkt zum Rosten.
Na ja und nix befestigen geht auch mal garnicht.

Ist doch blöd, wenn der Kunde das bereinigen "darf"

Also der schreibt doch WER ihn umgerüstet hat @Informatikpower

MfG Ralf
__________________
Golf 6 Bj 2010
Ford Focus ca.270 t km gefahren
Rally ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2009, 21:20   #5
ACME
Autogas*Interessierter
 
Benutzerbild von ACME
 
Registriert seit: 31.10.2008
Ort: Kierspe
Gasanlage: Ne schnuckelige Diego
Beiträge: 77
Standard AW: Mitsubishi Colt CJO 1,3L CJO mit KME Diego

Richtig, der Umrüster fährt das Auto selbst. Rost aber kein Problem. Darauf habe ich beim "Anspaxxen" schon geachtet:-) Wie Ich damals schon schrieb war es eine HalsüberKopf Umrüstung und bin nun dabei alles ordentlich zu machen. Hatte nur bis vor kurzem keine Zeit und Lust dazu. Nächste Woche Samstag werden die letzten Schnellbauaktionen beseitigt.

gruß
ACME
__________________
Es gibt keine schlechten Anlagen, nur schlechte Umrüster
ACME ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2009, 09:46   #6
Informatikpower
Administratorin
 
Benutzerbild von Informatikpower
 
Registriert seit: 25.10.2008
Ort: NRW-NDS-NL
Gasanlage: ehem. Autronic Mistral II - Nissan Almera BJ 2001 - 140.000 Kilometer
Fahrzeug: Honda CR-V ES 2005 (2,2 CDT-i)
Beiträge: 982
Standard AW: Mitsubishi Colt CJO 1,3L CJO mit KME Diego

Na gut, den eigenen Wagen darf man natürlich "umpfuschen" statt "umrüsten"

Da gilt wieder das mit den Schustern und den eigenen Schuhen, gell
Was mich aber wundert: Warum ist da links neben dem Steuergerät ein scheinbar sinnloses Loch gebohrt worden?

Und ich hab mal gehört, dass es nicht klug ist irgendwelche Bohrungen an die Wand zwischen Fahrgastzelle und Motor zu setzen, weil hier Regenwasser, etc. oft reinläuft und die Rostgefahr sehr hoch ist.

Jetzt bin ich mal gespannt
__________________
Sie wollen die Ware:
billig - schnell - gut
Bitte wählen Sie ein beliebiges Paar der oben genannten Eigenschaften!
Honda CR-V RD9 ES
Informatikpower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2012, 15:14   #7
huba
Autogas*Neuling
 
Registriert seit: 22.02.2012
Beiträge: 1
Standard AW: Mitsubishi Colt CJO 1,3L CJO mit KME Diego

Hallo ,

bin ganz neu hier ..

hab diesen thread gefunden und muss zum glück kein neues erstellen ^^


also ich hab auch einen colt cj 1.3 , bj96

das auto hat ca 95t km runter und ich dachte das es jetzt vl zeit wird ein lpg kit ein zu bauen

bei dem spritpreis macht es eh kein spaß mehr zu fahren .. da bin ich bestimmt nicht der einzige der so denkt


nun meine frage..

was haltet ihr von dem kit hier :
http://www.ebay.de/itm/AC-STAG-4-PLU...item3a6ad9616e

das kit ist ja sehr günstig wenn ich es mal mit anderen vergleiche die locker 300-500 mehr kosten...

wie es scheint ist kein Abgasgutachten dabei , deswegen bestimmt auch der günstige preis..
aber wie ist denn das angebot sonst? ist das kit zu empfehlen ? weil die einzelne komponente immer von verschiedenen herstellern sind...

um einen tank müsste ich mich ja auch noch kümmern , wie teuer sind die denn im schnitt? ich würde halt gern einen in der reserveradmulde einbauen..


und noch etwas : sind gebrauchte kits zu empfehlen die ca 4-5 jahre alt sind?


fragen über fragen

würde mich auf zahlreiche und ausführliche antworten freuen ^^

danke ,
huba
huba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2012, 17:32   #8
Shadowrun
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 3.940
Standard AW: Mitsubishi Colt CJO 1,3L CJO mit KME Diego

Ne KME ohne AGG aus Polen kostet 180 Eur
Shadowrun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2012, 18:39   #9
Lottermoser
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 7.004
Standard AW: Mitsubishi Colt CJO 1,3L CJO mit KME Diego

Gibt´s zu fast dem Preis direkt beim Importeuer.

http://www.femitec.eu

Nur kauft man dort, gibt es für 95€ ein AGG dazu.


Nette Anlage, die Einstellerrei und "intuitiv" stimmt schon.

Man muß sich keine Gedanken zu irgendetwas machen, wenn man alles richtig gemacht hat. Dann stellt man das Ding vollig ahnungslos schnell und intuitiv ein. Kein Scherz !

Ist etwas faul, dann muß man sich halt doch die Hirnrinde matern


Die Anlagen von Femitec haben etwas anders gearbeitete Valtek injektoren. Es ist sehr enttäuschend, daß man sich dort mit dem Techniker unterhält und der einen vollquakt, daß Femitec KEINE Valteks einsetzt. Man erhält dafür lediglich umgelabelte - auf diese Verarschung habe ich es dann bei wenigen Anlagen beruhen lassen und dort nichts weiter bestellt.
__________________
Hartz4 kann man nicht studieren - man muß es leben
Lottermoser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2012, 23:50   #10
ichgebgas
Autogas*Routinier
 
Benutzerbild von ichgebgas
 
Registriert seit: 29.10.2008
Gasanlage: siehe Signatur
Beiträge: 733
Standard AW: Mitsubishi Colt CJO 1,3L CJO mit KME Diego

Femitec verkauft Anlagen/Frontkits nicht an Privatpersonen. Habe ich mehrfach ergebnisfrei versucht.
__________________

Opel Omega B Caravan 2.0 16v AT KME Nevo Umbau
Opel Corsa B 1.2i BRC Just 50L Tank Umbau Wüste1 Wüste2
ichgebgas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.