LPG Autogasforum  

Zurück   LPG Autogasforum > Rund ums Autogas > spezielle Fragen zu einer bestimmten Autogasanlage > KME

KME Alle Informationen rund um die KME hier herein !

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.02.2015, 13:19   #11
hlmd
Autogas*Interessierter
 
Registriert seit: 12.05.2013
Gasanlage: KME Nevo Pro
Fahrzeug: Omega B Caravan Facelift mit Z22XE
Beiträge: 84
Standard AW: Anpassung an unterschiedlich Gasqualitäten

Zitat:
Zitat von Odin2 Beitrag anzeigen
Hallo,

Im Übrigen gibt es bei der Nevo die MOSA-Tabelle. Die dort hinterlegten Einstellungen sollen
die Streubreite der Gasqualitäten abbilden und kompensieren. Dort entsprechende Korrekturwerte
einzufahren oder einzutragen (weiß selbst nicht wie das funktioniert - da kann evtl. jemand anders weiter helfen)
soll die Anlage in die Lage versetzen, unterschiedliche Brennwerte zu egalisieren.

Viel Erfolg
Eben auf diese MOSA Tabelle wollte ich hinaus. Die wird zwar angerissen, aber wirklich erklärend ist das Ganze nicht.

So oft fahr ich jetzt nicht mit Propan, dass sich das mit zwei Maps lohnen würde (denke ich). Vielleicht mache ich mir mal den Spaß und fahre mit 95/5er Gas mal 'ne Einstellungsfahrt (Hier gibt's einen Gashändler der 95/5er anbietet. Der ist mit der billigste Anbieter hier.).


Interessant finde ich halt noch, dass der Verbrauch mit dem Propan doch relativ gering geblieben ist. Ich hatte keinen Unterschied zum normalen 60/40er Wintergemisch.
Ich finde es sowieso seltsam, wie sich der Gasverbrauch entwickelt hat. Seitdem ich den Krümmer abgedichtet habe, ist der Gasverbrauch runter gegangen, allerdings nicht sofort nach der Reparatur, sondern mit 'nem Viertel Jahr Verspätung.


Gruß
hlmd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2015, 14:48   #12
Odin2
Autogas*Auskenner
 
Registriert seit: 24.09.2012
Ort: Berlin
Fahrzeug: VW Sharan 2.0 ADY
Beiträge: 266
Standard AW: Anpassung an unterschiedlich Gasqualitäten

Zitat:
Zitat von hlmd Beitrag anzeigen
Interessant finde ich halt noch, dass der Verbrauch mit dem Propan
doch relativ gering geblieben ist.
Ich hatte keinen Unterschied zum normalen 60/40er Wintergemisch.
Das Gassteuergerät weiß ja nicht, was du da getankt hast.
Das öffnet weiterhin nach Tabelle die Injektoren.
Die werden genauso wie vorher (mit 40/60) angesteuert. Das Benzin-
steuergerät versucht zwar den nun geringeren Brennwert auszuregeln.
Wenn es dabei aber an seine Regelgrenzen stößt, kommt halt die MKL.

Daher der Vorschlag einer Extra-Map.
Odin2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2015, 22:11   #13
jogy
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 20.09.2012
Gasanlage: KME Nevo pro, Silber verdampfer, rote hana Injektoren, 1,5bar / Jetzt goldene Hanas ohne Düse 1bar
Fahrzeug: Audi Motor 2.0 96KW "ALT"
Beiträge: 2.096
Standard AW: Anpassung an unterschiedlich Gasqualitäten

MOSA ist in der Anleitung dokumentiert.
Mach die Einstellung OHNE MOSA richtig gut für 60/40 und mach DANACH das MOSA an.

Sieh Deine Filter öfter genauer an, wenn Du solches Heizgas fährst.
Eine Injektorenreinigung könnte dann auch ab und an fällig sein.
Propan hat übrigens weniger Brennwert und ist deshalb günstiger.
__________________
KME Nevo Softwareanleitung: lpgboard.de/showthread.php?t=4230 Lesen bildet
FAQ - Screenshot erstellen: lpgboard.de/showthread.php?p=56963#post56963
Nevo Montageanleitung lpgboard.de/showthread.php?t=4474
jogy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2015, 10:49   #14
hlmd
Autogas*Interessierter
 
Registriert seit: 12.05.2013
Gasanlage: KME Nevo Pro
Fahrzeug: Omega B Caravan Facelift mit Z22XE
Beiträge: 84
Standard AW: Anpassung an unterschiedlich Gasqualitäten

Hmmm.

Was macht MOSA genau?
Woher weiß das STG der Nevo, welches Gemisch ich getankt habe? Das Motor-STG regelt ja eh nach, solange es im ClosedLoop ist.

Adaptiert dann das Nevo-STG die Korrektur und "erstellt" eine Strategie für den OpenLoop?

Das Thema MOSA wird ja in der Anleitung nur angerissen, von daher die Frage. In der Anleitung steht ja auch, dass man das gleiche mit der OBD-Adaption erreichen könnte. Welche von beiden Varianten ist denn zielführender?

Die OBD-Adaption hatte ich erstmal verworfen, weil die Trimwerte mit OBD aus dem Ruder liefen, während die ohne OBD immer gleich blieben. Der einstellbare STFT Bereich ist einfach zu klein, so dass in bestimmten Lastbereichen, wo der STFT-Wert über +10% bzw. unter -10% geht, entweder die Abgasleuchte kommt oder sich der LTFT-Wert verschiebt...


Gruß
hlmd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2015, 11:26   #15
Lottermoser
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 7.066
Standard AW: Anpassung an unterschiedlich Gasqualitäten

ÄH NEIN

Propan hat einen höheren Brennwert - vergleicht man die MASSEN!

http://de.wikipedia.org/wiki/Heizwert


Vergleicht man hingegen Gasvolumina - dann ist es umgekehrt


Nun müßte man noch den verflüssigten Vergleich anführen - wir zahlen ja per Liter und berechen so auch den Verbrauch
http://de.wikipedia.org/wiki/N-Butan
http://de.wikipedia.org/wiki/Propan

Propan also 0,58 und Butan 0,6Kg/Liter

Brennwert Propan 1l flüssig: 0.58Kg/l x 1l x 50,345 = 29,2MJ
Brennwert Butan 1l flüssig: 0,60Kg/l x 1l x 49,500 = 29,7MJ

Demnach hat Propan einen um 100 x (1 - 29,2/29.7) = 1,6% geringeren Brennwert - im flüssigen Vergleich.



Der PKW nutzt den Heizwert (und dann ca. zu 25%).

Der Quotient meint 100 x (1 - 25,893/34,392) = 24% geringerer Heizwert von Propan bei gasförmigem Vergleich.

Allerdings könnten insbesonders turbogeladene Motoren mit Klopfregelung und im IDEALFALL Direkteinspritzung entsprechend mit Propan einen GERINGEREN Verbrauch erzielen, würde die höhere Oktanzahl ausgenutzt! Über den Ladedruck wäre eine erhöhte Füllung und somit eine Steigerung der Kompression = Leistung = Wirkungsgrad erreicht werden.

Leider sind PKW-Hersteller dazu nicht bereit....
__________________
Hartz4 kann man nicht studieren - man muß es leben
Lottermoser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2015, 11:46   #16
jogy
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 20.09.2012
Gasanlage: KME Nevo pro, Silber verdampfer, rote hana Injektoren, 1,5bar / Jetzt goldene Hanas ohne Düse 1bar
Fahrzeug: Audi Motor 2.0 96KW "ALT"
Beiträge: 2.096
Standard AW: Anpassung an unterschiedlich Gasqualitäten

Zitat:
Zitat von hlmd Beitrag anzeigen
Hmmm.

Was macht MOSA genau?

Woher weiß das STG der Nevo, welches Gemisch ich getankt habe?
1.
MOSA speichert wenn es aktiv ist ständig Benzineinspritzwerte (Gas- und Benzinbetrieb) ab, wie in der MAP-Karte, aber auch für die anderen Drehzahlbereiche. Die Abweichungen zwischen Benzin/Gas-Betrieb im jeweiligen Kennfeldteil ergeben eine Korrektur in Prozent. Das macht aber nur Sinn, wenn die Anlage vorher richtig eingestellt wurde. Wer es nicht glaubt probiere es selbst aus
Das Problem besteht darin, dass nicht alle Lastpunkte im Kennfeld lange genug befahren werden, das geht fast nur auf dem Prüfstand. Die Punkte werden erst nach ca. 2-5 Sekunden Messzeit übernommen. Die noch nicht gefüllten Kennfeldteile produzieren dann Ruckeln und Hüpfen des Motors. Es wird auch nur bis 20% korrigiert. Neuerdings gibt es sogar eine Kennfeldanzeige mit den Korrekturwerten. Experten können sich diese auch aus dem Konfigdateiinhalt berechnen . Diese ist recht aussagefähig, nur mal reinschauen. Leider ist das MOSA-Kennfeld recht grob.

2.
MOSA passt ständig an, wenn Du etwas anderes tankst, wird das mit einkorrigiert. Anderes Gemisch produziert einen anderen Lambda-/Klopfwert im MSG und dieses dann einen anderen Benzineinspritzwert auf Gas.
__________________
KME Nevo Softwareanleitung: lpgboard.de/showthread.php?t=4230 Lesen bildet
FAQ - Screenshot erstellen: lpgboard.de/showthread.php?p=56963#post56963
Nevo Montageanleitung lpgboard.de/showthread.php?t=4474
jogy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2015, 11:25   #17
hlmd
Autogas*Interessierter
 
Registriert seit: 12.05.2013
Gasanlage: KME Nevo Pro
Fahrzeug: Omega B Caravan Facelift mit Z22XE
Beiträge: 84
Standard AW: Anpassung an unterschiedlich Gasqualitäten

So,
gestern bin ich endlich mal dazu gekommen, mal auf die Einstellung zu schauen.

Der LTFT-Wert hat sich seit letzten Herbst verschoben. War im Herbst mit Sommerware (40/60) noch ein LTFT von ca. 6% lag der Wert jetzt bei 11,5%. Kein Wunder, dass Fehler hinterlegt waren, weil zwischenzeitlich sicher der STFT bei 15% und höher lag...

Ich habe jetzt erstmal die Neigung von -6 auf -3 verringert und schaue mal, wie sich der LTFT-Wert ändert. Mit den -6 lief der Wagen im Sommer tadellos, auch der LTFT-Wert lag wie festgenagelt bei ca. 6%.

Mal schauen, wie die Map jetzt aussieht.

Ich find's nur krass, wie sich der LTFT-Wert doch mit Propan verschieben kann.


Ich habe jetzt auch mal 'ne neue Lambdasonde besorgt. Nach deren Einbau schaue ich mir das Ganze nochmal an.


Gruß
hlmd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2015, 15:26   #18
jogy
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 20.09.2012
Gasanlage: KME Nevo pro, Silber verdampfer, rote hana Injektoren, 1,5bar / Jetzt goldene Hanas ohne Düse 1bar
Fahrzeug: Audi Motor 2.0 96KW "ALT"
Beiträge: 2.096
Standard AW: Anpassung an unterschiedlich Gasqualitäten

Die LTFT-Verschiebung würde mich jetzt nicht wundern, die Mischungen haben unterschiedlichen Brennwert, bei gleichem Volumen.

Ja bitte den vorher und nachher Zustand festhalten. Model/MAP
__________________
KME Nevo Softwareanleitung: lpgboard.de/showthread.php?t=4230 Lesen bildet
FAQ - Screenshot erstellen: lpgboard.de/showthread.php?p=56963#post56963
Nevo Montageanleitung lpgboard.de/showthread.php?t=4474
jogy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2015, 09:04   #19
hlmd
Autogas*Interessierter
 
Registriert seit: 12.05.2013
Gasanlage: KME Nevo Pro
Fahrzeug: Omega B Caravan Facelift mit Z22XE
Beiträge: 84
Standard AW: Anpassung an unterschiedlich Gasqualitäten

So,
heute früh habe ich mal geschaut, wie sich die Tabellen geändert haben.

Habe leider keine Screenshot vor der Änderung der Neigung erstellt.

Interessant fand ich, dass sich die Korrekturen der Gasdüsen mal wieder geändert haben.
Hatte vor dem Testlauf 0,-8,-2, 2 jetzt 0, 2, -2, -2.

Warum ändern sich diese Werte, jedesmal wenn ich eine neue Software aufspiele bzw. wenn ich einen neuen Testlauf nach ca. 2 Monaten mache.

Die Maps bekomme ich übrigens nicht besser hin, wahrscheinlich müsste ich dazu auf 'nen Prüfstand...


Gruß
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg nevo1.JPG (185,2 KB, 31x aufgerufen)
Dateityp: jpg nevo2.JPG (235,3 KB, 31x aufgerufen)
Dateityp: jpg nevo3.JPG (227,8 KB, 42x aufgerufen)
Dateityp: jpg nevo4.JPG (227,8 KB, 40x aufgerufen)
Dateityp: jpg nevo5.JPG (192,6 KB, 26x aufgerufen)
hlmd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2015, 12:27   #20
jogy
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 20.09.2012
Gasanlage: KME Nevo pro, Silber verdampfer, rote hana Injektoren, 1,5bar / Jetzt goldene Hanas ohne Düse 1bar
Fahrzeug: Audi Motor 2.0 96KW "ALT"
Beiträge: 2.096
Standard AW: Anpassung an unterschiedlich Gasqualitäten

Der Injektortest fällt fast jedes Mal anders aus, so genau ist der nicht.
+-2% oder wenig mehr können die Injektoren schon schwanken.

Vorsicht: Änderungen an der Injektoren führen auch, zu einer im Modell nicht sichtbaren Änderung der Neigung (geringfügig).

Deine Verschiebung ist etwas zu hoch.
__________________
KME Nevo Softwareanleitung: lpgboard.de/showthread.php?t=4230 Lesen bildet
FAQ - Screenshot erstellen: lpgboard.de/showthread.php?p=56963#post56963
Nevo Montageanleitung lpgboard.de/showthread.php?t=4474
jogy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.