LPG Autogasforum  

Zurück   LPG Autogasforum > Rund ums Autogas > spezielle Fragen zu einer bestimmten Autogasanlage > KME

KME Alle Informationen rund um die KME hier herein !

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.03.2015, 14:06   #21
hlmd
Autogas*Interessierter
 
Registriert seit: 12.05.2013
Gasanlage: KME Nevo Pro
Fahrzeug: Omega B Caravan Facelift mit Z22XE
Beiträge: 81
Standard AW: Anpassung an unterschiedlich Gasqualitäten

Welcher Wert wäre sinnvoll?
1,3 ?

Ich sehe gerade, dass der Druck etwas zu hoch ist. Bin mir aber sicher, dass der mit Sommergas gepasst hatte.


Was mir jetzt auch aufgefallen ist:
Seitdem ich die neue Lambda-Sonde drinne habe, ist der Verbrauch runtergegangen. Durch Ändern der Neigung von -6 auf -3 ist auch der LTFT-Wert wieder auf den von mir gewünschten Wert von ca. 5% gesunken. Bin mal gespannt, wie sich das Ganze mit dem Sommergas entwickelt...

Der STFT-Wert schwankt jetzt auch nicht mehr so stark. Vielleicht kann ich jetzt doch auch die OBD-Adaption hernehmen, wenn der STFT-Wert nicht mehr über 10% schwankt...


Gruß
hlmd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2015, 14:16   #22
jogy
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 20.09.2012
Gasanlage: KME Nevo pro, Silber verdampfer, rote hana Injektoren, 1,5bar / Jetzt goldene Hanas ohne Düse 1bar
Fahrzeug: Audi Motor 2.0 96KW "ALT"
Beiträge: 2.091
Standard AW: Anpassung an unterschiedlich Gasqualitäten

Welches Fahrzeug hast Du?
Baujahr, Motor, Marke?

Welche Lambdasonde hast Du gewechselt?
Vor- oder Nachkat?
__________________
KME Nevo Softwareanleitung: lpgboard.de/showthread.php?t=4230 Lesen bildet
FAQ - Screenshot erstellen: lpgboard.de/showthread.php?p=56963#post56963
Nevo Montageanleitung lpgboard.de/showthread.php?t=4474
jogy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2015, 14:56   #23
hlmd
Autogas*Interessierter
 
Registriert seit: 12.05.2013
Gasanlage: KME Nevo Pro
Fahrzeug: Omega B Caravan Facelift mit Z22XE
Beiträge: 81
Standard AW: Anpassung an unterschiedlich Gasqualitäten

Hallo.
Ich habe 'nen 2000er Omega B mit dem Z22XE (Simtec71).
Hier habe ich die Regelsonde gewechselt.

Die Monitorsonde muss ja nicht so schnell sein.

Gruß
hlmd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2015, 11:24   #24
hlmd
Autogas*Interessierter
 
Registriert seit: 12.05.2013
Gasanlage: KME Nevo Pro
Fahrzeug: Omega B Caravan Facelift mit Z22XE
Beiträge: 81
Standard AW: Anpassung an unterschiedlich Gasqualitäten

So.

Mit Sommergas geht der LTFT-Wert Richtung 0 (0,8 letzte Woche). Mit Neigung -3,1 und Verschiebung von 1,4.
Mir ist halt aufgefallen, dass der Motor morgens etwas magerer auf Benzin läuft. Startet zwar normal, nimmt aber die ersten paar Sekunden nicht richtig Gas an.

Bin jetzt wieder runter auf -5,1. Verschiebung habe ich gelassen. Mit E10-E30 sollte der LTFT-Wert bei ca. 5% liegen, sonst springt der Motor schlechter an.


Ich könnte jetzt natürlich zum Winter und zum Sommer die Verschiebung immer anpassen, ist aber irgendwie lästig.

Was wäre denn jetzt sinnvoll? Per MOSA oder mittels OBD?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.JPG (224,4 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2.JPG (364,7 KB, 23x aufgerufen)

Geändert von hlmd (05.05.2015 um 20:54 Uhr)
hlmd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2015, 10:12   #25
jogy
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 20.09.2012
Gasanlage: KME Nevo pro, Silber verdampfer, rote hana Injektoren, 1,5bar / Jetzt goldene Hanas ohne Düse 1bar
Fahrzeug: Audi Motor 2.0 96KW "ALT"
Beiträge: 2.091
Standard AW: Anpassung an unterschiedlich Gasqualitäten

Probier bitte mal beides aus (ohne zwischendurch die Einstellung zu ändern) und zeig uns bitte nach einigen hundert Kilometern die Kennfelder. Diese kann man ja jetzt neuerdings als Zahlen anzeigen lassen.
Dazu gibt es jeweils ein Häckchen.
Mich interessiert, ob die Kennfelder ähnlich aussehen.
Vergiss nicht bei OSA bei LTFT, den bei Dir üblichen BenzinLTFT einzustellen.
__________________
KME Nevo Softwareanleitung: lpgboard.de/showthread.php?t=4230 Lesen bildet
FAQ - Screenshot erstellen: lpgboard.de/showthread.php?p=56963#post56963
Nevo Montageanleitung lpgboard.de/showthread.php?t=4474
jogy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2015, 14:23   #26
flixe
Autogas*Auskenner
 
Registriert seit: 29.06.2014
Ort: Dresden
Gasanlage: KME Nevo Pro (davor: ICOM JTG)
Fahrzeug: A8L 4.2 '02 (davor: A8 2.8 '99)
Beiträge: 290
Standard AW: Anpassung an unterschiedlich Gasqualitäten

Hallo,

am Wochenende habe ich scheinabr auch mal die Erfahrung rund um ein anderes Gas gemacht. in Polen getankt, es war recht günstig, 1,89PLN/L gegenüber den üblichen 2,19 - 2,29PLN/L, etwa 3/4 des Tanks habe ich mir mit dem günstigen gas füllen lassen und nach knapp 20 Kilometern kam die MKL. Hinterlegter Fehler war "gemisch zu fett", LTFT war dann auch im Bereich von -15, da fängt mein Auto wohl an die MKL einzuschalten. Ich war natürlich verwirrt, Laptop raus, Map neu einfahren ... blinder Aktioninsmus, wie mir scheint. Ziemlich schnell hatte ich dann auch die Einstellung wieder hin bekommen, dass alle Lernwerte im bekannten Bereich lagen. Nach der nächsten Tankung hatte ich die Lernwerte immer noch im Auge und fing an alles wieder zurück zu korrigieren.

Das ist natürlich suboptimal aber vielleicht nicht immer vermeidbar, es passt außerdem genau in dieses Thema. Meine Idee wäre nun, und da bitte ich um Feedback, im Fall wie erklärt einfach temporär den Arbeitsdruck zu ändern. Wenn ich den um 0,1 oder 0,2 nach UNTEN korrigiere ohne das Modell zu ändern müsste doch eine ERHÖHUNG des Energiegehaltes bei gleichem Modell in etwa ausgeglichen werden.

Oder ist die Idee totaler Mist?

Alternativen: vor dem Tanken erkundigen, immer nur kleine Mengen nachtanken, MKL hinnehmen, ...

Danke! flixe

PS: mit der flüssig einspritzenden ICOM in meinem alten Gaser hatte ich das natürlich auch nicht, noch ne Alternative ;-)
flixe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2015, 10:34   #27
jogy
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 20.09.2012
Gasanlage: KME Nevo pro, Silber verdampfer, rote hana Injektoren, 1,5bar / Jetzt goldene Hanas ohne Düse 1bar
Fahrzeug: Audi Motor 2.0 96KW "ALT"
Beiträge: 2.091
Standard AW: Anpassung an unterschiedlich Gasqualitäten

Reines Butan getankt?

Ein Änderung an Druck, Düsengröße oder Neigung bewirkt ungefähr das gleiche.
Du kannst auch an der Neigung drehen.
Da ist das Maß der Verstellung besser nachvollziehbar.
__________________
KME Nevo Softwareanleitung: lpgboard.de/showthread.php?t=4230 Lesen bildet
FAQ - Screenshot erstellen: lpgboard.de/showthread.php?p=56963#post56963
Nevo Montageanleitung lpgboard.de/showthread.php?t=4474
jogy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2015, 12:59   #28
flixe
Autogas*Auskenner
 
Registriert seit: 29.06.2014
Ort: Dresden
Gasanlage: KME Nevo Pro (davor: ICOM JTG)
Fahrzeug: A8L 4.2 '02 (davor: A8 2.8 '99)
Beiträge: 290
Standard AW: Anpassung an unterschiedlich Gasqualitäten

Zitat:
Zitat von jogy Beitrag anzeigen
Reines Butan getankt?
Ich nehme es an, ja.

Zitat:
Zitat von jogy Beitrag anzeigen
Du kannst auch an der Neigung drehen.
Da ich ohne Segmente schwer aus komme ist das auwändiger, auch wenn ich mit dieser Lösung natürlich eine bessere Einstellung hin bekäme. Oder ich Speichere mir eine Butan-Map ;-)

Also Anpassung des Arbeitsdruckes wie beschrieben keine gute Idee?

flixe
flixe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2015, 10:08   #29
hlmd
Autogas*Interessierter
 
Registriert seit: 12.05.2013
Gasanlage: KME Nevo Pro
Fahrzeug: Omega B Caravan Facelift mit Z22XE
Beiträge: 81
Standard AW: Anpassung an unterschiedlich Gasqualitäten

Hallo.
Ich habe letzte Woche mal MOSA aktiviert.

Das Ganze funzt nicht.
Ich hatte vor Aktivierung einen LTFT von etwas über 2%, mit MOSA lief er in Richtung 11%. Hinzu kommt, dass ein schwebender Fehler P0170 (Abgas mager) gesetzt wurde. Die MKL kam wohl kurz, habe die aber nicht gesehen. Sehe halt nur, dass wohl der STFT den Grenzwert über- oder unterschritten hatte.

Ich habe gestern schnell den Haken rausgemacht. Aus Zeitgründen leider keinen Screenshot, da das Auto morgen laufen muss.

Bei Volllast hatte ich auch ein Ruckeln. Zurück ohne MOSA ist der Motorlauf jetzt wieder normal.

Wenn ich wieder Zeit habe, werde ich mal das MOSA wieder aktivieren und mal 'ne Weile die Werte aufzeichnen. Das Gleiche dann mit OSA.


Es wird wohl so sein, dass ich die Neigung im Winter hochstellen werde. Die Simtec ist halt 'ne Diva, was den STFT angeht.


Gruß
hlmd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2015, 10:28   #30
jogy
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 20.09.2012
Gasanlage: KME Nevo pro, Silber verdampfer, rote hana Injektoren, 1,5bar / Jetzt goldene Hanas ohne Düse 1bar
Fahrzeug: Audi Motor 2.0 96KW "ALT"
Beiträge: 2.091
Idee AW: Anpassung an unterschiedlich Gasqualitäten

Ja auch die Segmente werden mit der Neigungsänderung mit gedreht

Man merkt sich einfach den Ausgangswert, oder speichert einfach die Einstellung ab, so kann man dann auch wieder die Ausgangssituation wieder herstellen.

MOSA muss viele Benzin und Gaspunkte sammeln, damit es funktioniert.
Vorher ist das Kennfeld in der Nevo mit Grundwerten belegt, die nicht immer passen müssen.
Ein Leistungsprüfstand wäre hier günstig, mit dem man alle Last und Drehzahlbereiche durch fahren könnte. Sonst ruckt es dann am Anfang öfters. Nicht vergessen, es werden jede Menge Benzinvergleichspunkte benötigt, wer immer nur auf Gas fährt sammelt die nie. Das Resultat ist eine völlig vermurkste Einstellung.
__________________
KME Nevo Softwareanleitung: lpgboard.de/showthread.php?t=4230 Lesen bildet
FAQ - Screenshot erstellen: lpgboard.de/showthread.php?p=56963#post56963
Nevo Montageanleitung lpgboard.de/showthread.php?t=4474
jogy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.