LPG Autogasforum  

Zurück   LPG Autogasforum > Rund ums Autogas > spezielle Fragen zu einer bestimmten Autogasanlage > Venturi-Special

Venturi-Special Hier findest du eine detaillierte Beschreibung zum Grundabgleich von Venturi - Anlagen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.11.2016, 20:33   #11
StepK1500
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 13.10.2016
Beiträge: 19
Standard AW: Chevy mit TBI und Impco einfach abgestorben

Ich habe noch eine ACDELCO AFS21
Geht die auch?
Dürfte ein Sprungsonde sein.
Wenn ich das richtig sehe muss ich für die Breitbandsonde noch Kabel ziehen für die Heizung. Und entweder muss ich ich diese dann anstelle der originalen einsetzen oder ein neues Gewinde anschweissen. Oder meinst du das Kit inkl. Software usw.
Da wäre mir ein einfacher Weg um einmal abzustimmen lieber.

Ich glaub da muss ich mich wohl noch etwas einlesen...
StepK1500 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2016, 21:12   #12
StepK1500
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 13.10.2016
Beiträge: 19
Standard AW: Chevy mit TBI und Impco einfach abgestorben

Hallo!

Noch eine Frage zum Verdampfer Impco Model E EB:
Am Verdampfer sind außen zwei Stellschrauben.

1) Primery Gas Pressure

2) Drain

Ich habe mal etwas gegoogled und ein Manual für den EB gesucht, aber nix gefunden.

Ist die Primery Gas Pressure die sog. "Empfindlichkeitsschraube"?

Bevor ich da dran rum drehe: ist rein drehen mehr Gas oder weniger? Wie sensibel reagiert der Verdampfer?

Wozu ist Drain? Wasser ablassen? ...wahrscheinlich nich...?

Ich kann nächste Woche zu einem Bekannten an einen Abgastester und da wollte ich mich etwas vorbereiten.
Probefahrt heute war schon recht gut, Motor klingt sauber ist irgendwie aber noch etwas müde.
Viele Grüße
StepK1500 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2016, 09:26   #13
kuchen
Autogas*Routinier
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Stuttgart
Gasanlage: Stag, Impco
Fahrzeug: Cadillac Impco, Saab 901T16 Stag, 2CV MS2 CNG
Beiträge: 573
Standard AW: Chevy mit TBI und Impco einfach abgestorben

Suche nach impco Training Manual pdf

http://saimlease.net/SAIMLINTRA/intr...g%20Manual.pdf

Diese Schrauben sind Verschlussschrauben, keine Einstellschrauben !!! Es wird ausschließlich am Mischer Justiert.
Drain ist zum Parafinschlotz ablassen, Primary ist zum anschließen eines Manometers zur Kontrolle des Drucks der ersten Stufe.
__________________
--- Bitte nur vertrauliches per PN --- alles andere posten, wozu ist so ein Forum denn da ? ---
kuchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2016, 18:00   #14
StepK1500
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 13.10.2016
Beiträge: 19
Standard AW: Chevy mit TBI und Impco einfach abgestorben

Hallo!

Das Dokument hatte ich auch gefunden. Ich hatte immer nach Begriffen wie z.B. "adjustment" im Zusammenhang mit Model E gesucht.
Da es sich nicht um Einstellschrauben handelt, konnte ich natürlich darin beim Überfliegen dazu nichts finden. So geht's einem wenn man mit den "falschen Augen" sucht.

Vielen Dank. Also Abstimmung nur über Power Valve und Idle.


VG
StepK1500 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2016, 20:33   #15
StepK1500
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 13.10.2016
Beiträge: 19
Standard AW: Chevy mit TBI und Impco einfach abgestorben

Hallo!

Heute hatte ich endlich Gelegenheit mal auf den Prüfstand zu fahren.
Gelaufen ist der Motor ja, aber am Tester dann Co bei 14 %, HC 3500, Lambda 0,5.

Das Drehen am Power Valve vom Fett auf Mager hat im Leerlauf kaum was gebracht.
Die Leerlaufschraube am Mischer hat nach den ersten paar Grad Verstellung erstmal auch kaum was verändert, danach waren durch kleine Schritte große Veränderungen am Tester zu sehen.
Mit Powervalve voll offen, also auf "R", haben wir im Leerlauf folgede Werte: Co jetzt bei knapp 2%, HC bei 400, Lambda 0,9 und bei 3500 u/min ist Co bei 0,7, HC bei 300 und Lambda bei 0,98. Der Motor startet jetzt übrigens viel besser, nur kurz antippen und an.

Leider mussten wir dann Abbrechen und haben das erst mal so gelassen.
Jetzt gibt es die Empfehlung Powervalve bei ca. 3/4, da magert er oben rum aber ab, um das zu verhindern, müsste ich im die Gemischschraube wieder etwas rausdrehen?
Hätte ich gern noch probiert ging heute aber leider nicht mehr.

Eine Frage hätte ich dann noch: am Abgastester dreht der Motor ohne Last, aber bei 3500u/min sagen wir mal Berg auf, hat der Moter Last, wobei das ehr nicht mein Fahrstil wäre...
Wie wirkt sich das auf die Werte aus?
Kann man dazu was sagen auch ohne Testfahrt mit Breitbandsonde?

Danke. Viele Grüße.
StepK1500 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2016, 12:16   #16
kuchen
Autogas*Routinier
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Stuttgart
Gasanlage: Stag, Impco
Fahrzeug: Cadillac Impco, Saab 901T16 Stag, 2CV MS2 CNG
Beiträge: 573
Standard AW: Chevy mit TBI und Impco einfach abgestorben

Einstellung: Leerlaufgemisch via Idle-Schraube, Vollast über Powervalve. Beinflussen sich gegenseitig so gut wie nicht.
Vollast únd Abgastester schliesst sich aus, es sei denn man hat einen Leistungsprüfstand oder mobilen Abgastester.
Bei 3500 ohne Last irgendwas einzustellen ist sinnfrei, da dieser Lastzustand im Betrieb nicht vorkommt.
Ich vermute das Eisenschwein hat einen Kat, also sollte man eine ungeregelte Anlage versuchen so gut wie möglich in allen Betriebszuständen nahe Lambda 1 einzustellen. Ich wüsste nicht, wie das ohne eine Breitbandlambdasonde funktionieren soll.
__________________
--- Bitte nur vertrauliches per PN --- alles andere posten, wozu ist so ein Forum denn da ? ---
kuchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2016, 13:28   #17
StepK1500
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 13.10.2016
Beiträge: 19
Standard AW: Chevy mit TBI und Impco einfach abgestorben

Hallo.
Danke.
Also werde ich mich auf die Suche nach einem bezahlbaren Innovate LC-1 Kit begeben.
Oder gibt es zwischen, sagen wir mal, Göttingen und Leipzig bzw. Erfurt bis Hannover jemand der mir bei der Abstimmung helfen kann?

Viele Grüße
StepK1500 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2016, 13:36   #18
kuchen
Autogas*Routinier
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Stuttgart
Gasanlage: Stag, Impco
Fahrzeug: Cadillac Impco, Saab 901T16 Stag, 2CV MS2 CNG
Beiträge: 573
Standard AW: Chevy mit TBI und Impco einfach abgestorben

Wenns eine Innovate sein soll, dann lc-2, das Nachfolgemodell mit besserer 4.9 Bosch Lambdasonde.
__________________
--- Bitte nur vertrauliches per PN --- alles andere posten, wozu ist so ein Forum denn da ? ---
kuchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2016, 17:45   #19
StepK1500
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 13.10.2016
Beiträge: 19
Standard AW: Chevy mit TBI und Impco einfach abgestorben

Ich gerade mal etwas gesucht.
Die Innovat zeigt AFR an. Was ich gefunden habe ist,
AFR 14.7 ist Lambda 1 bei Benzin und für E85 9.7.
LPG dann wie Benzin?
Da ich ja nur messen will, brauch ich viele Funktionen des LC-2 nicht.
Wäre eine Gemischanzeige mit LSU nicht eine preiswerte Alternative die einfach nur anzeigt? Stellt sich nur die Frage der Verkabelung.
Ach ja, Kat und Sprungsonde sind original drin.
StepK1500 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2016, 07:50   #20
kuchen
Autogas*Routinier
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Stuttgart
Gasanlage: Stag, Impco
Fahrzeug: Cadillac Impco, Saab 901T16 Stag, 2CV MS2 CNG
Beiträge: 573
Standard AW: Chevy mit TBI und Impco einfach abgestorben

Ich will hier keine Kaufempfehlungen für Irgendwas geben, auch und gerade nicht per PN. Mein letzter Post sollte nur darauf hinweisen, dass es die LC-1 nicht mehr neu gibt.
AFR Anzeigen sind meines Erachtens Bullshit, verwirrt nur und kann zu Fehlinterpretationen führen. Lambda ist Lambda egal welcher Kraftstoff.

Eine 4.9 Bosch sollte es heutzutage schon sein, ob man wirklich eine Hardware-Anzeige benötigt sei dahingestellt, ich nutze bei Einstellfahten die Softwareanzeige auf dem Laptop, die Sonde verbleibt auch nicht im Auto sondern dient u.A dazu die Bingvergaser am BMW Moped sauber einzustellen.
__________________
--- Bitte nur vertrauliches per PN --- alles andere posten, wozu ist so ein Forum denn da ? ---
kuchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.