LPG Autogasforum  

Zurück   LPG Autogasforum > Rund ums Autogas > Showroom > Sonstige

Sonstige Alle Marken, die bisher noch keine eigene Kategorie haben bitte hier hinein.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.01.2017, 09:24   #21
ssason
Autogas*Interessierter
 
Registriert seit: 09.05.2014
Ort: Ruhrgebiet, Nord/Ost
Gasanlage: KME Nevo
Fahrzeug: Saab 9000 2.0 Turbo Automatik
Beiträge: 84
Standard AW: SAAB 9000 turbo

Das "Risiko" geh ich ein... Immerhin haben die Prüfer auch keine Narrenfreiheit... "Weil ich das so will" wird da nicht funktionieren... Zumal die Alternative wäre eine Gasleitung durch den Innenraum zu verlegen und da wirst du mir zustimmen, dass da aus gutem Grund einige Auflagen bestehen und wenn man das umgehen kann...

Bzgl Tankanschluss, das Problem ist, dass hinter dem Tankanschluss nicht genug Platz ist um den Anschluss weit genug quer (bezogen auf die Fahrtrichtung) zu montieren. Durch die bleibende Position kollidiert die Zapfpistole mit dem Tankdeckel. Der Anschluss zeigt in einem sehr flachen Winkel nach hinten.
ssason ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2017, 10:37   #22
hinaksen
Autogas*Großmeister
 
Benutzerbild von hinaksen
 
Registriert seit: 29.10.2008
Ort: NRW
Gasanlage: BRC JUST
Fahrzeug: VW Passat 35i 90PS BJ 1995; VW Golf3 75PS BJ 1992
Beiträge: 6.708
Standard AW: SAAB 9000 turbo

Du kannst das Risiko ja auch eingehen, es steht Dir frei.
Hier empfehlen wir jemand anderem. Die komplette Informationslage, ohne Panik schüren zu wollen/dürfen/müssen, war bisher hier im Forum unser Ziel.
Danach wird der Betroffene anhand der Angaben seine Lösung finden.

Gasleitung Innenraum Panik Auflagen Oh Oh Oh, finde ich nicht objektiv dargestellt.
Zusätzlich belüften per Schlauch um Leitung....Gasdicht zum Innenraum abdichten.....Wo ist da das Problem? Alles hat vor und Nachteile. Jede technische Lösung ist letztendlich ein Kompromiss mit dem Ziel, dass Optimum für die gewünschte Funktion zu erreichen......Nebst Gefahrenanalyse mit Pro und Contra.

Der Themenstarter hat nun so glaube ich, alle Infos erhalten und wird daraus seine Schlüsse ziehen.
Damit sollte es erstmal gut sein. Bei Unklarheiten wird er fragen.

Gruss
__________________
Info 15.Mai 2017: Ich hab leider derzeit keine Zeit fürs Forum! Aktive Mitglieder informieren mich in Notfällen!
Mein Posteingng ist voll! Öffne ein Thema, dann gibt es Antwort.
Passat ; Golf
hinaksen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2017, 11:11   #23
scotty
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 20.12.2016
Ort: Südlich von Kempten
Gasanlage: KME Nevo
Fahrzeug: SAAB 9000 2.0 Turbo
Beiträge: 25
Standard AW: SAAB 9000 turbo

Wird er
scotty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2017, 11:43   #24
ssason
Autogas*Interessierter
 
Registriert seit: 09.05.2014
Ort: Ruhrgebiet, Nord/Ost
Gasanlage: KME Nevo
Fahrzeug: Saab 9000 2.0 Turbo Automatik
Beiträge: 84
Standard AW: SAAB 9000 turbo

Zitat:
Zitat von hinaksen Beitrag anzeigen
Du kannst das Risiko ja auch eingehen, es steht Dir frei.
Hier empfehlen wir jemand anderem. Die komplette Informationslage, ohne Panik schüren zu wollen/dürfen/müssen, war bisher hier im Forum unser Ziel.
Danach wird der Betroffene anhand der Angaben seine Lösung finden.

Gasleitung Innenraum Panik Auflagen Oh Oh Oh, finde ich nicht objektiv dargestellt.
Zusätzlich belüften per Schlauch um Leitung....Gasdicht zum Innenraum abdichten.....Wo ist da das Problem? Alles hat vor und Nachteile. Jede technische Lösung ist letztendlich ein Kompromiss mit dem Ziel, dass Optimum für die gewünschte Funktion zu erreichen......Nebst Gefahrenanalyse mit Pro und Contra.

Der Themenstarter hat nun so glaube ich, alle Infos erhalten und wird daraus seine Schlüsse ziehen.
Damit sollte es erstmal gut sein. Bei Unklarheiten wird er fragen.

Gruss
Natürlich ist es technisch gesehen überhaupt kein Problem die Leitung fachgerecht durch den Innenraum zu legen und hat mit Panikmache nicht das geringste zu tun. Ich finde allerdings, dass es deutlich sinnvoller ist eine Leitung gar nicht erst "Innenraumtauglich" machen zu müssen wenn sie einfach draußen bleiben kann.
ssason ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2017, 12:27   #25
Elchtreiber
Autogas*Auskenner
 
Registriert seit: 21.07.2014
Gasanlage: KME NEVO PRO, KME Gold Turbo Verdampfer, HANA blau, Tomasetto MV, SI Electronic Valve Care Sequent.
Fahrzeug: Volvo S80 2.0T 132KW
Beiträge: 234
Standard AW: SAAB 9000 turbo

Nur noch was zum Lesen, falls noch nicht bekannt:

Merkblatt 750 Anforderungen an Flüssiggasanlagen zum Antrieb von Kraftfahrzeugen
http://www.motor-talk.de/forum/aktio...hmentId=718250

Hinaksen hatte es bereits ausführlichst erläutert, wir weisen nur darauf hin, sodass es nachher keine langen Gesichter gibt und Fragen aufkommen, wie man am besten Löcher in der Karosserie schließt.
Narrenfreiheit kann man auslegen, wie man möchte - wenn der Prüfer etwas finden will um dich durchfallen zu lassen, dann findet er das auch.
Elchtreiber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2017, 12:50   #26
ssason
Autogas*Interessierter
 
Registriert seit: 09.05.2014
Ort: Ruhrgebiet, Nord/Ost
Gasanlage: KME Nevo
Fahrzeug: Saab 9000 2.0 Turbo Automatik
Beiträge: 84
Standard AW: SAAB 9000 turbo

Zitat:
Zitat von Elchtreiber Beitrag anzeigen
Nur noch was zum Lesen, falls noch nicht bekannt:

Merkblatt 750 Anforderungen an Flüssiggasanlagen zum Antrieb von Kraftfahrzeugen
http://www.motor-talk.de/forum/aktio...hmentId=718250

Hinaksen hatte es bereits ausführlichst erläutert, wir weisen nur darauf hin, sodass es nachher keine langen Gesichter gibt und Fragen aufkommen, wie man am besten Löcher in der Karosserie schließt.
Narrenfreiheit kann man auslegen, wie man möchte - wenn der Prüfer etwas finden will um dich durchfallen zu lassen, dann findet er das auch.

Danke, ist natürlich bekannt und es findet sich unter dem relevanten Punkt 5.3.3.4 auch nichts was gegen die Anbringung des Befüllanschluss an der Rückseite des Fahrzeug spricht. Entsprechend würde ich es doch als Narrenfreiheit auslegen wenn er mich deswegen durchfallen lassen würde und ihm eben dieses Schreiben unter die Nase halten und fragen auf welcher Grundlage er die Abnahme verweigert.
Davon ab bespricht man das halt auch vorher mit dem Prüfer, dann kommt es während der eigentlichen Abnahme auch seltener zu Missverständnissen.
ssason ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 15:21   #27
scotty
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 20.12.2016
Ort: Südlich von Kempten
Gasanlage: KME Nevo
Fahrzeug: SAAB 9000 2.0 Turbo
Beiträge: 25
Standard AW: SAAB 9000 turbo

Scheinbar ist 650x300 0° eine kaum gängige Tankgröße und verschwindet gerade aus dem Portfolio der "Lieferanten".
Mal sehen, mit etwas Glück habe ich gerade noch einen Irene-Tank ergattert (nein, wie der innen aussehen mag, will ich mir grad nicht vorstellen...)
scotty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 15:42   #28
nightforce
Autogas*Routinier
 
Benutzerbild von nightforce
 
Registriert seit: 28.02.2016
Beiträge: 524
Standard AW: SAAB 9000 turbo

Zitat:
Zitat von scotty Beitrag anzeigen
Scheinbar ist 650x300 0° eine kaum gängige Tankgröße und verschwindet gerade aus dem Portfolio der "Lieferanten".
Mal sehen, mit etwas Glück habe ich gerade noch einen Irene-Tank ergattert (nein, wie der innen aussehen mag, will ich mir grad nicht vorstellen...)
Innen meißt besser als Außen, wenn er nicht als wasserfass benutzt wurde.
__________________
Gruß Holger
nightforce ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2017, 15:57   #29
scotty
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 20.12.2016
Ort: Südlich von Kempten
Gasanlage: KME Nevo
Fahrzeug: SAAB 9000 2.0 Turbo
Beiträge: 25
Standard AW: SAAB 9000 turbo

Tja,
Geld kam wieder zurück - Tank nicht mehr auf Lager...
scotty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 08:51   #30
scotty
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 20.12.2016
Ort: Südlich von Kempten
Gasanlage: KME Nevo
Fahrzeug: SAAB 9000 2.0 Turbo
Beiträge: 25
Standard AW: SAAB 9000 turbo

Neuer Tag, neuer Versuch:
Wird ein Tank (Polmocon), der aus UK kommt, auch die Gasprüfung bestehen?
Ich habe da so meine Zweifel hinsichtlich Tankpass - kann das jemand bestätigen?
scotty ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.