LPG Autogasforum  

Zurück   LPG Autogasforum > Rund ums Autogas > spezielle Fragen zu einer bestimmten Autogasanlage > Landi - Renzo

Landi - Renzo Alle Informationen rund um die Landi-Renzo hier herein !

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.01.2017, 12:23   #1
sash
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 26
Standard Opel Omega v6 mit ig1 verdampfer zu klein?

ein munteres hallo in die runde!

Zu meinem problem!
Mein opel Omega 3,0 V6 mit 155 kw regelt ab ca 4500 U/min ab!
Ich muss dazu sagen das ich das auto so gekauft habe! kann also nicht sagen ob die anlage je richtig gelaufen hat!

jetzt hab ich ein wenig im www geschnüffelt und bin zu dem entschluss gekommen das der verdampfer eventuell zu klein ist!

Kann mir das jemand bestätigen??

Wie sieht es aus wenn ich einen zweiten gleichen verdampfer verbaue?? Dann sollte das problem doch gelöst sein oder?

Alternativ dachte ich über einen anderen verdampfer nach (gurtner vapojet schwarz bis 350 ps) hier weis ich allerdings nicht welchen temperatursensor ich brauche!

wer hatte schon mal so ein problem und hat dieses wie gelöst??

mfg sash
sash ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2017, 12:38   #2
mawi2006
Autogas*Großmeister
 
Benutzerbild von mawi2006
 
Registriert seit: 07.06.2012
Ort: Berlin
Gasanlage: BRC Just, Elpigaz Voila+
Fahrzeug: MB 260E BJ90, 300CE BJ92
Beiträge: 3.873
Standard AW: Opel Omega v6 mit ig1 verdampfer zu klein?

Der soll doch für 200 PS reichen, da wird Dein Problem eine andere Ursache haben. Was verstehst Du unter Abregeln? Keine Kraft mehr oder schaltet der auf Benzin um?
mawi2006 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2017, 16:06   #3
sash
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 26
Standard AW: Opel Omega v6 mit ig1 verdampfer zu klein?

Er fängt an oben rum zu stottern und dreht nicht aus! Vergleichbar mit zündaussetzer! zündkerzen filter etcpp am motor sowie gasfilter an der anlage schon getauscht!

Software habe ich leider nicht! Ist der verdampfer denn bis 200 ps? wenn ich auf 3/4 gas durchbeschleunige geht er sauber hoch , auch über 5500 u/min hinaus! Das problem ist halt wenn ich die ganzen 211 Pferde freien lauf lassse!
sash ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2017, 21:21   #4
mawi2006
Autogas*Großmeister
 
Benutzerbild von mawi2006
 
Registriert seit: 07.06.2012
Ort: Berlin
Gasanlage: BRC Just, Elpigaz Voila+
Fahrzeug: MB 260E BJ90, 300CE BJ92
Beiträge: 3.873
Standard AW: Opel Omega v6 mit ig1 verdampfer zu klein?

Dann kann es natürlich am Verdampfer liegen oder aber an einer Kombination aus Verdampfer, zu kleinen Düsen, schlechter Kühlwassereinbindung.

Du könntest mal, wenn der "abgeriegelt" hat, direkt anhalten und probieren, ob der Verdampfer richtig heiß ist. Wenn nicht, könnte man da ansetzen.

Was ist es denn für eine Anlage, ne Landi Renzo Omegas? Welche Injektoren hast Du?
mawi2006 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2017, 05:33   #5
sash
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 26
Standard AW: Opel Omega v6 mit ig1 verdampfer zu klein?

moin moin !

welche injektoren ich habe müsste ich nachher mal eben nach gucken !

Das ding mit der wärme am verdampfer werde ich mal probieren!

Ja richtig es ist die landi renzo omegas mit dem ig1 verdampfer.

Sollte es der verdampfer sein, welchen oder wie kann ich das problem am besten lösen? Einen zweiten ig1 dazu oder dann doch lieber den gurtner verdampfer? Oder gibt es noch andere optionen??

mfg
sash ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2017, 06:36   #6
nightforce
Autogas*Routinier
 
Benutzerbild von nightforce
 
Registriert seit: 28.02.2016
Beiträge: 572
Standard AW: Opel Omega v6 mit ig1 verdampfer zu klein?

Zitat:
Zitat von sash Beitrag anzeigen
moin moin !

welche injektoren ich habe müsste ich nachher mal eben nach gucken !

Das ding mit der wärme am verdampfer werde ich mal probieren!

Ja richtig es ist die landi renzo omegas mit dem ig1 verdampfer.

Sollte es der verdampfer sein, welchen oder wie kann ich das problem am besten lösen? Einen zweiten ig1 dazu oder dann doch lieber den gurtner verdampfer? Oder gibt es noch andere optionen??

mfg
Zuerst würde ich, sofern es am unterkühlten Verdampfer liegt, Einbaulage, Einbauort und Kühlwassereinbindung überdenken, bevor ich mir das mit noch mehr Technik noch unübersichtlicher gestalte.
__________________
Gruß Holger
nightforce ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2017, 07:29   #7
hinaksen
Autogas*Großmeister
 
Benutzerbild von hinaksen
 
Registriert seit: 29.10.2008
Ort: NRW
Gasanlage: BRC JUST
Fahrzeug: VW Passat 35i 90PS BJ 1995; VW Golf3 75PS BJ 1992
Beiträge: 6.710
Standard AW: Opel Omega v6 mit ig1 verdampfer zu klein?

211 Pferdchen......da muss der Verdampfer reichen!

Für mich wäre die Nutzung der verfügbaren Diagnostik eine Option, um dem Problem näher zu kommen. Heisst also ohne Software und Kenntnis irgendwelcher Parameter macht es überhaupt keinen Sinn, da mit Hardware um sich zu schmeißen.....

Wenn Hardware......dann schau, ob die Gasleitung vom Tank zum Verdampfer eine 8mm Leitung ist. Wenn Cu, schau, ob da irgendwie ein Knick drin ist.
Ist der Filter Füssigphase gewechselt?

Bedenke, dass Du durch Änderung mit anderen und/oder zusätzlichen Komponenten die Zulassung für das Fahrzeug verlierst.

Gruss
__________________
Info 15.Mai 2017: Ich hab leider derzeit keine Zeit fürs Forum! Aktive Mitglieder informieren mich in Notfällen!
Mein Posteingng ist voll! Öffne ein Thema, dann gibt es Antwort.
Passat ; Golf
hinaksen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2017, 08:00   #8
nightforce
Autogas*Routinier
 
Benutzerbild von nightforce
 
Registriert seit: 28.02.2016
Beiträge: 572
Standard AW: Opel Omega v6 mit ig1 verdampfer zu klein?

Bei 211 Pferden braucht es m.E. noch keine 8mm Leitung zum Verdampfer, da würde selbst mit 4mm noch genug Flüssigkeit ankommen.
Die Expansion scheint hier das Problem zu sein, aber du hast schon Recht, will man da richtig ansetzen, sollte man mal ins System schauen und versuchen mit dem vorhandenem Material eine Lösung zu finden, so wie ich es oben schon angemerkt habe.
__________________
Gruß Holger
nightforce ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2017, 13:10   #9
sash
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 26
Standard AW: Opel Omega v6 mit ig1 verdampfer zu klein?

Aqlso der verdampfer ist rechts (in Fahrtrichtung) nebem dem motor montiert!

Knicke in der leitung sind keine! leitung ist 6 mm!

Kühlwasseranbindung muss ich mal kontrolieren wie diese gerade verlegt ist!

rails sind 2 x 3er Med typ rg ! im fahrzeugschein mit MED e13 67r010233 eingetragen! )

der verdampfer ist mitn ig1 e13 67r010025 eingetragen!
sash ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2017, 15:58   #10
hinaksen
Autogas*Großmeister
 
Benutzerbild von hinaksen
 
Registriert seit: 29.10.2008
Ort: NRW
Gasanlage: BRC JUST
Fahrzeug: VW Passat 35i 90PS BJ 1995; VW Golf3 75PS BJ 1992
Beiträge: 6.710
Standard AW: Opel Omega v6 mit ig1 verdampfer zu klein?

also Software und dann weitersehen.

Du möchtest Deine Zulassung sicher behalten, oder?
Dann erstmal mit der HArdware, die Du hast, weitermachen.

Gruß
__________________
Info 15.Mai 2017: Ich hab leider derzeit keine Zeit fürs Forum! Aktive Mitglieder informieren mich in Notfällen!
Mein Posteingng ist voll! Öffne ein Thema, dann gibt es Antwort.
Passat ; Golf
hinaksen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.