LPG Autogasforum  

Zurück   LPG Autogasforum > Rund ums Autogas > spezielle Fragen zu einer bestimmten Autogasanlage > Venturi-Special

Venturi-Special Hier findest du eine detaillierte Beschreibung zum Grundabgleich von Venturi - Anlagen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.03.2017, 10:47   #1
dontriple
Autogas*Neuling
 
Registriert seit: 17.09.2016
Beiträge: 5
Standard Venturi KME Bingo Leistung

Hi,

fahre nen T4 2.0 AAC mit einer geregelten Venturi Anlage von KME Bingo.

Motor wurde komplett überholt, Kopf bearbeitet, Scharfe Nockenwellen, Verdichtung wurde von 8,5:1 auf 9,5:1 verändert und vieles mehr.

Problem ist das mein Mischer den Ansaugtrakt extrem zuschnürrt. Hab einen Mischer mit 32mm "Innendurchmesser". Frage wäre jetzt könnte ich mit folgenden Varianten noch paar PS rausholen? Problem ist ab 120kmH wirds schwierig, war vor dem Umbau schon genauso. Ohne Mischer fährt er locker richtung 150Kmh. Hab mir folgende Varianten mal rausgesucht und würde mir gerne eine zweite Meinung einholen.

BRC Blos Mischer - erfahrungen ? Ist zwar keine E-Nummer drauf wäre mir aber egal

oder

http://www.ebay.de/itm/LPG-Propane-A...AAAOSwFL9TvnIa

des klingt sehr Interessant.

Würde mich freuen über antworten. Danke


ps. hab den AT07 100HP Verdampfer - Bus hat Original 84 PS - mit der bearbeitung etc. hat ich auf dem Prüfstand 107PS auf Benzin !! Will mich aber von Venturi nicht trennen da ich das system an sich geil finde. Seit 50.000KM nicht ein ruckler nix.
dontriple ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 11:38   #2
Ciwa
Autogas*Großmeister
 
Benutzerbild von Ciwa
 
Registriert seit: 11.02.2012
Ort: Franken
Gasanlage: KME Diego / Nevo Pro / Bingo M
Fahrzeug: Ford KA RU8, Audi Cabrio ABK, Golf Cross, A6 4f BDW, Golf II RP
Beiträge: 2.045
Standard AW: Venturi KME Bingo Leistung

Hab bei meinem 90PS RP nen 38er Mischer drinnen...nur mal zum Vergleich..Den AT 07 in der höheren Leistung gibts neu für den kleinen Euro....


http://www.drypa.pl/kategoria38_MIKSERY.html

http://www.drypa.pl/produkt162_REDUK...40HP_AT07.html
__________________
Zitat: ...außer Gasanlagen und Medikamenten gibt es fast nichts was in Polen billiger ist als bei uns….(Ciwa 13.03.13)
Ciwa ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 07:40   #3
hinaksen
Autogas*Großmeister
 
Benutzerbild von hinaksen
 
Registriert seit: 29.10.2008
Ort: NRW
Gasanlage: BRC JUST
Fahrzeug: VW Passat 35i 90PS BJ 1995; VW Golf3 75PS BJ 1992
Beiträge: 6.710
Standard AW: Venturi KME Bingo Leistung

das bekannte T4 Problem......und niemand hat wohl bisher eine wirklich gute Lösung gefunden.
Ciwa, Dein RP würde mit einem 43mm Mischer gleicher Bauart zwar laufen....aber der Unterdruck reicht nicht um dem Verdampfer zu erzählen, dass nun bitte Gas kommen darf, weil ich spontan Leistung will....43 wäre bei Dir also zu viel. (bei 32mm sitzt der Korken (Benzineinspritzventil) schon fest auf der Flasche.....)
Bei dem T4 ist der Ansaugtrakt wohl so komisch,...ich weiss wirklich nicht, warum dafür 32mm angeboten wird....da müsste mehr auch zum Ziel führen.
Wir müssen uns bei der Monomotronik den Venturi etwas größer vorstellen. Es ist nicht nur der 1cm dicke Mischerring, es ist das komplette Gehäuse, was den Venturieffekt bewirkt.

Hier sehe ich die beste Chance auf Besserung beim T4.
1/3 Ansaugtrichter.....ich glaub 38mm wäre schon richtig (mess mal die Drosselklappe).....dann 2/3 auslaufenden Kegel.......Der komplette Mischer müsste so mindestens 10cm, besser 15cm lang sein.

Das mit dem "Streamer" im link. wäre ein Versuch.....aber da glaub ich jetzt nicht wirklich dran.

Verdampfer ist NICHT das Problem....es ist wirklich der Mischer.

oder.....Bauen wir die Monomotronik nach......der "korken" in der Mitte begünstigt den Strömungsfluss an der Aussenseite des Mischerringes.
Also Drosselklappe messen....1-2mm kleiner den Durchmesser für den Mischerring wählen, er wird keinen vernünftigen Lauf haben....Gas nimmt er nur sehr zögerlich an.....NUN einen Strömungswiderstand VOR den Mischer plazieren......Größe Form usw.....muss man sehen. Ein Teil plazieren, was Luftwirbel verursacht.

Ich habe letztens einen Benz mit einem Stückchen Sperrholz vor dem Mischer Leben eingehaucht. Das war wie Tag und Nacht...der Mischer war wohl so 72mm...das Hölzchen war 2,4cm breit.
Der Trick mit Spraydosendeckel oder sonstwas ist also nicht reine Lehre....funktioniert aber!


Gruß
__________________
Info 15.Mai 2017: Ich hab leider derzeit keine Zeit fürs Forum! Aktive Mitglieder informieren mich in Notfällen!
Mein Posteingng ist voll! Öffne ein Thema, dann gibt es Antwort.
Passat ; Golf
hinaksen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2017, 13:50   #4
dontriple
Autogas*Neuling
 
Registriert seit: 17.09.2016
Beiträge: 5
Standard AW: Venturi KME Bingo Leistung

Heyo,

super danke für die tollen anworten, werde mal am Wochenende mit euren Tipps ein wenig rum experimentieren. Notfalls liegt das Diego G3 FrontKit schon bereit . Ich werde am Wochenende berichten für was ich mich am ende entschieden hab :P Die Venturi Anlage ist ja an sich scho ne feine sache, bis auf geplatzten Ansaugschlauch ( selber schuld ) nie was passiert.
dontriple ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2017, 14:48   #5
dontriple
Autogas*Neuling
 
Registriert seit: 17.09.2016
Beiträge: 5
Standard AW: Venturi KME Bingo Leistung

Hi,

wollte nur mal berichten.

Hab den Stream Mixer eingebaut -> Siehe Ebay Link weiter unten.

Hat gefühlte 30PS mehr Mann kann jetzt auch + - entspannt 140kmh fahren mit evtl. reserve noch. Werde mal den Verbrauch Testen und dann schauen wir mal.

Hatte mit dem alten Mischer so um die 18L Verbrauch auf LPG bei 100% Autobahnfahrt, ziemlich am limit bei 110kmh -> Meint ihr da kann man was noch machen? Oder Verbrauchen die Venturi Anlagen wirklich deutlich mehr? Oder ist das wieder nur so ein Forums gschmarri damit auf neuere Umgerüstet wird ?

Hab mich halt an Spritmonitor.de gerichtet und die Verbrauchen da ja alle vieeel weniger und sogar mit Hochdach etc.
dontriple ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2017, 15:26   #6
hinaksen
Autogas*Großmeister
 
Benutzerbild von hinaksen
 
Registriert seit: 29.10.2008
Ort: NRW
Gasanlage: BRC JUST
Fahrzeug: VW Passat 35i 90PS BJ 1995; VW Golf3 75PS BJ 1992
Beiträge: 6.710
Standard AW: Venturi KME Bingo Leistung

ok, dann scheinen wir schlauer. Du hast nicht zufällig weitere Detailfotos von dem Teil gemacht? Bin da neugierig geworden!
Aussagen für Deine Fragen können nur anhand der Softwareauswertung gegeben werden.
Wie ist der Verdampfer eingestellt? Motor Mischer und Verdampfer bilden immer eine Einheit. Mit Lambdaregelung sind die Venturis, wenn denn richtig eingestellt und verdrahtet, bis mittleren Lastbereich mit einer seq. Anlage verbrauchstechnisch gleich. Danach ist die Kurve so wie Vergaser gegenüber Einspritzer. Im letzten Drittel säuft der Vergaser erheblich mehr als ein vergleichbarer Einspritzer. In dem Bereich läuft Dein Motor aber bisher.

Wenn er nun also atmen kann, durch Verdampferabgleich die richtige Menge Gas freigegeben wird,der Lambdasignalbezug nicht verfälscht wird und Du mit 115-120km/h zufrieden bist, dann wird das mit dem Verbrauch gut gehen.......besonders auf Strecke. Im Stadtverkehr ist eben auch wieder ein Einspritzer etwas besser.
Venturi ist pure Vergasertechnik!

Gruss
__________________
Info 15.Mai 2017: Ich hab leider derzeit keine Zeit fürs Forum! Aktive Mitglieder informieren mich in Notfällen!
Mein Posteingng ist voll! Öffne ein Thema, dann gibt es Antwort.
Passat ; Golf
hinaksen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2017, 16:27   #7
dontriple
Autogas*Neuling
 
Registriert seit: 17.09.2016
Beiträge: 5
Standard AW: Venturi KME Bingo Leistung

Oki,

ja die Tage kommt der neue "gebrauchte" Ansaugschlauch, da der alte scho etwas misshandelt war. Werde dann paar Bilder machen vom Stream Mixxxer, macht aber echt ein guten eindruck, haben wohl scho paar im Amerikaner Forum verbaut und die waren auch ziemlich begeistert. Mir fehlt halt der Vergleich mit einem 38er ++ Mischer, aber für den Preis passt alles und da mein Ansaugschlauch wie so ne Ziehharmonika aufgebaut ist (ihr wisst was ich mein) passt der halt perfekt rein.

Ich meld mich, tausend dank für die Tipps. der AT07 Verdampfer wird jetzt auch mal eingestellt und dann testen wir mal den Verbrauch

Einstellen:

Schlauch ab, Strom drauf, Kupferschraube zu, Plastikschraube so lang drehen bis man was hört -> Kupferschraube 1 Umdrehung auf.

Richtig ????
dontriple ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2017, 12:26   #8
hinaksen
Autogas*Großmeister
 
Benutzerbild von hinaksen
 
Registriert seit: 29.10.2008
Ort: NRW
Gasanlage: BRC JUST
Fahrzeug: VW Passat 35i 90PS BJ 1995; VW Golf3 75PS BJ 1992
Beiträge: 6.710
Standard AW: Venturi KME Bingo Leistung

nach wie vor hatte ich noch keinen AT 7 in Händen. die Aussagen, was was ist, sind nicht eindeutig.
Das kriegt man aber raus!
Bypass reagiert sofort auf die Einstellung, Empfindlichkeit leicht verzögert.

Bypass dicht,Empfindlichkeit säusel, dann sehen wieviel Bypass im Leerlauf benötigt wird. Je mehr Bypass, desto mehr Verbrauch.

Gruss
__________________
Info 15.Mai 2017: Ich hab leider derzeit keine Zeit fürs Forum! Aktive Mitglieder informieren mich in Notfällen!
Mein Posteingng ist voll! Öffne ein Thema, dann gibt es Antwort.
Passat ; Golf
hinaksen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2017, 06:58   #9
dontriple
Autogas*Neuling
 
Registriert seit: 17.09.2016
Beiträge: 5
Standard AW: Venturi KME Bingo Leistung

Hi,

mal ne frage, läuft mit dem neuen Mischer wie ich finde deutlich besser aber:

- Verbrauch ist immernoch sehr hoch ( hat sich nichts verändert ) hab auch den Verdampfer mal komplett zugedreht und komplett NEU eingestellt, alles beim alten.

Komme mit 78L LPG ca. 420km weit, + - egal welche Fahrstil, ob Autobahn durchgehend oder nur in der Stadt es bleibt bei 420km + - also 19L ca.

Wie krieg ich einfach gesagt hin das er weniger LPG durchlässt ? Gibt ja viele T4 fahrer die mit 13L auf Venturi fahren

Habt ihr irgendwelche Tipps?

Lambda, Kerzen etc etc. alles NEU
dontriple ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.