LPG Autogasforum  

Zurück   LPG Autogasforum > Rund ums Autogas > spezielle Fragen zu einer bestimmten Autogasanlage > KME

KME Alle Informationen rund um die KME hier herein !

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.03.2017, 07:05   #1
Rico Potsdam
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 10.03.2017
Ort: Potsdam
Gasanlage: Eifel Autogas / Diego G3
Fahrzeug: Zafira B '08
Beiträge: 15
Standard Diego G3 / KME Eifel Leerlaufproblem

Ein paar Worte vorn weg, die Anlage ist eine KME Eifel ähnlich der Diego G3, allerdings fehlen ein paar Funktionen.

So, ich habe das Problem das nach längerer Standzeit die Leerlaufdrehzahl schwankt, bis der Motor Betriebstemperatur hat.

Das gleiche passiert, auch bei warmen Motor wenn es Kühler ist.

Wenn ich die Verschiebung auf 2,5 anhebe merkt man selbst den Lüfter nicht mehr, aber auf der Landstr kommt die MKL.

PS die Railauswahl usw im letzten Shot stimmt nicht.

Das Auto ist ein Opel Zafira 1,8L 16V Z18XER.

Wenn einer kreative Vorschläge hat, immer her damit...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg --2017-03-06--13-38-03.jpg (99,2 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg --2017-03-06--13-38-49.jpg (99,1 KB, 37x aufgerufen)
Dateityp: jpg --2017-03-06--13-39-43.jpg (135,8 KB, 35x aufgerufen)
Dateityp: jpg --2017-03-06--13-39-09.jpg (141,2 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg --2017-03-06--13-40-19.jpg (73,2 KB, 34x aufgerufen)
Rico Potsdam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 09:29   #2
Lottermoser
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 7.004
Standard AW: Diego G3 / KME Eifel Leerlaufproblem

Die Darstellung ist schonmal "sonderbar" - was wohl mit am Bildschirmformat vom Laptop liegt -> im Fenster ausführen könnte ??? helfen alles zu sehen.

Sonst wunderschön eingestellt

Man "könnte" die Segmentpunkte nutzen um das besagte Problem in den Griff zu bekommen, sollte es keine Leerlaufkorrektur geben.

Existiert der Injektortest ? (Bei V.15C eher nicht)

Ja -> anwenden.
__________________
Hartz4 kann man nicht studieren - man muß es leben
Lottermoser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 10:26   #3
Rico Potsdam
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 10.03.2017
Ort: Potsdam
Gasanlage: Eifel Autogas / Diego G3
Fahrzeug: Zafira B '08
Beiträge: 15
Standard AW: Diego G3 / KME Eifel Leerlaufproblem

Das ist vom Netbook, ich gelobe Besserung.

Es gibt keinen Injektortest.

Eine Leerlaufkorrektur ist auch nicht vorhanden, leider.

Wenn ich mit den Segmenten arbeite, läuft er nach dem Umschalten gut, aber wenn der Motor warm ist, überfettet er, wird träge unten rum und die MKL kommt.

Zum Thema Umrüster suchen, 4 haben sich versucht, aber keiner hat es hinbekommen.
Rico Potsdam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 11:11   #4
rarlt
Autogas*Interessierter
 
Registriert seit: 25.11.2012
Gasanlage: BRC P&D
Fahrzeug: BMW E61 525i
Beiträge: 66
Standard AW: Diego G3 / KME Eifel Leerlaufproblem

Im letzten Bild ist die Gastemp (etwas) hoeher als die Verdampfertemperatur. Liegt der Temperatursensor (Hat die Anlage auch den kombinierten MAP+Gastemp?) eventuell auf dem Motor irgendwo auf und gibt verfaelschte Werte? Dann wuerde bei kuehlerem Gas die Temperaturkorrektur der KME was falsches ausrechnen.

Gruesse,
Rainer
rarlt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 11:22   #5
Rico Potsdam
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 10.03.2017
Ort: Potsdam
Gasanlage: Eifel Autogas / Diego G3
Fahrzeug: Zafira B '08
Beiträge: 15
Standard AW: Diego G3 / KME Eifel Leerlaufproblem

Nein, es ist nicht kombiniert.

Der Temp Fühler samt verdampfer liegt aber neben dem Motor unter der Batterie.

Wäre es möglich das sich das verdampfergehäuse (KME Silver) schneller erhitzt als das Gas?
Rico Potsdam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 12:53   #6
Lottermoser
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 7.004
Standard AW: Diego G3 / KME Eifel Leerlaufproblem

Segmentpunte so benutzen, daß diese ausschließlich unterhalb von 5ms Einfluß haben - WIE soll sich das auf Vollast oder sonst auswirken können ?
Das Problem sind zu lange Gasinjektorzeiten im Leerlauf. Beim Nachregeln überfettet das Gemsich, was mit zusätzlicher Luft und/oder verkürten Bz versucht wird - die Motordrehzahl variiiert/schwankt.
Wie beschrieben - die Einstellung unterhalb 5ms entsprechend mit den Segmentpunkten anpassen behebt die Problematik.


Bilder der Installation ?
__________________
Hartz4 kann man nicht studieren - man muß es leben
Lottermoser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2017, 20:22   #7
Dimon
Autogas*Auskenner
 
Registriert seit: 20.01.2012
Ort: RLP
Gasanlage: KME
Fahrzeug: Ford Focus 2.0 KME Nevo
Beiträge: 154
Standard AW: Diego G3 / KME Eifel Leerlaufproblem

Mich würde es auch interessieren wie die Injektoren und Einblasspunkte aussehen. Ist ziemlich eng bei der Ansaugbrücke bei dem z18xe. Da sind oft die Schläuche von den Injektoren zu den einblassnüpel unterschiedlich lang.
Dimon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2017, 18:44   #8
Lottermoser
Autogas*Großmeister
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 7.004
Standard AW: Diego G3 / KME Eifel Leerlaufproblem

Hmmm - hab ja nur wenige Opel umgerüstet.

Beim 3,2V6 ist es etwas eng - aber sonst sind die R4 Dinger extrem belanglos mit massiv sehr viel Platz.

Ich würde sagen - beim Smart hat man minimal beengte Verhältnisse. War aber auch kein Hinderungsgrund für einen vernünftig installierten Verdampfer und stehende Injektoren
__________________
Hartz4 kann man nicht studieren - man muß es leben
Lottermoser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2017, 19:48   #9
Rico Potsdam
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 10.03.2017
Ort: Potsdam
Gasanlage: Eifel Autogas / Diego G3
Fahrzeug: Zafira B '08
Beiträge: 15
Standard AW: Diego G3 / KME Eifel Leerlaufproblem

Die injektoren sind liegend.

Bilder stelle ich mal die Tage ein, muss erst welche machen.
Rico Potsdam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2017, 20:22   #10
Dimon
Autogas*Auskenner
 
Registriert seit: 20.01.2012
Ort: RLP
Gasanlage: KME
Fahrzeug: Ford Focus 2.0 KME Nevo
Beiträge: 154
Standard AW: Diego G3 / KME Eifel Leerlaufproblem

Lotter hast du zufällig noch ein Bild irgendwo von stehend verbaute Injektoren beim opel? Würde ich gerne sehen wie du das gelöst hast. Ich finde bei Opel geht das nicht so einfach weil die Ansaugbrücke von oben so verbaut ist mit Benzinrail und den komischen Plastikkanal für die Kabel. Wenn es dir nichts ausmacht natürlich 😀
Dimon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.