LPG Autogasforum  

Zurück   LPG Autogasforum > Rund ums Autogas > spezielle Fragen zu einer bestimmten Autogasanlage > Sonstige

Sonstige Alle Informationen zu hier bisher nicht aufgeführten Anlagen hier herein! Wenn es sich lohnt wird ein neues Unterforum eröffnet.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.08.2017, 09:14   #1
AlexM83
Autogas*Neuling
 
Registriert seit: 03.08.2017
Beiträge: 9
Standard Kehrmaschine mit LPG

Guten Morgen zusammen.
Bin neu hier und hoffe Ihr könnt mir helfen, auch wenn es sich bei meinem Problem nicht um ein Auto handelt.
Hab eine Kärcher Kehrmaschine KMR 1200 LPG, betrieben mit Treibgas.
Die Gasanlage ist eigentlich überschaubar, trotzdem finde ich den Fehler nicht :-/.
Treibgasflasche- Druckminderer- Druckregler- Mischer- Motor.
Die Maschine startet, läuft sauber, geht aber nach ca. 15s wieder aus.
Habe den Druckregler auf Verdacht getauscht, das Problem besteht aber weiterhin.
Jemand ne Idee?

Vielen Dank
AlexM83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 09:32   #2
nightforce
Autogas*Routinier
 
Benutzerbild von nightforce
 
Registriert seit: 28.02.2016
Beiträge: 524
Standard AW: Kehrmaschine mit LPG

Flasche steht, oder liegt?
__________________
Gruß Holger
nightforce ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 09:35   #3
AlexM83
Autogas*Neuling
 
Registriert seit: 03.08.2017
Beiträge: 9
Standard AW: Kehrmaschine mit LPG

Flasche liegt. An der Maschine ist ein Aufkleber worauf steht dass das Ventil nach oben zeigen soll.
Hab das Gefühl der Motor bekommt irgendwann zu viel Gas und geht dann aus.
Wenn er kalt ist läuft er ca. 3min, wenn er dann warm ist geht er nach 10-15s wieder aus.

Geändert von AlexM83 (13.08.2017 um 10:16 Uhr)
AlexM83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 23:35   #4
mawi2006
Autogas*Großmeister
 
Benutzerbild von mawi2006
 
Registriert seit: 07.06.2012
Ort: Berlin
Gasanlage: BRC Just, Elpigaz Voila+
Fahrzeug: MB 260E BJ90, 300CE BJ92
Beiträge: 3.646
Standard AW: Kehrmaschine mit LPG

Lief die Anlage schon mal normal oder hast Du die so bekommen?
Bilder könnten hilfreich sein zur Beurteilung, ich kann mir jetzt so kein klares Bild vom Mischer, Regler und Druckminderer machen bzw. eventuell ja ein Falsches?
mawi2006 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 01:26   #5
nightforce
Autogas*Routinier
 
Benutzerbild von nightforce
 
Registriert seit: 28.02.2016
Beiträge: 524
Standard AW: Kehrmaschine mit LPG

Ich befürchte, du hast die falschen Flaschen, wenn es geht, stell die mal hin, oder halte sie senkrecht.
Die liegenden Flaschen sind spezielle, die im Inneren ein Rohr gebogen Richtung Ventil oben haben, damit nix Flüssiges in den Druckminderer/Druckregler kommt.
Genau soetwas vermute ich bei dir, Flüssigkeit wird durchgelassen, verdampft hinterm Regler, Karre ersäuft.
__________________
Gruß Holger
nightforce ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 12:31   #6
AlexM83
Autogas*Neuling
 
Registriert seit: 03.08.2017
Beiträge: 9
Standard AW: Kehrmaschine mit LPG

Sorry für die späte Antwort.
Habe die Maschine von nem älteren Herrn gekauft. Ihm war bei der Besichtigung sichtlich peinlich das Sie wieder von alleine ausging deshalb vermute ich einen Standschaden.
Er hatte ne Brenngasflasche drauf, ich dann zuhause auch bis ich erfahren habe es gibt auch Treibgas. Hatte auch gehofft es liegt daran aber auch mit der Treibgasflasche jetzt läuft sie nicht. Habe den Verdampfer getauscht da an dem alten was gefummelt wurde, der Nachfolger hat andere Anschlüsse und ne andere Größe, deshalb sieht das etwas improvisiert aus. Hier ein paar Bilder:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20170815_120111.jpg (150,1 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20170815_120120.jpg (181,7 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20170815_120150.jpg (191,3 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20170815_120414.jpg (113,5 KB, 12x aufgerufen)

Geändert von AlexM83 (15.08.2017 um 13:30 Uhr)
AlexM83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 12:52   #7
mawi2006
Autogas*Großmeister
 
Benutzerbild von mawi2006
 
Registriert seit: 07.06.2012
Ort: Berlin
Gasanlage: BRC Just, Elpigaz Voila+
Fahrzeug: MB 260E BJ90, 300CE BJ92
Beiträge: 3.646
Standard AW: Kehrmaschine mit LPG

Sorry, aber ich bin da leider keine Hilfe. Kann man denn das überprüfen, ob hinterm Druckminderer nur gasförmig austritt oder eventuell gar nichts mehr? Also Regler abschrauben vom Minderer und Gas öffnen? Natürlich alle Sicherheitsmassnahmen beachten, keine Senken, Gruben in der Nähe und auch keine Funken etc.

PS: kleiner gingen die Bilder ja kaum noch
mawi2006 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 13:13   #8
kuchen
Autogas*Routinier
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Stuttgart
Gasanlage: Stag, Impco
Fahrzeug: Cadillac Impco, Saab 901T16 Stag, 2CV MS2 CNG
Beiträge: 571
Standard AW: Kehrmaschine mit LPG

Typisches Setup von Beam-Garretson, jetzt Impco.
Verdampfer/Grobdruckminderer und Feindruckminderer getrennt voneinander.
Der Feindruckminderer (die dünne Scheibe, Garretson KN) verträgt gerade mal 0.04bar Überdruck gasförmig, würde ich messen.
Daten siehe Impco Master Catalog
Diese Anordung hat normalerweise auch ein pneumatisches Absperrventil, welches bei nicht laufendem Motor (also kein Unterdruck im Ansaugtrakt) die Gaszufuhr abschaltet. Kann ich leider bei den Bildern nicht erkennen, wäre aber eine Fehlerquelle.
__________________
--- Bitte nur vertrauliches per PN --- alles andere posten, wozu ist so ein Forum denn da ? ---
kuchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 13:25   #9
AlexM83
Autogas*Neuling
 
Registriert seit: 03.08.2017
Beiträge: 9
Standard AW: Kehrmaschine mit LPG

@kuchen: denkst du der Druckminderer lässt zu viel Druck durch oder was meinst du mit "verträgt gerade mal 0.04bar Überdruck gasförmig"?
Der Druckminderer ist ein 25mbar.
Sollte ich den auf Verdacht mal tauschen? Hab leider keine Möglichkeit Druck zu messen.
Ein pneumatisches Absperrventil kann ich nicht finden.
AlexM83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 13:32   #10
AlexM83
Autogas*Neuling
 
Registriert seit: 03.08.2017
Beiträge: 9
Standard AW: Kehrmaschine mit LPG

Zitat:
Zitat von AlexM83 Beitrag anzeigen
Sorry für die späte Antwort.
Habe die Maschine von nem älteren Herrn gekauft. Ihm war bei der Besichtigung sichtlich peinlich das Sie wieder von alleine ausging deshalb vermute ich einen Standschaden.
Er hatte ne Brenngasflasche drauf, ich dann zuhause auch bis ich erfahren habe es gibt auch Treibgas. Hatte auch gehofft es liegt daran aber auch mit der Treibgasflasche jetzt läuft sie nicht. Habe den Verdampfer getauscht da an dem alten was gefummelt wurde, der Nachfolger hat andere Anschlüsse und ne andere Größe, deshalb sieht das etwas improvisiert aus. Hier ein paar Bilder:
Unten nochmal die Bilder in besserer Qualität
AlexM83 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.