LPG Autogasforum  

Zurück   LPG Autogasforum > Rund ums Autogas > spezielle Fragen zu einer bestimmten Autogasanlage > KME

KME Alle Informationen rund um die KME hier herein !

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.09.2017, 00:33   #21
-scorp
Autogas*Interessierter
 
Registriert seit: 07.02.2017
Gasanlage: LPGTech Tech-326 OBD / DragonBF HF / AMR M7
Fahrzeug: Mitsubishi Motors Nagoya GTO
Beiträge: 68
Standard AW: KME Nevo Audi S8 Hana Düsen zu klein?

Die frage ist ob diese alle in das selbe Kriterium fallen...


1. Fahren die ausschließlich auf LPG bis zum Anschlag?
(Also kein Benzin mit-einspritzen (Prins) und keine Abschaltung ab x Drehzahl u.o "last")

2. Ein Verdampfer? Wenn 2, wovon ich extrem stark ausgehe bei 500ps, dann wohl auch mit 2 Leitungen vom Tank zu je einem Verdampfer / Ring? (Siehe T-Stück Diskussion).


Die 2 verschiedenen Porsche Cayenne Umbauten die ich kenne aus dem polnischen lpgtech forum mit meinem sehr teuren Verdampfer fahren alle nicht auf LPG bei hoher Last.....die dicken Amis Schliten und Lastesel Pickups aus den Australischen foren fahren mit 2 Verdampfern und abschaltung bei Last.

Die 400-440ps EVOs aus nem UK. Forum fahren 2 Verdampfer (siehe wieder T-stück, 2 Leitungen)


Kenne nicht ansatzweise alle Umbauten, aber habe da schon erheblich Zeit investiert in die Recherge. Finde eigentlich bis auf den einem im LPGforum mit dem Toyota Supra keinen der die 2 Kriterien ^ oben noch erfüllt?

Selbst viele mit 2 Verdampfern und 2 Leitungen schalten ab bei Volllast (Wobei da eher Angst vor Motorschäden die tragende Rolle spielt).

Hast du Beispiele zum nachlesen?


Mir würde es nicht weh tun für kleines Geld in 1 -2 Monaten: 2 T-STücke, 10schellen und 5 Meter FaroFlex zu kaufen und in 2 Stunden umzubauen, aber diese T-Stücke sind für den 4-Loch Tank Amaturenkasten eine optische Katastrophe wenn ich direkt am Ventil aufteilen will. Das währen 2 ziemlich ungünstige Radien und Biegungen).

Y-Stücke währen da optisch und vom Winkel viel besser, nur finde keine? Irgendwo tiefer nach 50cm zu doppeln macht auch kaum sinn*....daher will ich das Vermeiden vorerst zumal weil ich nicht tiefer als 0.8x Bar Falle.



Ansonsten, Unterdruck Anschluss am Verdampfer ist richtig abgezweigt bzw dran? So das der Druck vorne bei den Düsen nicht noch extra gegen 1Bar+ Kämpfen muss bei Aufladung?
-scorp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 11:05   #22
spekulant
Autogas*Interessierter
 
Registriert seit: 12.04.2013
Gasanlage: KME Diego G3
Fahrzeug: e39 540i Touring
Beiträge: 69
Standard AW: KME Nevo Audi S8 Hana Düsen zu klein?

Ob man 16V mit 32V Motoren im Verbrauch vergleichen sollte, sei mal dahingestellt.

Fakt wird sein dass die originale Benzinleitung dicker sein wird, als das Flexrohr mit seinen Engpässen.
Ich würde die Flexleitung tauschen gegen 8mm Kupfer, bevor man mit übergroßen Düsen sich den Leerlauf versaut oder sich mit Doppeldüsen ein monströses Konstrukt ins Auto bastelt.
spekulant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 12:35   #23
yajp
Autogas*Interessierter
 
Benutzerbild von yajp
 
Registriert seit: 28.06.2016
Ort: Zirndorf
Gasanlage: KME Nevo 4 / KME Gold / Hana
Fahrzeug: VW Corrado G60 & 16V
Beiträge: 60
Standard AW: KME Nevo Audi S8 Hana Düsen zu klein?

Ok,

ich habe jetzt mal konkret mit den Werten gerechnet die hier in den Raum geworfen wurden:

Leitungslänge: 5m
Rauhigkeit: 0,00015
Volumenstrom: 88,88l/h
Rohrinnendurchmesser Faro: 6mm

-> bei den Werten komme ich auf eine Strömungsgeschwindigkeit von 0,87m/s

Tue ich jetzt diese Werte in die Formel für Druckverluste von Flüssigkeiten

komme ich auf einen Druckverlust von 0,38 bar was mir auch realistisch erscheint.


Der Innendurchmesser der Kraftstoffleitung zur Einspritzleiste beim RS6 beträgt 7,5mm...
__________________
FACTA, NON VERBA


My name is Legion; for we are many
yajp ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 13:13   #24
Octi1UL&K
Autogas*Routinier
 
Registriert seit: 10.07.2013
Beiträge: 797
Standard AW: KME Nevo Audi S8 Hana Düsen zu klein?

Er hat doch eine 8mm Leitung und der Druckverlust bezieht sich wohl auf das flüssige LPG oder? Dann wäre du Unterschied marginal und Temperaturunterschiede hätten größere Auswirkungen
Octi1UL&K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 13:37   #25
yajp
Autogas*Interessierter
 
Benutzerbild von yajp
 
Registriert seit: 28.06.2016
Ort: Zirndorf
Gasanlage: KME Nevo 4 / KME Gold / Hana
Fahrzeug: VW Corrado G60 & 16V
Beiträge: 60
Standard AW: KME Nevo Audi S8 Hana Düsen zu klein?

jo, ging ja die ganze Zeit um die Theorie das der Druckverlust vom Tank zum Verdampfer den Druckabfall auf der Injektorseite verursacht.

Als Lösung wurde ein 2-Leitungssystem vorgeschlagen.

Darum hab ich nochmal nachgerechnet, denke aber der Fehler liegt irgendwo anders
__________________
FACTA, NON VERBA


My name is Legion; for we are many
yajp ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 13:48   #26
-scorp
Autogas*Interessierter
 
Registriert seit: 07.02.2017
Gasanlage: LPGTech Tech-326 OBD / DragonBF HF / AMR M7
Fahrzeug: Mitsubishi Motors Nagoya GTO
Beiträge: 68
Standard AW: KME Nevo Audi S8 Hana Düsen zu klein?

FaroFlex 8mm ist DN6. Innen also 6mm, das passt schon in dem Bezug was yaip rechnet Octi1UL&K. Konnte auch keine Reynoldszahl für LPG finden, bis auf den eingangs erwähnten Thread von Motor-Talk. Re > 1 160, wird kritische Reynolds und Turbolent. Angeblich liegt LPG zwischen 2200 und 3600..(flüssig). Ich bin absoluter Laie bei der Berechnung von Strömungswiederständen, nein sogar eher absolut Ahnungsloser. Deswegen war der 170 Wert aber dennoch gar nicht so falsch?

Ganz genau genommen müssten wir jede Verengung (konusform, lange zuspitzung,oder öffnung des Winkel und jeden Höhenunterschied im cm Bereich und Biegung noch einrechnen!)

Ich weis es ja auch nicht sicher wie ich anfangs sagte, versuche mich da auch durchzuhangeln..


Gehen wir mal kurz von der Versorgung der Flüssigphase weg und hinzur Gasphase. Es lohnt sich ja immer aus seiner Box zu steigen.

Der KME Extrem Verdampfer mit "nur" 300kw mit bis zu 1.9Bar hat 2x 12mm Ausgänge?, also wurde wohl auch pro 4er Bank eine 12mm nach vorne durchgeführt?

Mein AMR M7 geht bis 430KW(!) mit bis zu 2.7Bar und hat nur 1x12mm Ausgang (......). Aber bei mir sowie bei dem Porsche gehen wir per Y- auf 2x12mm so das jede Bank direktversorgt wird. Nicht ideal wie beim KME Extreme aber das wirft doch Fragen auf welcher Hersteller hier wie "lügt". Wie kann es sein das bei 130KW mehr nur eine 12mm Leitung vorgesehen ist? Das würde bedeuten das es zumindest an der Leitung nicht liegen kann. Bleibt Max Druck?


Man sollte doch annehmen das der Verdampfer seine Maximale Leistung auch nur bei maximalen Druck bringt, oder? Also 300KW sollte er nur bei annähernd 1.9Bar schaffen? Wenn dem so währe, währe ein Verdampfer wirklich schlecht da man bei den Düsen wirklich klein werden müsste und sehr hohen Arbeitsdruck einstellen.

Aber das würde auch heisen, wenn ich den Druck auf z.B.1.7Bar einstelle und die Düsen etwas kleiner nehme (bzw noch der Leerlauf passt, oder den Leerlauf testweise auf Benzin stelle) müsste ich ohne größere Anpassarbeiten es Testen können ob dann der Druck noch unter Volllast abfällt? So kann man doch eigentlich feststellen ob dem Verdampfer bei X Druck nicht einfach die Leistung fehlt.

Wem dem so währe, würde man auch eventuell 2 Verdampfer nehmen können um mit "niedrigem" Druck fahren zu können.

Geändert von -scorp (29.09.2017 um 14:23 Uhr)
-scorp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 06:01   #27
denniswvw
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 14.05.2015
Ort: Bochum
Gasanlage: Kme
Fahrzeug: Passat 35i Variant syncro Bj:96
Beiträge: 32
Standard AW: KME Nevo Audi S8 Hana Düsen zu klein?

For this power I would set reducer on higher pressure on the idle. At least on 1,3 bar or more even. Recalibrate system then of course.
At full instant acceleration pressure will be a bit going down. Can help with this having on each side one filter 12mm-12mm. So two gas filters which will get max possible flow.
On the map also with maximum acceleration later during calibration you can set exactly with the needs, even when pressure will go down on this point of map will be efficient amount of gas.


Best Regards.......

Ok ich verbaue dann mal zwei einzelne Gasfilter so dass beide Bänke einzeln versorgt werden.
Davor werde ich aber Tests mit höherem Arbeitsdruck unternehmen.
denniswvw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 20:57   #28
yajp
Autogas*Interessierter
 
Benutzerbild von yajp
 
Registriert seit: 28.06.2016
Ort: Zirndorf
Gasanlage: KME Nevo 4 / KME Gold / Hana
Fahrzeug: VW Corrado G60 & 16V
Beiträge: 60
Standard AW: KME Nevo Audi S8 Hana Düsen zu klein?

Zitat:
Zitat von denniswvw Beitrag anzeigen
For this power I would set reducer on higher pressure on the idle. At least on 1,3 bar or more even. Recalibrate system then of course.
At full instant acceleration pressure will be a bit going down. Can help with this having on each side one filter 12mm-12mm. So two gas filters which will get max possible flow.
On the map also with maximum acceleration later during calibration you can set exactly with the needs, even when pressure will go down on this point of map will be efficient amount of gas.
Haste Andrzeij angeschrieben? Normal regelt deine Anlage nach, wenn deine Gaszeiten anfangen unkontrolliert nach oben zu wandern, dann läuft deine Anlage mit ziemlicher Sicherheit zu mager.

Würde mir an deiner Stelle noch eine Lamdaanzeige wie die LC-1 oder etwas ähnliches verbauen.
__________________
FACTA, NON VERBA


My name is Legion; for we are many
yajp ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2017, 00:00   #29
denniswvw
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 14.05.2015
Ort: Bochum
Gasanlage: Kme
Fahrzeug: Passat 35i Variant syncro Bj:96
Beiträge: 32
Standard AW: KME Nevo Audi S8 Hana Düsen zu klein?

Ja habe Ihm geschrieben.
denniswvw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2017, 00:11   #30
denniswvw
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 14.05.2015
Ort: Bochum
Gasanlage: Kme
Fahrzeug: Passat 35i Variant syncro Bj:96
Beiträge: 32
Standard AW: KME Nevo Audi S8 Hana Düsen zu klein?

Ablesung.jpg

Basiseinstellungen.jpg

Diagnosefenster.jpg

Ein Aus.jpg

Erweiterte Einstellungen.jpg
denniswvw ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.