LPG Autogasforum  

Zurück   LPG Autogasforum > Rund ums Autogas > spezielle Fragen zu einer bestimmten Autogasanlage > KME

KME Alle Informationen rund um die KME hier herein !

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.10.2017, 14:08   #11
creg
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 11.10.2017
Gasanlage: Eifel Sequentiell im Renault, Venturi im T4
Fahrzeug: Renault Megane Scénic 2.0L EZ 2000, VW T4 Dehler 5 Zyl. EZ 1990
Beiträge: 11
Unglücklich AW: Eifel (KME?) schaltet nicht in Gasbetrieb // Software zum Einstellen?

Zitat:
Zitat von mawi2006 Beitrag anzeigen
Ok, gehen wir mal davon aus, Verdampfertemperstur passt.

Gastemperatur sollte dann vor diesem Verteilerfilter sitzen. Müsste wie ein T-Stück aussehen.

Ich vermute auch mal, die Injektoren mögen es nicht, so überkopf montiert zu werden, da kann sich schön das Parafin drin sammeln und die Verkleben. Das würd ich ändern, wenn die Möglichkeit besteht, das Schlauchende zur Ansaugbrücke sollte unten sein.
Danke Dir. Wie die Injektoren montiert sind, ist mir auch ein Graus... allein dieses wabbelige Lochblech ist schon Katastrophe. Das war noch nicht mal befestigt. Keine Ahnung, wie das durch die Gasprüfung gekommen ist...

Der daumendicke Verbindungsschlauch zwischen Verdampfer und Gasverteiler ist ohne Unterbrechnung. Da gibt es kein T-Stück und auch keinen Sensor... ich denke, die Anlage läuft ohne :-O
creg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2017, 15:40   #12
mawi2006
Autogas*Großmeister
 
Benutzerbild von mawi2006
 
Registriert seit: 07.06.2012
Ort: Berlin
Gasanlage: BRC Just, Elpigaz Voila+
Fahrzeug: MB 260E BJ90, 300CE BJ92
Beiträge: 3.642
Standard AW: Eifel (KME?) schaltet nicht in Gasbetrieb // Software zum Einstellen?

Die KME Eifel zieht aber die Gastemperatur für Korrekturen heran, auch wenn man das in der Software nicht sehen kann, so mein Wissen. Dürfte dann bei warmen Gas etwas "mager" eingestellt laufen, sprich die Trimwerte müssten sich verändern, weil das MSG gegenregelt. Den Sensor könnte man sicherlich nachrüsten, könnte besonders für die kalte Umschaltung was bringen.

Zum eigentlichen Problem, schau mal, welche Umschaltbedingung im der Software vorgegeben sind und welche der Bedingungen nicht erfüllt wird.
mawi2006 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2017, 19:37   #13
lma111
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 21.12.2016
Beiträge: 18
Standard AW: Eifel (KME?) schaltet nicht in Gasbetrieb // Software zum Einstellen?

Zitat:
Zitat von mawi2006 Beitrag anzeigen
Die KME Eifel zieht aber die Gastemperatur für Korrekturen heran, auch wenn man das in der Software nicht sehen kann, so mein Wissen. Dürfte dann bei warmen Gas etwas "mager" eingestellt laufen, sprich die Trimwerte müssten sich verändern, weil das MSG gegenregelt. Den Sensor könnte man sicherlich nachrüsten, könnte besonders für die kalte Umschaltung was bringen.

Zum eigentlichen Problem, schau mal, welche Umschaltbedingung im der Software vorgegeben sind und welche der Bedingungen nicht erfüllt wird.

Genau das macht mein Nevo auch beim kalten Gas (15 bis 30 Grad und Verdampfer ab 30-40), werden die trims negativ sogar bis -25 (bei cut off ) und wenn sie wieder den normalen Temp. (40-60) erreicht hat, dann werden die positiv bis + 25 ! In kuerze Zeit/Strecke werden die long Trims 4-7 % geaendert. Wie kann man das abschalten ohne bloede Korrekturen einzufuegen ? Kann am Gassensor oder Verdampfer was liegen ? Sonst ist alles normal ! Irgend wie die Anlage denkt, dass der Motor viel zu kalt ist (Wasser 40 Grad) und fetted an ! Das ist aber nicht der Fall wie es die Trims meinen !
Die Anlage schalted auf Gas bei 30 Grad am Verdampfer (und 40 Grad beim Wasser) wie sie eingestellt ist !
lma111 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2017, 23:39   #14
mawi2006
Autogas*Großmeister
 
Benutzerbild von mawi2006
 
Registriert seit: 07.06.2012
Ort: Berlin
Gasanlage: BRC Just, Elpigaz Voila+
Fahrzeug: MB 260E BJ90, 300CE BJ92
Beiträge: 3.642
Standard AW: Eifel (KME?) schaltet nicht in Gasbetrieb // Software zum Einstellen?

@ima111: Schau mal bei F11, ob und welche Korrekturen aktiviert sind. Da gibt es ja Korrekturen für Verdampfer und für Gastemperatur und bei dieser verschiedene Vorgabewerte und die Möglichkeit, die Werte zu ändern. Damit solltest Du mit den Trims in der Lage sein, brauchbare Korrekturen anzugeben.
mawi2006 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2017, 07:22   #15
creg
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 11.10.2017
Gasanlage: Eifel Sequentiell im Renault, Venturi im T4
Fahrzeug: Renault Megane Scénic 2.0L EZ 2000, VW T4 Dehler 5 Zyl. EZ 1990
Beiträge: 11
Daumen hoch AW: Eifel (KME?) schaltet nicht in Gasbetrieb // Software zum Einstellen?

Zitat:
Zitat von mawi2006 Beitrag anzeigen
Die KME Eifel zieht aber die Gastemperatur für Korrekturen heran, auch wenn man das in der Software nicht sehen kann, so mein Wissen. Dürfte dann bei warmen Gas etwas "mager" eingestellt laufen, sprich die Trimwerte müssten sich verändern, weil das MSG gegenregelt. Den Sensor könnte man sicherlich nachrüsten, könnte besonders für die kalte Umschaltung was bringen.
Zum eigentlichen Problem, schau mal, welche Umschaltbedingung im der Software vorgegeben sind und welche der Bedingungen nicht erfüllt wird.
Das mit dem Gastemperatursensor werde ich noch angehen. (Nur zur Sicherheit: Der PS-CC2a kann keine Temperatur und den Magic Gasfilter gibt es auch mit Temp.sensor, oder? Der kostet ja nicht die Welt, dann werde ich den wohl anflanschen und kann dem Eifelsteuergerät auch die Gastemperatur zur Verfügung stellen)

Umschalten auf Gas: Hatte nicht viel Zeit gestern und deswegen nur ganz kurz draufschauen können. Habe die Umschaltung bei Wassertemperatur von 35°C auf 20°C gesenkt. Heute morgen hat die Eifelanlage nach ca. 3km Wegstrecke selbstständig auf Gas geschaltet. (Die Nadel der Wassertemp. vom Renault war ungefähr ein Drittel geklettert. Außentemp. (Luft) war etwa 12°C).

Geändert von creg (26.10.2017 um 08:59 Uhr) Grund: Gastemp.sensor
creg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2017, 09:19   #16
zündy
Autogas*Auskenner
 
Registriert seit: 24.10.2016
Ort: Kleinmirsbach
Gasanlage: KME Nevo
Fahrzeug: Audi A6, 2.0 96KW ALT
Beiträge: 233
Idee AW: Eifel (KME?) schaltet nicht in Gasbetrieb // Software zum Einstellen?

Gastemperatur: nicht an zugiger oder warmer Stelle montieren. D.h. Temperaturneutral!
zündy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2017, 11:31   #17
mawi2006
Autogas*Großmeister
 
Benutzerbild von mawi2006
 
Registriert seit: 07.06.2012
Ort: Berlin
Gasanlage: BRC Just, Elpigaz Voila+
Fahrzeug: MB 260E BJ90, 300CE BJ92
Beiträge: 3.642
Standard AW: Eifel (KME?) schaltet nicht in Gasbetrieb // Software zum Einstellen?

Ehe Du den Filter mit Sensor besorgst, versuche herauszufinden, ob der auch 4,7 kOhm hat, bei der Eifel kannst Du den Sensortyp wohl nicht auswählen, oder doch? Es steht zwar bei manchen für KME dabei, aber wer weiß?

Ich hatte schon gesucht, es gäbe in Polen definitiv einen Sensor für den Gasschlauch mit 4,7 kOhm: http://www.phjacus.pl/462-Krociec-po...Ohm-p3062.html
Problem ist natürlich kostet der Versand relativ viel, und man müsste wohl den Anschluss für den Drucksensorabzweig verschließen. Alternative: http://www.drypa.pl/produkt6564_CZUJ...aluminium.html
Auch da steht aber nicht dabei, ob der 4,7 kOhm hat.
Insofern wäre Filte mit Sensor die schönere Lösung.

Wenn dein Kühlwasser so langsam warm wird, suche dort nach dem Problem, zu wenig Wasser oder Luft im System?
mawi2006 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2017, 12:23   #18
creg
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 11.10.2017
Gasanlage: Eifel Sequentiell im Renault, Venturi im T4
Fahrzeug: Renault Megane Scénic 2.0L EZ 2000, VW T4 Dehler 5 Zyl. EZ 1990
Beiträge: 11
Cool AW: Eifel (KME?) schaltet nicht in Gasbetrieb // Software zum Einstellen?

Hab jetzt den Magic Filter mit Temp.sensor einfach mal bei amazon für 15,59 Teuronen (inkl. Versand) geordert. Werde den Sensor dann mal messen und das Ergebnis hier mitteilen ;-)

Nachtrag: Hab jetzt die SW wegen Umschaltung gecheckt. Bei 20°C (niedrigster einstellbarer Wert), 600 UPM und irgendwas mit Emulator...
Tatsächlich auf Gas schaltet die Anlage erst, wenn die SW 58°C Verdampfertemperatur anzeigt (ca. nach 2-3 Minuten im Standgas bei kaltem Motor).

Geändert von creg (26.10.2017 um 17:20 Uhr) Grund: Nachtrag
creg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2017, 19:33   #19
mawi2006
Autogas*Großmeister
 
Benutzerbild von mawi2006
 
Registriert seit: 07.06.2012
Ort: Berlin
Gasanlage: BRC Just, Elpigaz Voila+
Fahrzeug: MB 260E BJ90, 300CE BJ92
Beiträge: 3.642
Standard AW: Eifel (KME?) schaltet nicht in Gasbetrieb // Software zum Einstellen?

Vielleicht machst du mal Screenshot der Einstellungen und der Werte, kurz bevor der umschaltet?
mawi2006 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2017, 20:57   #20
creg
Autogas*Geber :)
 
Registriert seit: 11.10.2017
Gasanlage: Eifel Sequentiell im Renault, Venturi im T4
Fahrzeug: Renault Megane Scénic 2.0L EZ 2000, VW T4 Dehler 5 Zyl. EZ 1990
Beiträge: 11
Standard AW: Eifel (KME?) schaltet nicht in Gasbetrieb // Software zum Einstellen?

Hab nur das eine kurz nach dem Umschalten. Ich mach morgen mal ein paar mehr.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Ablesung.jpg (201,0 KB, 19x aufgerufen)
creg ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.