LPG Autogasforum  

Zurück   LPG Autogasforum > Rund ums Autogas > spezielle Fragen zu einer bestimmten Autogasanlage > Landi - Renzo

Landi - Renzo Alle Informationen rund um die Landi-Renzo hier herein !

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.04.2013, 20:21   #1
patschu1
Autogas*Neuling
 
Registriert seit: 06.04.2013
Beiträge: 1
Standard Landi Renzo LCS 1 schaltet nicht mehr um bzw. Auto springt nicht an

Guten Tag liebe Forumsmitglieder!

Ich bin neu hier und habe nach tagelangem mitlesen mich dazu entschieden, auch mein Problem zu schildern.
Da ich es leider nicht hinbekommen habe, es selbst zu lösen.

Hier nun der Sachverhalt:

Ich fahre einen Golf 3 Variant Bj. 03/96, 1.8l (90PS) der von der hier ansässigen Stadtwerke damals als Erdgasauto umgerüstet wurde. Über Umwege bin ich nun seit 1,5 Jahren im Besitz dieses Autos. Seither lief alles spitze (sind immerhin schon 253.000km drauf).
Nun hat es angefangen, dass ich ich plötzlich nicht mehr das Auto starten konnte. (Das war im Oktober).
Habe den ADAC gerufen und der hat ewig rumgemacht (kennt sich natürlich mit Gas-Autos auch nicht aus).
Hat dann aber letztendlich das Kabel zur Einspritzung abgezogen nur den "Benzinstecker" wieder draufgemacht (Bild). (Ich hoffe ihr versteht, ich bin leider kein Experte)


Ok, dann sprang er an und ich konnte mit Benzin weiterfahren.
Daheim angekommen habe ich wieder umgesteckt und am nächsten Tag ist er super gestartet. ich konnte auf Gas umschalten und alles war wieder bestens.

Na wie es so ist, hat sich der fehler im Laufe der Monate immer öfters wiederholt, sodass ich zum Schluss den Motor warm gefahren habe (2km), kurz bei der Bushaltestelle gehalten habe, Motorhaube auf, Stecker umgesteckt und weiter gings (auf Gas).
Jetzt ist es leider seit ein paar Wochen so, dass die ganze Anlage streikt. D.h. ich kann nicht mehr Umstecken, dann springt der Wagen nicht mehr an. Ich kann nur noch den "Benzinstecker" dran haben und nur noch mit benzin fahren. Sobald ich im warmen oder kalten Zustand umstecke, sprint er nicht mehr an.
Ich habe dann kurzerhand mal alle Stecker entfernt und geputzt, leider keine Besserung.
Vieles habe ich ausgebaut und mir angeschaut (Steuergerät, Magnetschalter, Emulator,...) aber keine sichtbaren Dinge gefunden.

Der Steppmotor hat auch schon ab und zu so surrende summende geräusche gemacht. Könnte da ein Wackelkontakt vorliegen? Wenn ich die Zündung auf Pos. 2 schalte hört es aber auf. Manchmal summt er, mal nicht!

Jetzt meine Frage, da ich das Auto verkaufen will. Was kann ich tun? Will es jemand so kaufen? Auto steht im Kreis Reutlingen!

Zur Anlage:
Steuergerät Landi Renzo A/1 LCS1
Emulatore LR06
Verdampfer TN1
Bilder hänge ich noch an.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Gasanlage_12.jpg (168,2 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg Gasanlage_13.jpg (128,9 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg Gasanlage_14.jpg (142,5 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg Gasanlage_18.jpg (130,4 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg Gasanlage_15.jpg (84,7 KB, 13x aufgerufen)
patschu1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.